Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence pure skin anti-shine pore refining serum

Leider für mich kein Wunderprodukt gegen ölige Haut. Zögert das ungeliebte Glänzen vielleicht um ein paar Momente heraus und hat leider nichts gegen meine Mitesser und großen Poren getan.

Anzeige

Das Serum ist überall, wo es essence pure skin gibt, erhältlich. Z.B. in der Drogerie. In einer Tube sind 30 ml enthalten. Der Preis liegt bei ca. 3,45 Euro.

Herstellerversprechen:
„Porenverfeinerndes Serum, Hersteller: Verfeinert sichtbar die Poren, mattiert langanhaltend, bekämpft Pickel und Mitesser.“

Verpackung
Das Serum befindet sich in einer kleinen Plastiktube mit Drehkappe, die sich in einer Papp-Umverpackung befindet. Es lässt sich relativ gut dosieren. Wenn ich mich beeile, kiege ich den Deckel nicht immer gleich auf Anhieb draufgeschraubt. Das schreibe ich aber meiner Tollpatschigkeit zu – einen Klappdeckel hätte ich dennoch besser gefunden.

Duft und Konsistenz
Der Duft wird nicht mein Lieblingsduft, mittlerweile habe ich mich allerdings daran gewöhnt. Ich finde auch nicht, dass er sonderlich lange auf der Haut verbleibt, was ich gut finde. Es riecht schon irgendwie frisch, aber auch ein klein wenig medizinisch. Das Serum hat eine weiße Farbe. Auf der Haut fühlt es sich sehr leicht an und lässt sich gut verteilen. Ich finde, es ist auch recht ergiebig.

Die Anwendung
Man soll es morgens und abends noch vor der gewohnten Pflegecreme auftragen. Da es sehr schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt, ist das auch kein Problem. Das Hautgefühl ist angenehm, fast so, als hätte an gar nichts aufgetragen.

Wirkung
Ich benutze das Serum seit über einem Monat vor allem in der T-Zone. Dort glänze ich im Laufe des Tages sehr stark. Ich habe zwar den Eindruck, dass ich durch das Produkt nicht ganz so schnell glänze als sonst, dies aber leider nur in minimalem Ausmaß. Eine langanhaltende Mattierung kann ich daher nicht bestätigen.
Da erweiterte Poren durch zu hohe Talgproduktion entstehen und das Serum es nicht schafft diese zu regulieren, hat es also auch nicht meine Poren verfeinert oder meine Mittesser reduzieren können. Gegen Pickel finde ich, wirkt es auch nicht wirklich. Ich hatte sogar den Eindruck, dass ich eher welche bekomme, wenn ich das Serum auf die Wangenpartie (die bei mir eher trocken ist) auftrage. Deshalb benutze ich es jetzt nur noch für die T-Zone.

Da mir der Effekt zu gering ist, werde ich es wohl nicht nachkaufen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Leute mit einer weniger fettigen Haut, als ich sie habe, mit dem Produkt zufrieden sein könnten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Serum/Konzentrat

Dieser Artikel wurde seitdem 7091 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXOOunterstützt spürbar die Regeneration der Haut
XXXXOsorgt für ein angenehmes Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.