Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Occitane Karité Reinigungsöl

16 Bilder aus Testberichten

4,4 / 5,0


3 Testberichte, 1 Kurzkritik
33% empfehlen das Produkt weiter
Verpackung: 4,3
Preis: € € € 

Wie werden die Wertungen jeweils berechnet?

  1. Ein Testbericht zählt 10mal so viel wie eine Kurzkritik. Mehr Infos findest du beim Testerranking.
  2. Empfehlung: So viel % der Tester würden das Produkt weiter­empfehlen.
  3. Verpackung: 1-5 Punkte / 1 Punkt = schlecht, 5 Punkte = sehr gut
  4. Preis: 1-5 Punkte (€-Zeichen) / 1 Punkt = sehr günstig, 5 Punkte = sehr teuer
Testbericht schreiben Kurzkritik schreiben

Testberichte (3)

» Wie kann ich Tester werden?

ansprechender Duft

ermöglicht gründliche Reinigung

ermöglicht sanfte Reinigung

trocknet die Haut nicht aus

sorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

09.10.2016 von

Haut: Mischhaut, Haare: brünett, Favorite: Lippenstift

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt weiterempfehlen: Ja

4,6 von 5,0

Das Öl befreit die Haut sehr sanft und trotzdem gründlich von Make-Up und Schmutz. Ich bin sehr zufrieden.

Weiterlesen...Keine Kommentare

08.10.2015 von

Verpackung: 5,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt weiterempfehlen: Unentschlossen

4,8 von 5,0

Ein sehr gutes Reinigungsprodukt mit angenehmem Duft, jedoch zu einem höheren Preis.

Weiterlesen...Keine Kommentare

26.05.2015 von

Haut: sensibel, Haare: gefärbt, Favorite: BB-Cream

4,0 von 5,0

Toller, dezenter Duft und eine gute Pflegewirkung. Leider ist mir die Reinigungswirkung zu gering und das Produkt zu teuer.

Weiterlesen...Keine Kommentare

vorige Seite Seite1 nächste Seite

Kurzkritiken (1)

» Eigene Kurzkritik schreiben
  • 16.06.2015 von

    Haut: sensibel, Haare: brünett

    Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt weiterempfehlen: Unentschlossen

    3,0 von 5,0

    Ich durfte mir dieses Produkt im Pinkmelon Förderkreis aussuchen, worüber ich mich sehr gefreut habe, da ich L’Occitane sehr mag. Ich benutze das Öl meist dann, wenn ich Foundation, Puder, etwas Lidschatten und Mascara trage. Wenn Eyeliner oder Kajalstift dazukommt, schafft das Öl nicht alles zu entfernen. Die Basics dagegen schafft es bei mir ganz gut zu entfernen, mit 3-4 Pumpstößen, meistens nacheinander. Wenn ich anschließend mit Gesichtswasser getränkten Wattepad drüber gehe, ist es sauber. Die Pflegewirkung ist auch gegeben, reicht bei trockener Haut natürlich nicht aus. Leider bildet sich bei mir immer ein Film (wie Schleier) auf den Augen, es tut zwar nicht weh und brennt nicht, fühlt sich aber sehr unangenehm an, und es dauert mindestens eine halbe Stunde bis es verschwindet. Und obwohl ich Reinigungsöle mag, und das von L‘Occitane nicht wirklich schlecht, kann ich da Produkt nicht 100% weiterempfehlen.

    Keine KommentareSchreibe einen Kommentar

    Antworten abbrechen

    Du musst eingeloggt sein, um eine Kurzkritik kommentieren zu können. Falls du noch keinen Account hast, geht es hier zur Registrierung.

vorige Seite Seite1 nächste Seite

Schreibe deine eigene Kurzkritik

Du musst eingeloggt sein, um eine Kurzkritik schreiben zu können.
Falls du noch keinen Account hast, geht es hier zur Registrierung.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.