Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LUSH Angels on Bare Skin Gesichtsreiniger

Zum Gesichtreinigen definitiv ein tolles Produkt. Es spendet meiner Haut allerdings kaum Feuchtigkeit, was mich aber nicht stört. Achtung, riecht sehr stark nach Lavendel!

Anzeige

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem Gesichtsreiniger – am liebsten von Lush. Ich habe mich dann beraten lassen, da ich nicht direkt ein Produkt gefunden habe, das für normale Haut geeignet ist (ich habe nur sehr selten mal einen Pickel und sonst eigentlich gar keine Probleme mit meiner Haut). Mir wurde dort dann der Angels on Bare Skin Gesichtsreiniger empfohlen. Lush selbst bezeichnet ihn als „Allesreiniger und Peeling“.

Das Produkt sieht von der Beschaffenheit her aus wie ein fester Kuchenteig (sowas wie Mürbteig). Die Farbe ist ein Braun-Olivgrün. In die Masse sind Lavendelblüten eingearbeitet. Das Produkt wird abgepackt, man kann also Döschen mit mehr und welche mit weniger Inhalt finden.
Die Döschen sind aus sehr dünnem Kunststoff.
Bei dem Angels on Bare handelt es sich um ein veganes Produkt.

Das Produkt riecht recht intensiv nach Lavendel. Es soll auch einen Rosenduft enthalten, der ist für mich allerdings nur ganz selten zu riechen und dann auch nur recht schwach.

Man verwendet den Gesichtreiniger, indem man als erstes sein Gesicht nass macht und dann ein kleines Stück von dem großen Teil abreißt und es sich auf die Hand legt. Dann gibt man etwas Wasser drauf. Die Wassermenge ist davon abhängig, wie dickflüssig man den Reiniger haben möchte. Je mehr Wasser man halt nimmt, desto flüssiger wird er. Aber nach 2-3 Anwendungen, hat man die für sich zufriedenstellende Dosierung gefunden.
Wenn man das Wasser dazugegeben hat, verreibt man die beiden in der Hand, sodass sich eine lehmartige Masse bildet. Diese verteilt man dann im nassen Gesicht, massiert sie leicht ein und wäscht sie dann wieder ab.
Mag am Anfang etwas kompliziert klingen, aber es ist eigentlich recht einfach.

Das Produkt lässt sich im „schlammigen“ Zustand sehr gut verteilen, allerdings nur dann, wenn das Gesicht nicht trocken ist. Obendrein sorgt es für eine recht gute Reinigng, wobei ich es allerdings bevorzuge mich mit Abschminktüchern abzuschminken und das Produkt als zusätzliche Reinigung zu verwenden (dies liegt aber nicht dran, dass der Gesichtsreiniger normales Make-up nicht entfernen könnte, sondern daran, dass ich es so lieber mache). Dabei ist es aber sehr sanft und greift meine Haut keineswegs an.
Das Produkt spendet meiner Haut geringfügig Feuchtigkeit und lässt sich ziemlich leicht wieder abwaschen.

Das Produkt ist enorm ergiebig, da man jedes Mal nur ein erbsengroßes Sück benötigt, habe ich, obwohl ich es jetzt schon länger fast täglich verwende, immer noch sehr viel Produkt.

Der Preis für 100g liegt bei ca. 9,95€.

Ich finde dieses Produkt recht gut, allerdings würde ich persönlich es nur zum Reinigen des Gesichts und nicht zum Abschminken verwenden. Der Geruch ist sehr intensiv, wer also kein Lavendel mag, sollte besser die Finger davon lassen. Allerdings bleibt der Geruch nicht an der Haut haften. Bei mir verfliegt er nach maximal 15 Minuten.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich mir den Angels on Bare wiederkaufe, da es ein qualitativ hochwertiges Produkt ist, das seinen Preis auch wert ist. Ich habe jetzt mein Döschen schon eine ganze Weile und bisher ist er immer noch genauso wie zuvor. Er ist also in der Zeit nicht schlecht geworden bzw. umgekippt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 9948 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige