Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Balea Cell Energy Tageselixier

Angenehme Tagespflege, mit LSF, allerdinsg auch mit Dimethicone...

Ich bekam durch die Drogerie-Kette dm die Möglichkeit eine Tagespflege der Hausmarke Balea zu testen. Ich hatte schon einmal eine Nachtpflege aus der Reihe und war sehr zufrieden. Die Reihe nennt sich „Cell Energy“.
Ich habe die Creme nun über 5 Wochen benutzt.

Infos vom Hersteller:
„Balea Cell Energy Tageselixier verbessert die Hauterneuerung und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen.
Den Zeichen der Hautalterung und Hautmüdigkeit entgegenwirken – die natürliche Zellerneuerung gezielt unterstützen: Balea Cell Energy verbessert die Hauterneuerung und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen. Die hocheffiziente Pflegeformel mit Resistem™ wirkt stimulierend und hilft Falten zu mildern und der Hautalterung vorzubeugen. Die natürliche Zellerneuerung wird unterstützt. Der spezielle Vitamin-Komplex sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild und spendet der Haut einen belebenden Energiekick. Ein UV-Schutz-System mit LSF 15 beugt vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung vor.
•Dermatologisch bestätigt

URSACHE:
Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Zellerneuerung der Haut. Sie verliert an Ausstrahlung und Elastizität.
SICHTBARER ANTI-AGING EFFEKT:
Die neue Wirkformel mit dem Wirkstoff Resistem™ ist für den Erhalt der Qualität der epidermalen Stammzellen wichtig. Resistem™ unterstützt den Aufbau der Hautzellen und trägt zu einem sichtbaren Anti-Aging-Effekt bei.“

Enthalten sind 50 ml, welche 6,95 Euro kosten. Für mich ist der Preis in Ordnung, auch wenn er für Balea Verhältnisse doch recht hoch ist.

Anwendung:
„Nach der Reinigung morgens Balea Cell Energy Tageselixier auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Sanft einmassieren. Augenbereich aussparen. Ideal als Make-up-Unterlage.“

Zu meiner Haut:
Ich bin 32, habe eine weiche Haut, die ersten Pigmentfleckchen und verhältnismäßig wenig Falten, eher die üblichen Mimikfältchen, meist werde ich um die 27 geschätzt. Ich habe eine helle Haut ohne Sommersprossen und bräune sehr schlecht.

Ich habe einen Bürojob und als „Make-Up“ nutze ich werktags nur Concealer und Puder.

Inhaltsstoffe laut Homepage:
(Auf Codecheck gibt es mehr Informationen:
www.codecheck.info

„AQUA | GLYCERIN | ETHYLHEXYL SALICYLATE | DIMETHICONE | BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE | DIETHYLHEXYL CARBONATE |POLYGLYCERYL-3 METHYLGLUCOSE DISTEARATE | C12-15 ALKYL BENZOATE | CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE | NIACINAMIDE | ETHYLHEXYL TRIAZONE | CETEARYL ALCOHOL | MYRISTYL MYRISTATE | TOCOPHERYL ACETATE | PANTHENOL | GLOBULARIA CORDIFOLIA CALLUS CULTURE EXTRACT | BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE | NYLON-12 | GLYCERYL STEARATE | PARFUM | SODIUM STEAROYL GLUTAMATE | XANTHAN GUM | SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER | PHENOXYETHANOL | CAPRYLYL GLYCOL | DISODIUM EDTA | POTASSIUM SORBATE.“

2 eingeschränkt empfehlenswert:
– Nylon-12 (Rubbelstoff; für Naturkosmetika nicht geeignet.)
– Acrylates / C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer (Filmbildner, Weichmacher)

3 weniger empfehlenswert:
– Dimethicone
– Glycol (Lösemittel)
– Disodium Edta (Konservierungsmittel)

1 nicht empfehlenswert
– Butyl Methoxydibenzoylmethane (Lichtschutzfilter)

nur Einzelfallbewertung möglich
– Parfum

Kann Palmöl enthalten
Ohne Alkohol

Ich bin etwas überrascht, dass ausgerechnet der LSF hier „nicht empfehlenswert“ ist. Ich kenne mich nun nicht gut aus, aber gibt es da eine Alternative, die empfehlenswert ist?? Die Beschreibung auf der Codecheck Seite ist aber auch recht lang, alles kann, nichts muss. Da ich ja einen LSF will, muss ich dieses Übel wohl akzeptieren.
Dimethicone finde ich weniger witzig, aber das erklärt auch die weiche Haut ein wenig, da ich das bisher bei allen Silikoncremes hatte.
Warum ein „Rubbelstoff“ eingebaut ist, ist mir allerdings auch schleierhaft.

