Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

CV CadeaVera Young <25 Anti-Pickel Cremegel

Tolle leichte Feuchtigkeitspflege für ölige und Mischhaut. Mattiert gut und verfeinert das Hautbild. Aber die Verpackung finde ich unpraktisch gemacht.

Anzeige

Hey Ihr Lieben,

wie versprochen kommt hier nun mein 2. Testbericht zu einem Testprodukt, welches ich von Pinkmelon zugeschickt bekommen habe. Ich habe euch gerade schon die Reinigungspads der Marke CadeaVera Young aus der Anti-Pickel Reihe vorgestellt. Und nun soll es um das Cremegel gehen.

Die Verpackung ist etwas schwierig zu erklären. Ich finde sie nicht wirklich schlau bedacht, aber das werde ich euch gleich erzählen. Das Gefäß, in dem sich das Cremegel befindet, ist aus Hartplastik. Man kann es nicht gut drücken. Die Form ist außergewöhnlich – habe ich so noch nie gesehen. Die Vorderseite ist bauchig und die Hinterseite ist platt, mal was anderes, finde ich. Die Farben sind auch wieder in weiß, orange und grün gehalten, auch hier ist die Öffnung grün. Um an Produkt zu gelangen, muss man eine Seite der Öffnung nach unten drücken und die andere Seite öffnet sich mit einem kleinen Loch. Ich habe Euch ein Foto gemacht, damit Ihr sehen könnt, wie ich das meine, denn für mich ist das schwer zu erklären. Aber die Handhabung ist recht einfach. Man bekommt es gut auf und wieder zu. Aaaaber, ein riesengroßer Minuspunkt ist das Herausdrücken des Cremegels. Das hat mir wirklich oft Sorgen und auch etwas Schmerzen bereitet. Denn um an Produkt zu gelangen, muss ich mit sehr großem Druck auf die harte Plastikverpackung drücken. Manchmal kommt gleich Gel heraus, aber manchmal muss ich schon sehr kräftig drücken. Sorgen macht mir das, wenn das Produkt fast aufgebraucht ist, denn ich denke, dass man dann nicht alles aus der Verpackung bekommen wird. Das finde ich nicht gut durchdacht.

Nun zu dem was der Hersteller verspricht. Es wird gesagt, es soll normalisierend und antibakteriell sein, zudem soll das Ergebnis ein glanzfreier, frischer Teint sein! Auf der Verpackung steht, man soll es täglich morgens und abends auf das gereinigte Gesicht auftragen. Es sei perfekt auch als Make-up Unterlage geeignet.

Die Konsistenz und der Duft des Produktes überzeugen mich wirklich. Die Konsistenz ist etwas zwischen fest und flüssig, nicht ganz cremig, sondern noch etwas flüssiger, aber nicht so, dass es von den Händen flutscht. Die farbe ist leicht grünlich, aber nur wenn man genau hinschaut. Das Gel lässt sich auch sehr sehr gut verteilen und auftragen. Der Duft erinnert mich an Sommer, riecht leicht nach Honigmelone, etwas süß, aber auch sehr frisch – angenehm, habe mich bis jetzt auch noch nicht satt gerochen. 🙂

Ich verwende die Feuchtigkeitspflege nun schon über einen Monat und bin zufrieden, denn die Herstellerversprechen werden eingehalten. Nachdem ich das Cremegel aufgetragen habe, glänzt zwar meine Haut noch etwas, aber auch das verschwindet nach ca. einer halben Stunde. Danach ist mein Gesicht glanzfrei, zudem zieht die Creme sehr rasch ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut.
Nach der regelmäßigen Anwendung über einen Monat ist mein Teint auch wirklich etwas ebenmäßiger und frischer geworden.
Die Creme hat meine Gesichtshaut nicht ausgetrocknet, obwohl sie für unreine Haut ist, was ich als positiv empfinde. Von daher kann ich euch das Cremegel wirklich empfehlen. Ich kann natürlich nur für mich sprechen, denn ich habe meist auf der Nase und am Kinn etwas fettige Haut und der Rest ist normalerweise auch nicht trocken.

Aber ich habe das Produkt an sich gut vertragen, ob ich es mir nachkaufen würde, weiß ich nicht wirklich, denn die Verpackung finde ich nicht gut durchdacht und unpraktisch.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 5459 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige