Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

WEYERGANS High Care Cleansing Milk

Ein sehr teueres Produkt, was mich nicht wirklich überzeugt hat.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich die High Care Cleansing Milk der Marke WEYERGANS testen.
Die Reinigungsmilch ist in einem weißen Pappkarton verpackt. Darin befindet sich eine weiße Plastiktube, die auf dem Kopf steht und einen Deckel zum Aufklappen hat.

Es sind 200ml enthalten. Das Produkt kostet ca. 18,80€.

Der Pappkarton macht zwar einen sehr hochwertigen Eindruck auf mich, von der Plastikverpackung kann ich dies jedoch nicht gerade behaupten. Dort löst sich z.B. nach einigen Malen drüber streichen direkt die silberne Schrift. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Verpackung des Produkts ganz anders ausschaut als die, die im Onlineshop von WEYERGANS gezeigt wird (http://www.weyergans-shop.de/cleansing-milk.html). Das macht meiner Meinung nach keinen wirklich guten und seriösen Eindruck.

Im Onlineshop lassen sich außerdem die Herstellerversprechen finden:
“CLEANSING MILK ist eine Reinigungsmilch der Systemreinigung. CLEANSING MILK entfernt schonend überschüssiges Hautfett, Schmutz, Schweiß und Make up. In der Systemreinigung entfernt man die aufemulgierte Milch mit TONE UP Gesichtswasser auf Wattepads. Das Tonic ersetzt in diesem Fall das Wasser; hiermit wird die Berührung der Haut mit kontaminiertem Wasser verhindert. CLEANSING MILK entfernt sanft auch das Augen Make up. Gesichtsreinigung mit System pflegt und schont die empfindliche und trockene Haut.”

Auf der Verpackung selbst kann man diese Herstellerversprechen zwar nicht nachlesen, dafür gibt es aber eine Gebrauchsinformation mit Anwendungshinweisen. Das ist meiner Meinung nach bei diesem Produkt sehr hilfreich und sinnvoll.

Man kann mit der Reinigungsmilch sowohl das Gesicht reinigen, als auch Augen Make-up entfernen.
Die Konsistenz ist sehr cremig, aber dennoch leicht. Der Duft gefällt mir leider überhaupt gar nicht. Die Cleansing Milk scheint sehr stark parfümiert zu sein und riecht sehr süß. Bei Pflegeprodukten ist dies meines Erachtens nicht passend.

Gesichtsreinigung:
Das Produkt soll auf die angefeuchtete Haut aufgetragen werden. Hier lässt sich die Reinigungsmilch super leicht und gleichmäßig verteilen. Nach dem Entfernen der Reinigungsmilch fühlt sich das Gesicht sehr weich an und ist zudem sehr sauber und frei von Fett.
Meine Haut hat das Produkt gut vertragen und ist nicht ausgetrocknet oder Ähnliches.
Das Ergebnis finde ich zwar in Ordnung, trotzdem kann ich gleiche Ergebnisse mit einem deutlich günstigerem Produkt erzielen. Deshalb überzeugt mich die Reinigungsmilch in diesem Punkt nicht wirklich.

Augen Make-up Entfernung:
Hier war ich wirklich sehr positiv überrascht! Das Produkt entfernt das Make-up sehr schnell und rückstandslos, ohne dass man viel Kraft oder Zeit investieren muss. Super!

Zusammenfassend hat mich die High Care Cleansing Milk nicht überzeugt. Sowohl die Gesichtsreinigung als auch die Augen Make-up Entfernung funktionieren zwar, trotzdem sind sie meiner Meinung nach den hohen Preis von ca. 18,80€ nicht wert, da ich auch günstigere Produkte benutzen kann, die zudem nicht so stark duften.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1706 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

2 Antworten zu “WEYERGANS High Care Cleansing Milk”

  1. Miss-Regenbogen

    Huhu!

    Finde es ein bisschen schade, dass du sagst, dass dich die Milch nicht überzeugt, dein einziges Argument aber der Preis ist. Dein Bericht liest sich, als mochtest du das Produkt, nur zu dem Preis würdest du es nicht kaufen. Aber überzeugt hat es dich ja, bzgl. Herstellerversprechen etc., oder?

    LG

  2. Miss-Regenbogen

    PS: Übrigens sehe ich keinen Unterschied zwischen Online-Auftritt und Foto…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige