Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Shiseido Perfect Cleansing Oil

Gutes Produkt, welches die Haut weder reizt noch austrocknet. Aber doch ein sehr hoher Preis für ein Cleansing Oil, auch wenn es von Shiseido kommt.

Shiseido Perfect Cleansing Oil

Für pinkmelon.de durfte ich das neue Shiseido Cleansing Oil testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn eines meiner liebsten Pflegeprodukte ist von Shiseido.

Shiseido ist eine Marke, die man z.B. bei Douglas, Karstadt usw. bekommen kann. Es handelt sich um eine Marke, die man wohl zu den High End Marken zählt. Das erklärt es auch, dass die Flasche mit 180 ml Inhalt 37,99 € kostet. So zumindest der Preis bei Douglas, ich denke bei Online Parfümerien kann man noch den ein oder anderen Euro sparen.

Shiseido verspricht, dass man mit diesem Produkt auch wasserfestes Make-up entfernen kann.

Dies findet man über das Produkt :
„Das angenehm leichte Reinigungsöl mit der von Shiseido entwickelten Gentle-Quick-Removing-Technologie reinigt porentief und entfernt schnell und zuverlässig Unreinheiten und Make-up. Es lässt sich schnell mit Wasser abspülen und hinterlässt die Haut taufrisch – ohne Ölrückstände. Mit seiner raffinierten Textur erzielt es eine perfekte Reinigungswirkung und entfernt mühelos auch wasserfestes Augen-Make-up in einem praktischen Reinigungsschritt.“

Die Verpackung besteht aus Plastik, es ist eine handliche dünne Flasche mit Pumpspender. Sie ist schlicht, aber wirkt dennoch recht schön und nicht billig.

Durch den Pumpspender lässt sich das Produkt natürlich sehr gut entnehmen. Ich versuche mit zwei Pumphüben auszukommen, denn sonst braucht sich das Produkt doch recht schnell auf.

Wichtig ist, dass die Gesichtshaut trocken ist, denn auf dem nassen Gesicht bringt das Produkt natürlich nichts.

Shiseido Perfect Cleansing Oil

Nachdem ich mir also meine Menge auf die Handfläche gegeben habe, verteile ich das Produkt auf beiden Handinnenflächen und trage es so auf mein Gesicht auf. Das Öl riecht fast nach nichts, ich kann nur einen leichten, frischen Geruch wahrnehmen.

Das Gefühl des Cleansing Oils kann ich gut auf der Haut vertragen, zugegebenermaßen bin ich nicht wirklich ein Freund von sehr öligen Produkten. Trotzdem finde ich es von der Konsistenz her sehr angenehm.

Ach ja, vor der Anwendung bitte unbedingt die Kontaktlinsen entfernen.

Ich beginne mit der Reinigung auch direkt an den Augen. Dadurch, dass es ein Öl ist, gleitet das Produkt sehr gut über die Haut. Ein Brennen in den Augen kann ich nicht feststellen. Die Reinigung ist denkbar einfach, aber auch effektiv. Selbst wasserfeste Mascara wird relativ gut gelöst. Wasserfester Eyeliner erfordert ein wenig mehr „Reibung“, letztendlich bleibt von ihm ein kleiner Streifen an dem Wimpernkranz hängen, aber das habe ich bisher bei jedem Reiniger gehabt.

Nachdem ich auch das restliche Gesicht mit dem Öl gereinigt habe, nehme ich einen feuchten Waschlappen und nehme das Produkt vom Gesicht. Hierbei werden die Make-up Rückstände fast völlig abgenommen, nach einem zweiten Durchgang ist dann nichts mehr zu sehen.

Wer keinen feuchten Waschlappen nehmen möchte, kann auch ein mit Toner getränktes Wattepad nehmen. Hier empfehle ich aber ein bis zwei Maxi-Wattepad – ich brauche zwei – zu nehmen.

Wie gesagt, ich nehme den Waschlappen und anschließend, weil ich es eben immer so mache, noch mal ein Mizellenwasser auf einem Wattepad. Damit nehme ich den letzten Rest von dem Make-up ab.

Shiseido Perfect Cleansing Oil

Dieses ist nach der Reinigung mit dem Öl in der Regel genauso hell wie vorher – natürlich – wenn man die Reinigung vorher nicht so intensiv macht, etwas verfärbt.

Meine Haut – das Produkt ist übrigens für normale, Mischhaut und trockene Haut – verträgt das Öl wirklich sehr gut. Nach der Reinigung fühlt sich die Haut sehr samtig, weich und gepflegt an.

Es ist ein wirklich schönes Produkt, es anzuwenden macht Spaß. Allerdings fällt es mir schwer es angesichts des doch hohen Preises weiter zu empfehlen. Ich kaufe mir schon auch gerne mal Produkte, die in dieser Preislage sind, aber 38,- € für ein Reinigungsprodukt finde ich schon recht hoch, auch wenn es von Shiseido ist. Natürlich ist es schön, dass man nur noch ein Produkt braucht und nicht noch ein zusätzliches für die Augen

Shiseido Perfect Cleansing Oil

Damit ihr einen besseren Eindruck von dem Produkt bekommt habe ich euch auch ein Foto mit meinem AMU gemacht und wie es ausschaut nachdem ich das Produkt am Auge benutzt habe. Dann noch eines von dem Wattepad, das ich anschließend benutzt habe und daneben ein unbenutztes. Ich habe an diesem Tag zwei Schichten einer wasserfesten Mascara benutzt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1192 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 100%

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.