Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Alcina Skin Manager Bodyguard

Die Gesichtscreme ist verträglich, glänzt aber nach dem Auftragen. Ob sie so gut schützt wie versprochen, bleibt offen.

Alcina Skin Manager Bodyguard

Allgemeine Informationen

Von pinkmelon.de habe ich die Skin Manager Bodyguard Creme von Alcina erhalten und in den letzten vier Wochen getestet.

In der roten, auffälligen Tube sind 50 ml enthalten, welche für einen Preis von 6,45 Euro bei dm erhältlich sind.

Herstellerversprechen von Alcina

„ANTI POLLUTION PFLEGE FÜR DAS GESICHT

Umweltbelastungen, wie Feinstaub und Smog, überlagern die Straßen und Städte unserer Welt. Die Folge: Sie stressen das Hautbild und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Jetzt fehlt eine beschützende Pflege, die die Haut in ihrer natürlichen Abwehrfunktion unterstützt.

WARUM REICHT MEINE JETZIGE PFLEGECREME NICHT AUS, UM MEINE HAUT VOR LUFTVERSCHMUTZUNG ZU SCHÜTZEN?

Mit deiner jetzigen Pflegecreme löst du Hautprobleme wie Spannungsgefühl, Elastizitätsverlust etc. Umweltgifte wie z.B. Autoabgase und Feinstaub lagern sich trotzdem noch auf der Haut ab und können von ihr aufgenommen werden.

Der Bodyguard ist wie ein atmungsaktiver Schutzschild, der das Eindringen der schädlichen Partikel abwehrt. Durch die Gesichtsreinigung am Abend können diese Partikel dann abgewaschen werden.“

Alcina Skin Manager Bodyguard - geöffnete Tube

Inhaltsstoffe

„Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Panthenol, Polyurethane-35, Dicaprylyl Carbonate, Dimethicone, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Phenoxyethanol, Pentylene Glycol, Carbomer, Parfum, Methylparaben, Ethylparaben, Disodium Phosphate, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, Propylparaben, Hexyl Cinnamal, Limonene“

Meine persönliche Erfahrung mit der Gesichtscreme

Info vorab: Ich habe die Bodyguard-Creme zusammen mit den anderen Skin-Manager-Produkten (Effekt-Tonic und Perfektionist) verwendet und getestet.

Alcina Skin Manager Bodyguard - Haut vor der Anwendung

Verpackung:

Die Creme befindet sich in einer roten, recht auffälligen Tube, die auf dem Kopf steht. Sie ist mit einem weißen Schraubverschluss versehen, der sich einfach öffnen und schließen lässt.

Bodyguard:

Die Creme ist weiß und in meinen Augen relativ dünnflüssig. Dadurch benötige ich allerdings auch nur eine sehr geringe Menge, um mein gesamtes Gesicht einzucremen. Der Duft der Creme ist sehr angenehm, leicht fruchtig, frisch und er vermittelt einen gewissen Eindruck von Sauberkeit. Der Duft ist nur mild und nach dem Eincremen ist er kaum noch wahrzunehmen.

Alcina Skin Manager Bodyguard - Swatch

Wirkung:

Ich habe die Creme jeden morgen nach der Reinigung und nach der Anwendung des Tonics aufgetragen. Ich benötigte nur eine sehr kleine Menge für das gesamte Gesicht und dennoch zieht die Creme nur sehr langsam bei mir ein und hinterlässt einen leicht glänzenden Schein auf der Haut.

Alcina Skin Manager Bodyguard - Haut vier Wochen nach der Anwendung

Laut Hersteller handelt es sich um einen „kompetenten, atmungsaktiven Schutzfilm, der kleinste Schmutzpartikel, die z.B. aus der Luftverschmutzung herrühren könnten, abwehrt“. Sogar kleinste Feinstaubpartikel sollen nicht mehr in die Haut eindringen können. Ich kann natürlich nicht beurteilen, ob die Creme wirklich diesen Schutzfilm bietet. Ich bin sehr zwiegespalten, wenn der Hersteller sagt, dass es sich um einen atmungsaktiven Schutzfilm handeln soll. Denn meine Haut ist unglaublich fettig und glänzend nach der Anwendung, so dass ich eher das Gefühl habe, als würde der Bodyguard nicht atmungsaktiv sein und daher die Haut zur Fettproduktion anregen, weil sie zu wenig Luft bekommt.

So kann ich auch dem Herstellerversprechen „Eine leichte Textur, die schnell einzieht und mattiert“ absolut nicht zustimmen. Vielleicht ist dies der Fall für die ersten 10 – 15 Minuten nach dem Auftragen, aber danach ist von einer mattierenden Wirkung rein gar nichts mehr bei mir zu erkennen. Verwende ich diese Creme nicht, ist meine Haut deutlich mattierter und viel weniger fettig ung glänzend.

Sparsamer Verbrauch durch einmalige Anwendung am Tag“ – Dem kann ich zustimmen. Ich benötige, wie geschrieben, nur eine sehr kleine Menge und komme sicherlich noch weitere vier Wochen oder länger mit der Creme aus.

Verträglichkeit:

Ich habe die Creme sehr gut vertragen. Es gab keinerlei Rötungen oder andere Reizungen. Auch in kleineren Verletzungen brennt die Creme nicht.

Alcina Skin Manager Bodyguard - Verpackung

Mein Fazit zur Alcina Skin Manager Bodyguard

Leider kann ich nicht beurteilen, ob durch diese Creme meine Haut tatsächlich vor Smog und kleinsten Partikeln geschützt wird, was definitiv positiv wäre. Was ich allerdings beurteilen kann, ist die Optik, die meine Haut erhält nachdem ich die Creme aufgetragen habe. Dieser Glanz auf der Haut gefällt mir überhaupt nicht. Daher werde ich diese Creme wohl nicht mehr nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 268 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXOOOzieht schnell ein
XXOOOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXOOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 60%

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Alcina ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.