Alles in allem nicke ich die Inhaltsstoffe mit Bedacht ab, wer natürlich af Naturkosmetik steht, muss hier vorbei gehen.

Zur Verpackung:
Die Pappumverpackung ist hübsch in weiß/türkis-grün gestaltet, es wirkt frisch und einladend. Der Tiegel ist aus Plastik und ich finde es schade, dass hier soviel Plastikumverpackung verarbeitet wird. Die Creme selber ist in einem farblich passenden Tiegel abgefüllt und dann wird noch ein dickes milchiges Töpfchen drum herum gebaut. Das muss doch nicht sein… Die Creme selber ist noch mal mit einem Aludeckel vor der ersten Benutzung geschützt. Der Deckel und Tiegel liegen gut in der Hand, sind leicht zu öffnen und schließen, sind hübsch im Regal, leider nicht stapelbar wegen des gewölbten Deckels, aber nun gut. Lichtgeschützt ist die Creme auch dadurch. Farblich kann man ihn gut von der Nachtpflege unterscheiden, welche Dunkelblau ist.

Der Duft:
Es riecht frisch und kosmetisch, ich glaube ein wenig Gurke herausriechen zu können. Auf jeden Fall nicht aufdringlich. Der Duft verfliegt dann auch recht schnell, was ich gut finde, ich möchte auf meinem Gesicht nicht permanent von einem Duft umgeben sein.

Die Konsistenz:
Die Creme ist auf der fast flüssig, ein Elixier eben, und lässt sich schön verteilen und einmassieren, ohne übertrieben danach zu glänzen. Es fühlt sich geschmeidig an.

Hautgefühl:
Ich fühle mich leicht erfrischt. Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird, ohne beschwert oder zugekleistert zu sein.
Ich kann nach recht kurzer Zeit normal mit meinem Puder die Haut abpudern, ohne wirklich nennenswerte Klebestellen zu haben. Das Puder hält auch den ganzen Tag ohne irgendwie in die Fältchen zu wandern, was ich sehr gut finde. Auch mit normalem flüssig Make Up hatte ich keine Probleme.

Ich bekomme wärend meiner Periode etwas häufiger Pickelchen. Bei dieser Creme muss ich allerdings sagen, dass ich in den 2 Zyklen nicht mehr, sondern eher weniger Pickel als sonst mit anderen Cremes hatte. Zufall? Kann ich so schlecht beurteilen. Mich freut es auf jeden Fall 🙂 Und im Dekolletee finde ich auch nicht vermehrt Pickel.

Werden die Versprechen gehalten?

– verbessert die Hauterneuerung
Kann ich nicht beurteilen, geht nur mit Mikroskop.

– und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen.
Ich finde schon, dass ich einfach „glatter“ aussehe, was aber sicherlich an den Silikonen liegt, da diese sich ja häufig wie ein Film über Unebenheiten legen.

– Hautmüdigkeit entgegenwirken
Dies ist auch nur ein optischer Effekt, aber ausreichend sichtbar.

– hilft Falten zu mildern
ich denke, wir wissen alle, dass man mit Cremes keine Falten auffüllen kann, sondern nur retuschiert.

– der Hautalterung vorzubeugen
Das kann man so als normaler Nutzer auch nicht beurteilen. Ich denke, dass schon der LSF vieles dazu beiträgt.

– Der spezielle Vitamin-Komplex sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild
Ja, das ist zumindest optisch so.

– und spendet der Haut einen belebenden Energiekick
Ich fühle mich erfrischt, was aber auch an der angenehmen Konsistenz liegt.

– Ein UV-Schutz-System mit LSF 15 beugt vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung vor.
kann ich nicht beurteilen, ich hoffe einfach darauf 🙂

Mein Fazit:
Ich finde die Pflege sehr angenehm, zumal eben ein LSF mit dabei ist. Ich hatte noch eine andere Creme kurz in Benutzung (bevor dieser Test kam), ebenfalls mit LSF, die ist eher pastös, da finde ich diese Konsistenz viel angenehmer. Die andere Creme ist auch viel teurer, aber mit besseren Inhaltsstoffen. Ich für meinen Teil würde die Balea Creme primär weiternutzen, danach die teurere und dann eben abwarten, wie sich meine Haut bei der anderen Cremes verhält. Ansonsten denke ich, dass man mit der Balea Creme einen guten Deal macht, wenn man mit den Inhaltsstoffen leben kann.

Ich mag mein Hautgefühl und wie die Creme einzieht.
Abgesehen von den Inhaltsstoffen empfehle ich sie hiermit.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 4686 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.