Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

BIOTHERM AQUASOURCE Deep Serum

Weder die INCIS noch die Wirkung begeistern mich hier. Meine Haut ist davon nicht regeneriert worden und strahlte auch nicht aus dem Inneren. Für mich ein richtiger Reinfall.

Anzeige

1) Allgemeine Informationen
Das BIOTHERM AQUASOURCE Deep Serum kostet für den 50 ml Tiegel ca. 40,- € und ist in so ziemlich allen Parfümerien erhältlich.
Dieses Serum soll die Haut mit sehr viel Feuchtigkeit versorgen.

2) Hersteller
L’ORÉAL DEUTSCHLAND GmbH
Geschäftsbereich Biotherm
Georg-Glock-Straße 18
40474 Düsseldorf

3) Inhaltsstoffe
„AQUA, BIS-PEG-18 METHYL ETHER DIMETHYL SILANE, ALCOHOL DENAT., GLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, PEG-20, DIMETHICONE, MANNOSE, METHYL GLUCETH-20, PROPYLENE CLYCOL, PHENOXETHANOL, HYDROGENATED LECITHIN, CARBOMER, CAPRYLYL GLYCOL, AMMONIUM POLYACRYLDIMETHYLTAURAMIDE, PARFUM, DISODIUM EDTA, CI 77891, SODIUM HYALURONATE, SODIUM HYDROXIDE, MICA, LIMONENE, VITREOSCILLA FERMENT, HEXYL CINNAMAL, BENZYL SALICYLATE, BENZYL ALCOHOL, LINALOOL, CITRAL, HYDROXYISOHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALALDEHYDE, CI 42090, CI 19140.“

codecheck.info bewertet die Inhaltsstoffe folgendermaßen:
– 11 empfehlenswert
– 4 eingeschränkt empfehlenswert
– 3 weniger empfehlenswert (Dimethicone = Silikonöl // Disodium Edta = Konservierungsmittel // Ci 42090 = Farbstoff)
– 1 nicht empfehlenswert (Ci 19140 = Farbstoff, der Allergien auslösen kann)
– 2 nur Einzelfallbewertung möglich (Parfum; Alcohol Denat.)
– 2 nicht bewertet (allesamt Duftstoffe).

Das ist in etwa das, was in Biotherm-Produkten immer drin ist bzw. was als Ergebnis bei rauskommt.
Nur, dass großartig mit „Ohne Parabene“ geworben wird und dann eine Silikonöl drin ist, macht die Sache ja jetzt nicht besser.

4) Herstellerversprechen
„EINE STRAHLENDE HAUT BEGINNT MIT FEUCHTIGKEIT BIS IN DIE TIEFE

Das außergewöhnliche belebende Zellwasser des Reinen Thermalplanktons, reich an 36 Nährstoffen, besitzt beispiellose regenerierende Eigenschaften auf der Haut.

Dieses Elixier unterstützt die Erneuerung eines völlig neuen Hautbildes und verleiht Ausstrahlung wie aus dem Inneren heraus.“

5) Meine Erfahrungen
Den Duft des Serums finde ich sehr angenehm. Irgendwie fruchtig, vielleicht Aprikose? Hautprodukte dürften für mich gerne häufiger so duften. Das ist schon eher ein leichtes Parfüm.
Das Serum ist leicht milchig, recht dünnflüssig und lässt sich sehr leicht im Gesicht verteilen. Hier hatte ich immer den Eindruck, dass meine Haut das Serum quasi aufsaugen würde, da es schon fast immer eingezogen war, bevor ich überhaupt mit dem Eincremen fertig war.

Die eigentlich zu erzielende Wirkung des Serums ist ja, das Hautbild zu verfeinern. Dazu soll das Serum morgens und/oder abends vor der normalen Creme aufgetragen werden.
Mir standen 10 ml Serum zur Verfügung, das reicht problemlos für 15 Tage morgens UND abends auftragen.

Testphase 1: Einfach mal nur das Serum auftragen. Diesen Test habe ich nach vier Tagen abgebrochen, weil ich auf einmal sehr, sehr trockene Haut um die Mundwinkel bekam und die Haut schon fast schuppig wurde. (Das scheint aber ein Dauerproblem zwischen mir und Biotherm zu sein…)
Also, ohne eine zusätzliche Creme kann dieses Serum beim mir gar nichts ausrichten bzw. allenfalls Schaden.

Nach Testphase 1 und ein paar Tagen sehr reichhaltige Pflege ging es meiner Haut wieder gut und ich kam zu Phase 2: Serum mit einer Tagescreme. Hier habe ich eine Creme genutzt, mit der ich gut klar komme. Die wirkt keine Feuchtigkeitswunder, sondern ist nur ganz normal und sorgt für ausreichend Feuchtigkeit. Mit dem Serum hätte es ja jetzt zu einer ganz tollen und wunderbar gesunden Haut kommen sollen. Tat es nur nicht.
Irgendwie brannte meine Haut leicht, wenn ich die Creme auf das Serum aufgetragen habe. Es muss da wohl zu Reaktionen in meiner Haut kommen. Das habe ich dann tapfer durchgestanden, bis die Tube alle war und dann für mich beschlossen, dass zumindest bei meiner Haut der Hersteller nichts von dem erreichen konnte, was er versprochen hat.

Falls Biotherm mit „völlig neues Hautbild“ allerdings trockene Mundwinkel meinen sollte, dann ist zumindest dieses Herstellerversprechen erfüllt worden.

Die Nebenwirkungen waren trockene Haut oder ein leichtes Brennen, sonst keine wirklichen Allergien oder Ausschlag.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Serum/Konzentrat

Dieser Artikel wurde seitdem 4942 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXOOOunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXOOsorgt für ein angenehmes Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.