Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea 7 Tage Ampullen Kur

Ein lustiger, bunter "Chemiebaukasten". :) Ein paar Tage nach Beendigung der Kur spürt man jedoch leider nichts mehr von der tollen Wirkung.

Anzeige

Heute wollte ich euch die Ampullen Kur von Balea vorstellen.

Hierbei handelt es sich um eine Packung mit 7 Ampullen (von denen es 3 verschiedene Sorten gibt), welche nach einer bestimmten, vorgegebenen Reihenfolge täglich anzuwenden sind.

Folgende Ampullen sind enthalten:

Blau = Anti-Hautstress-Ampulle

Laut Hersteller soll diese Flüssigkeit mit Aloe Vera sensible und gestresste Haut beruhigen.

Grün = Hautschutz-Ampulle

Der hier enthaltene Grüne Tee soll die Hautelastizität verbessern und vor freien Radikalen schützen.

Transparent = Feuchtigkeits-Ampulle

Durch Meeresseide sollen die hauteigenen Feuchtigkeitsdepots aktiviert und so langanhaltend vor dem Austrocknen bewahrt werden.

Da ich leider an recht trocknener Haut leide, war ich sofort begeistert, solch ein Produkt testen zu dürfen.

Nachdem ich nun alle Ampullen verbraucht habe, kann ich folgendes dazu sagen:

Ich hatte während der 7 Tage schon das Gefühl, dass meine Haut nicht mehr so trocken ist. Von der Wirksamkeit war ich während der Anwendung also schonmal angetan. 🙂

Allerdings hat man deutlich gemerkt, dass jede der 3 Ampullen eine andere Konsistenz bzw. Beschaffenheit hat.

Die Blaue roch meiner Meinung nach etwas seifig und hinterließ nach dem Auftrag einen etwas unschönen, klebrigen Film, der auch noch eine Zeit lang anhielt.
Des Weiteren fand ich, dass in der Ampulle eindeutig zu viel Flüssigkeit enthalten war. Ich musste leider einen Teil wegschmeißen, da ich keine Verwendung mehr dafür hatte.

Die grüne Flüssigkeit roch eher blumig und war auch eindeutig weniger klebrig. Diesmal konnte ich auch den gesamten Inhalt verwenden und nach dem Auftrag fühlte sich die Haut einfach nur seidenweich an.

Wenn man die transparente Flüssigkeit schüttelt (was man übrigens immer vor der Anwendung tun sollte), fängt diese aus irgendeinem Grund an wie wild zu schäumen. Wenn man die Ampulle danach aber kurz stehen lässt, verschwindet dieser Schaum wieder.
Der Duft dieser Flüssigkeit ist leicht blumig und irgendwie sehr frisch – dies war eindeutig der beste Duft. 🙂
Was mir hier auch noch auffiel, war, dass diese Flüssigkeit viel flüssiger war als die anderen beiden. Man muss also aufpassen, dass man nicht alles um sich herum versaut. 😉

Bei keinen der 3 Sorten konnte ich ein Brennen oder sonstige Nebenwirkungen feststellen.
Ich habe mir das Produkt immer nach dem Duschen und bevor ich schlafen gegangen bin aufgetragen und hatte am nächsten Morgen eine wirklich tolle Haut.
Nach einigen Tagen, nachdem ich mit der Kur fertig war, konnte ich aber leider schon nichts mehr von der tollen Wirkung feststellen…die Haut war wieder genauso trocken wie vorher. 🙁

Für mich war es eine lustige Erfahrung mit den bunten Fläschchen herumzuspielen…nachkaufen würde ich das Produkt aber, glaube ich, dennoch nicht, weil es leider nicht langfristig wirkt bzw. schon ein paar Tage später hat man nichts mehr davon.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Serum/Konzentrat

Dieser Artikel wurde seitdem 4482 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXXOsorgt für ein angenehmes Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige