Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dr. Hauschka Rosencreme

Eine intensiv balsamisch, schützend wirkende Pflege mit feinstem Duft!

Anzeige

Sehr geehrte Pinkmelon Leserinnen,

hier geht es nun um ein Pflegeprodukt aus dem Hause Wala, welches sich seit mittlerweile 40 Jahren bei den Anwendern großer Beliebtheit erfreut. Neben der Dr. Hauschka Kosmetik stellt die Wala auch anthroposophische Arzneimittel her.

Begründerin der Dr. Hauschka Kosmetik, war die Kosmetikerin Elisabeth Sigmund, zu Anfang hießen die Präparate auch Kosmetik Präparate nach Elisabeth Sigmund. In den 90 Jahren wurde die Kosmetika dann umbenannt in Dr. Hauschka Kosmetik. Die Rosencreme war eines der ersten Produkte aus dem Hause Wala.

Das Produkt befindet sich in einer schlicht-eleganten Aluminiumtube, die 30ml der Creme enthält. Sie kostet ca. 19€. Allerdings gibt es auch eine kleinere Probiergröße mit 5ml Inhalt, diese kostet ca. 3,50€.

Dr. Hauschka verspricht optimalen Schutz für normale, trockene, empfindliche, zu frühzeitiger Alterung und zu Couperose neigender Haut. Sie soll die Regenerationsfähigkeit unterstützen und das Gesicht mit einer schützenden Hülle umgeben..

Die Creme enthält unter anderem kostbares Rosenöl, Auszüge aus Wildrosenfrüchten, Eibischwurzel, Auszüge aus Avocadoöl und Johanniskraut, Sheabutter, Erdnussöl, und Rosenblütenwachs.

Ein äußerst hochwertiges Produkt mit den edelsten Zutaten der Natur.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass es mitunter Menschen gibt, die auf pflanzliche und/oder ätherische Öle empfindlich und gegebenenfalls mit Unverträglichkeiten reagieren. Normalerweise ist es jedoch die Regel, dass gerade Naturkosmetische Produkte sehr gut bzw. besser vertragen werden als konventionelle. 😉 Wer im Vorfeld testen möchte ob eine Überempfindlichkeit vorliegt, sollte das Produkt mehrere Abende in der Armbeuge testen.

Nun zu meinen Erfahrungen: Ich habe diese Creme nun bestimmt schon zum dritten Mal gekauft. Die Creme kommt sehr fest aus der Tube, ihre Konsistenz entspricht in etwa der eines Balsams. Es empfiehlt sich, die Creme gut in den Händen zu verreiben um sie etwas anzuwärmen und geschmeidiger zu machen, dann lässt sie sich auch gut auftragen und im Gesicht verteilen.
Ich massiere sie, in die vom Tonikum noch feuchte Haut, so zieht sie für eine balsamische Konsistenz recht schnell ein.

Unmittelbar nachdem sie von der Haut aufgenommen wurde, entfaltet sie auch schon ihre beruhigende und schützend-umhüllende Wirkung:

Meine Haut wird super zart, ganz weich. Sie fühlt sich richtig gepampert an und richtig soft. Die Haut fühlt sich NICHT zugedeckt an, aber angenehm abgegrenzt von reizenden Umwelteinflüssen und wunderbar geschützt.

Für unreine, fettige Haut ist dieses Präparat meiner Meinung nach nicht geeignet, wer aber normale bis trockene, empfindlich gerötete Haut hat, wie ich, der sollte sich diese Creme unbedingt einmal anschauen und vielleicht mal eine Probiergröße versuchen…
Sie beruhigt und schützt wirklich außerordentlich wirksam, gerade auch empfehlenswert bei kalten Temperaturen.

Es sei noch erwähnt, dass diese balsamische Pflege einen extrem feinen, edlen und reinen Rosenduft verströmt. Auch andere Namhafte Hersteller haben schön beduftet Rosencremes, jedoch ist hier der Duft am feinsten und mMn, reinsten.

Insgesamt ein für mich luxuriöses und verwöhnendes Pflegeerlebnis, welches an Duft, Pflege und Schutz kaum noch übertroffen werden kann! Der Hersteller hat hier nicht zuviel versprochen..

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 8337 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige