Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Cell Energy Serum In-Öl

Das Produkt erfüllt keines der Herstellerversprechen. Die Haut wird zwar über Nacht angenehm weich, nach der morgendlichen Reinigung ist das Gefühl aber leider weg.

Anzeige

Ich durfte die letzten Wochen für pinkmelon.de das Balea Cell Energy Serum In-Öl testen. Das Produkt gibt es bei dm für ca. 6,- Euro zu kaufen. In dem Fläschchen, welches in einer Pappverpackung verkauft wird, sind 30 ml enthalten. Es verfügt über einen Pumpspender. Das Fläschchen ist undurchsichtig, sodass man den Füllstand leider nicht sehen kann.

Herstellerversprechen:
„- verleiht ein gefestiges und gestärktes Hautbild
– der Hautmüdigkeit wird entgegenwirkt und die natürliche Zellerneuerung gezielt unterstützt.
– wirkt stimulierend und hilft, Falten zu mildern und den Zeichen der vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen
– Bei Berührung mit der Haut verwandelt sich die besondere Gel-Textur in ein nicht fettendes Öl, das sofort fühlbar mit der Haut verschmilzt und ein frisches Gefühl hinterlässt.
– Balea CELL ENERGY SERUM IN-ÖL ist vegan.
Anwendungshinweise:
Nach der Reinigung morgens und abends eine kleine Menge des ergiebigen Balea Cell Energy Serum In-Öl auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Augenbereich aussparen. Sanft einmassieren.“

Inhaltstoffe:
„CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE • GLYCERIN • DICAPRYLYL CARBONATE • SESAMUM INDICUM SEED OIL • HELIANTHUS ANNUUS HYBRID OIL • AQUA • SUCROSE LAURATE • GLOBULARIA CORDIFOLIA CALLUS CULTURE EXTRACT • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL • MAGNESIUM ASPARTATE • COPPER GLUCONATE • ZINC GLUCONATE • TOCOPHEROL • ALCOHOL • SUCROSE MYRISTATE • SUCROSE PALMITATE • SUCROSE STEARATE • POTASSIUM SORBATE • ETHYLHEXYLGLYCERIN • PHENOXYETHANOL • PARFUM“

Laut Codecheck sind alle Inhaltsstoffe empfehlenswert. Die einzigen Öle, die ich finden kann, sind leider nur Sesam- und Sonnenblumenöl. Sonst sehe ich noch Magnesium und Vitamin E als Wirkstoffe. Leider enthält das Produkt Palmöl. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich die Inhaltsstoffe nicht besonders hochwertig finde, dennoch aber ganz gut. Sonnenblumen- und Sesamöl sowie ein paar Lipide und Vitamine schaden ja nicht.

Konsistenz und Duft:
Ich finde die Konsistenz ganz spannend: Es ist ein Gel, welches durchsichtig ist, wobei es in der Sonne in vielen verschiedenen Farbe leuchtet. Beim Einmassieren in die Haut schmilzt es langsam. Der Duft hat eine leicht blumige Note, die sich leicht mit einem Plastikgeruch vermischt, und so wirklich unangenehm für mich wird. Gut, dass der Duft nach ca. 5 Minuten nicht mehr wahrnehmbar ist.

Anwendung und Wirkung:
Der Hersteller empfiehlt, das Produkt morgens und abends aufzutragen. Nun kommen wir auch schon zum ersten Problem: Ich dachte, ich kann das Produkt als Serum unter meiner normalen Pflege benutzen. Da es als nicht fettend beschrieben wird, wäre es ja auch kein Problem. Direkt nach dem Auftrags merkt man jedoch, dass es nicht stimmt. Sobald man das Gel auf die Haut aufträgt und einmassiert, entwickelt es sich zu einem öligen Film. Und es glänzt in Übermaßen, stundenlang…. Man kann den Glanz auch mit keiner Creme oder Make-Up/Puder überdecken, sodass das Serum morgens für mich unbenutzbar ist. Auch für die abendliche Anwendung finde ich den glänzenden Nebeneffekt nicht schön. Es zieht bei mir tatsächlich über Stunden nicht ein, sodass höchstwahrscheinlich alles auf dem Kissen landet… Es ist ja komplett was anderes als der Hersteller verspricht.

Beim Hautkontakt schmilzt das Gel und lässt sich gut verteilen. Ich benutze das Gel als alleinige Nachtpflege, da trotz meiner trockenen Haut etwas zusätzliches nicht nötig ist. Bis auf den Glanz ist das Hautgefühl angenehm, über Nacht zieht es ein (oder in das Kissen) und hinterlässt eine glatte und weiche Haut. Nach der morgendlichen Gesichtsreinigung braucht meine Haut aber trotzdem eine weitere Pflege, um über den Tag keine trockenen Stellen zu bilden.

Ich finde die Wirkung leider nicht langanhaltend und die Pflege sehr oberflächlich. Auch alle anderen Herstellerversprechen, wie Entgegenwirken der Hautalterung, Zellerneuerung, strafferes Hautbild sowie Faltenreduzierung, sind bei mir nicht eingetroffen. Alles in allem ist es sehr enttäuschend.

Fazit:
Das Produkt erfüllt keines der Herstellerversprechen. Die Haut wird zwar über Nacht angenehm weich, nach der morgendlichen Reinigung ist das Gefühl aber leider weg. Zudem glänzt es über Stunden, und lässt sich mit anderen Pflegeprodukten sowie Make-Up Produkten nicht kombinieren.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Serum/Konzentrat

Dieser Artikel wurde seitdem 4522 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XOOOOzieht schnell ein
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXOOOunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXOOsorgt für ein angenehmes Hautgefühl

Gesamtwertung: 2,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.