Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

LUSH Movis (Gesichtsseife)

Absolut tolles Produkt, welches mehr kann als erwartet! Riecht sehr lecker, trocknet die Haut nicht aus und reizt sie auch nicht. Top-Produkt, vielleicht sogar mein Produkt des Jahres 2014!

Die Gesichtsseife Movis habe ich vor ca. einem Monat entdeckt und ich bin so begeistert, dass ich euch heute einen Testbericht dazu schreiben möchte.

Diese Seife ist relativ neu bei Lush, nicht nur deshalb hat sie meine Aufmerksamkeit geweckt.
Ich hab mich allen Ernstes gefragt, ob Lush schon wieder eine neue Aktion veranstaltet und nun schon Brot anbietet. 😉 Denn genau so schaut die Seife aus: wie ein Vollkorn-Kastenbrot. Nicht nur, dass sie so ausschaut, sie riecht auch – zumindest für mich – wie ein frisch gebackenes Sauerteigbrot. Also eher kräftig und überhaupt nicht süß wie man es von Seifen kennt. Ältere Lushies kennen vielleicht noch das Reincarnate Shampoo, für mich riecht Movis ganz genau so. Aber ich habe lange überlegen müssen. Schon beim ersten Schnuppern kam mir der Geruch bekannt vor. Unter der Dusche ist es mir dann gedämmert!

Lush sagt über Movis folgendes:
„Diese Gesichtsseife wurde von Mos Backkünsten inspiriert und sorgt mit reichlich Vitamin E für einen tollen Teint. Vollkornbrot und Weizen sind nicht nur lecker, sondern pflegen auch die Haut.“

Folgende Inhaltsstoffe finden sich darin:
Ingredients:Aqua (Wasser), Vollkornbrot, Glycerin, Cocos Nucifera Oil (Extra Vergine Kokosöl), Sucrose (Zucker), Helianthus Annuus Seed Oil (Sonnenblumenöl), Triticum Vulgare Germ Oil (Bio Weizenkeimöl),Sodium Hydroxide, Triticum Vulgare Bran (Bio Weizenkleie), Theobroma Cacao Seed Butter (Fair Trade Bio Kakaobutter),Parfüm, Triticum Vulgare Germ (Bio Weizenkeime), Humulus Lupulus Oil (Hopfenöl), Cistus Ladaniferus Resin (Labdanumharz), Santalum Austrocaledonicum Wood Oil (Sandelholzöl), Citric Acid,Sodium Bicarbonate, *Benzyl Benzoate.
Vegan / Palmölfreie Seifenbasis / Selbstkonservierend
100% Natürliche Zutaten, sichere synthetische Zutaten, * Kommt in natürlichen ätherischen Ölen vor.

Ich habe mir eine schöne Scheibe davon abschneiden lassen, etwas über 100g. Diese kosteten mich 7,95€. Damit liegt Movis in der höheren Preisklasse der Lush Seifen.

Anders als die normalen Lush Seifen ist Movis nicht starr und fest, sondern eher weich und knätschig, falls jemand mit dem Ausdruck was anfangen kann. Sprich, man kann das Ganze ein wenig kneten und formen. Es fühlt sich aber keineswegs unangenehm an oder bröckelt beim Benutzen, dafür ist die Seife viel zu reichhaltig und feucht.

In der ersten Woche habe ich das Produkt am Morgen und auch am Abend verwendet, einfach weil ich testen wollte, wie viel Make-up man mit Movis runter bekommt. Aber: Es ist kein Make-up Entferner!!! ( Ich komme aber später nochmal auf den Punkt zurück.)

Bei Lush hat man mir gesagt, ich solle das Gesicht nass machen, die Seife ein paar Mal in den Händen drehen und dann mit den Händen das Gesicht waschen.
Super! Ich bin schon nach der ersten Anwendung absolut begeistert. Die Seife schäumt nicht übermäßig und vor allem: Nach dem Abspülen mit Wasser ist die Haut klar, rein und KEIN bisschen seifig! Genau das mag ich nämlich überhaupt nicht!
Die geschroteten Weizenkeime reizen das Gesicht überhaupt nicht, und so wie oben angewendet, hat man nicht das Gefühl eines Peelings (soll ja auch nicht im Vordergrund stehen).
Die Haut fühlt sich nach der Reinigung unglaublich weich und sanft an!

Wenn ich doch einen kleinen Peelingeffekt möchte, dann reibe ich mir mit dem ganzen Stück – das ich von meinen 100g abgeschnitten habe – durchs Gesicht.

Bei Lush wurde ich nun eben auch darauf hingewiesen, dass es sich um keinen Make-up Entferner handelt und man auch möglichst die Augen aussparen sollte.

Naja, ich bin wie ich bin und habe es trotzdem ausprobiert.

Ich nahm also an einem der ersten Abende das Stück Movis mit unter die Dusche. Ich hatte noch mein komplettes Make-up auf dem Gesicht, aber ich wollte es halt mal versuchen. Auch hier war ich sehr überrascht:
1. Meine Foundation lies sich anstandslos entfernen.
2. Selbst das AMU war zum größten Teil entfernt, nur ein wenig Mascara war übrig.
3. Kein Brennen in den Augen!

Wenn ich mein Gesicht unter der Dusche abschminke, dann muss ich es relativ zügig danach eincremen, sonst spannt es wirklich merklich. Bei Movis ist das nicht der Fall. Meine Haut ist danach wirklich wunderbar durchfeuchtet. Sicherlich kann ich nicht stundenlang ohne einzucremen rumlaufen, aber einen Augenblick geht es schon und das habe ich nicht oft! Meine Gesichtshaut ist trocken und sensibel (Couperose).
Ich kann mir aber vorstellen, dass auch Mädels mit anderen Hauttypen Movis gut vertragen und verwenden können. Denn eine spezielle Zielgruppe scheint es nicht zu geben.

Ich liebe dieses neue Lush Produkt und kann es jedem nur empfehlen.

Auf den Bildern sieht man Movis nach dem Kauf, eine halbe unbenutzte Scheibe und mein benutztes Stück. Auf dem dritten Bild habe ich versucht den Schaum einzufangen. 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 2623 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 100%

4 von 4 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 4x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 3x sehr ausführlich
  • 3x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 4x gute Bildqualität
  • 4x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.