Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

Mir gefällt diese Reinigungsmilch wirklich sehr, sehr gut. Sie entfernt alles und hinterlässt ein ganz wunderbares Hautgefühl.

Anzeige

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

Liebe Pinkmelon-Leserinnen,

ich stelle Euch heute eine neue Reinigungsmilch vor.

Sie ist von Nivea und neu auf den Markt gekommen.

Reinigungsmilch klingt erstmal unspannend. Zumindest für mich. Neben all den Mizellenwässerchen, Abschminktüchern und Zwei-Phasen-Produkten gerät die klassische Reinigungsmilch in Vergessenheit. Zumindest bei mir.

Schon jahrelang habe ich keine Reinigungsmilch mehr verwendet, sondern meine Haut anders gereinigt. Das wird sich nun definitiv ändern. Warum ich von der Reinigungsmilch von Nivea so begeistern bin erzähle ich Euch nun.

Zuerst ein paar Fakten:
Enthalten sind 200 ml zu einem Preis von 3,49 Euro.
Sie ist für alle Hauttypen geeignet.

Hier die Inhaltsstoffe:
„Panthenol, Cetyl Alcohol, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Octyldodecanol, Sodium Palmitate, Glyceryl Stearate, Sodium Stearate, Sodium Myristate, Sodium Arachidate, Sodium Oleate, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol, Methylparaben, Limonene, Linalool, Geraniol, Citronellol, Benzyl Alcohol, Citral, BHT, Parfum“

Laut Produktbeschreibung soll die Reinigungsmilch sogar wasserfeste Mascara entfernen und die Haut pflegen.

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

Die Verpackung ist im typischen Niveablau. Der Verschluß lässt sich einfach öffnen und schließen. Allerdings verbleibt immer ein Rest der Lotion an der Öffnung. Ich habe mir daher angewöhnt, die Öffnung nach der Benutzung kurz abzuwischen.

Der Duft ist ganz wunderbar – eben auch typisch Nivea. Dieser frische Maiglöckchenduft begleitete mich durch meine Kindheit und ich erschnuppere ihn auch heute gerne noch.

So, nun aber zur Anwendung der Reinigungsmilch. Ich schminke mich meist mit Foundation oder BB Cream, Rouge, Lidschatten, Augenbrauen nachmalen, Eyeliner, Kajal, Mascara, Lippenstift und Puder. Ganz schön viel ;-). Mascara und Eyeliner/Kajal benutze gerne in der wasserfesten Variante.

Als ich die Bilder für den Swatch gemacht habe, habe ich meine „härtesten Produkte“ benutzt – eine sehr hoch deckende Foundation, wasserfester Eyeliner, ein Liptint und einen langanhaltenden Lidschatten.

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

Wie Ihr sehen könnt, musste ich beim Eyeliner und Liptint ordentlich hin- und herwischen und es ging auf meinem Unterarm nicht alles gleich ab. Ein wenig enttäuscht habe ich mich an den real Test gemacht und mich abgeschminkt.

Und hierbei ist eines zu beachten: einfach die Milch aufs Gesicht klatschen und runterwischen funktioniert nicht gut. Dabei muss ich ganz viel wischen und rubbeln bis ich alles entfernt habe.

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

So geht es also nicht. Aber wie es richtig gut geht verrate ich Euch nun. Ich gebe etwas von der Milch auf ein Wattepad und lege es vorsichtig auf mein geschlossenes Auge. Dann bewege ich es zart hin und her und das Hautgefühl dabei ist toll. Meine Haut wird gepflegt und gleichzeitig wird das Makeup ganz sanft heruntergenommen. Zwar muss ich immer noch ein wenig nachwischen aber dann ist alles restlos weg.

Die Konsistenz ist ein Traum – ein wenig dickflüssiger als andere Reinigungsmilchprodukte die ich kenne. Sie hat in etwa die Konsistenz wie die Bodylotion von Nivea.

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

So mache ich das im ganzen Gesicht. Zurück bleibt ein sauberes Gesicht. Zurück bleibt aber auch ein irgendwie eingecremtes Gefühl. Für mich gehören immer zwei Schritte zur optimalen Reinigung: zuerst das Entfernen des Makeups und dann die „Tiefenreinigung“ mit einem Reinigungsgel, einer Waschlotion o. Ä.

Aber selbst wenn ich nach der Reinigung mit der Nivea Reinigungsmilch geduscht habe und meine Haut nochmal „nass“ gewaschen habe, so bleibt das schön gepflegte Hautgefühl immer noch. Ohne wirklich eingecremt zu sein. Das gefällt mir sehr.

NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch

Ich habe die Reinigungsmilch wirlich lieb gewonnen, denn sie entfernt nicht nur das ganze Makeup sondern es fühlt sich auch noch sehr gut an.

Mir gefällt die Milch sogar so gut, dass ich sie schon nachgekauft und verschenkt habe. Ich kann Euch die Reinigungsmilch auf jeden Fall weiterempfehlen :-).

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 2689 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige