Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

GoodSkin Labs True Hydration 24H Gel Cream

Eine Gel-Creme, die viel Feuchtigkeit spendet und die Haut optisch glättet.

Anzeige

Als erstes durfte ich für pinkmelon.de die 24h Gel Creme von GoodSkin Labs testen. Hierbei handelt es sich um eine Tagespflege, die die Haut sofort mit Feuchtigkeit versorgen soll. Hierbei ist es egal ob trockene Haut oder eher fettigere Haut. Die Creme selbst besitzt kein Fett und spendet daher nur Feuchtigkeit.
Die Creme befindet sich in einem pinken, runden Tiegel. Außerdem besitzt sie auch eine ebenfalls pinke Pappverpackung.
Die Creme bekommt man bei Douglas für 29,99 €.

GoodSkin Labs verspricht mit dieser Gel Creme die Haut mit sehr viel Feuchtigkeit zu versorgen und diese Feuchtigkeit, für einen Langzeiteffekt, auch zu versiegeln. Dadurch wird der Feuchtigkeitsverlust verhindert.

Die Konsistenz der Creme ist sehr angenehm. Es handelt sich hier tatsächlich eher um ein Gel. Die Farbe ist daher leicht durchsichtig. Verteilen lässt sich die Creme sehr einfach. Was sofort auffällt ist, dass man nur eine kleine Menge für das ganze Gesicht braucht. Also die Creme ist sehr ergiebig.

Der Duft der Creme ist neutral. Also sie riecht einfach nach nichts.

Sobald man die Creme auf dem Gesicht aufgetragen hat, spürt man, dass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Obwohl ich sehr trockene Haut habe, reicht die Feuchtigkeit der Creme aus, damit meine Haut nicht mehr spannt.
Durch die Gel-Konsistenz zieht die Creme sehr schnell ein.

Dadurch, dass die Creme so schnell einzieht, glänzt die Haut kaum. Was aber auch mit Sicherheit daran liegt, dass die Creme kein Fett besitzt.

Ich hatte schon das Gefühl, dass die Creme meiner Haut genügend Feuchtigkeit spendet. Meine Haut hat den Tag über nicht gespannt oder fühlte sich besonders trocken an. Meine Mutter, die eine Mischhaut hat, hat die Creme kurzzeitig auch getestet, um ein Bild davon zu bekommen, wie die Creme sich bei Mischhaut verhält. Kurz gesagt: sie war begeistert. Die Creme hat ihr Feuchtigkeit gespendet, aber gleichzeitig nicht zu viel, sodass ihre Haut glänzen würde. Außerdem macht die Creme eine glatter aussehende Haut, was auch an den Silikonen in der Creme liegen kann. Meine Mutter meinte es wäre auf jeden Fall ein guter Primer vor der Foundation.

Fazit:
Ich bin sehr zurfrieden mit der Gel Creme von GoodSkin Labs. Sie spendet Feuchtigkeit und man hat auch das Gefühl, dass sie die Feuchtigkeit in der Haut halten kann. Für meine trockene Haut war sie jetzt im Sommer optimal, allerdings kann es sein, dass die Creme mir im Winter nicht genügend Feuchtigkeit spendet. Deshalb würde ich die Creme eher für Mischhaut empfehlen, da sie da genau die richtige Menge Feuchtigkeit spendet.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 5223 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.