Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

WEYERGANS Pure Q

An sich eine gute Creme, für mich jedoch zu stark parfumiert und etwas zu reichhaltig.

Ich durfte für pinkmelon.de eine Creme Pure Q von Weyergans testen.
Ich kannte den Hersteller noch gar nicht, fand aber, dass es sich interessant anhört. Man kann die Produkte online über www.weyergans.de, bei anderen Online Shops oder Weyergans Instituten beziehen.

Infos zum Produkt direkt von der Homepage:
Produktbeschreibung

Aktivstoffe
„- Q10 (Ubichinon-10)
– Allantoin (rein pflanzlich)
– Panthenol
– Hyaluronsäure
– NMF (Natürlicher Feuchtigkeitsfaktor)
– Tocopherol (Vitamin E)
– Jojoba“

Eigenschaften
„Q10, auch Coenzym 10 oder Ubichinon genannt, gilt als Zell-Energie-Spender und kann so bei der Regeneration der Haut helfen.
In der Hydro Aktiv Pflege „Q“ ist das Enzym in Jojoba- Kapseln verpackt. Diese schmelzen beim leichten Einmassieren auf der Haut sofort. So kann das Q10 ganz einfach entweichen und die Haut aktiv pflegen.
Die Haut bekommt mehr Energie und ihre Elastizität wird gesteigert. Das Q-Serum spendet viel Feuchtigkeit und gibt der Haut einen Wohlfühlfaktor ohne zu kleben. Zudem begrüßt Sie bei jedem Auftragen eine frische, blumige Duftkomposition, basierend auf Rose, Jasmin, Flieder und Ylang Ylang.“

Anwendung
„Als Tages- und/oder Nachtpflege nach der Reinigung auftragen. Auch als Pflege für Hals und Dekollete zu verwenden. Ebenfalls als Packung verwendbar; Dazu messerrückendick auftragen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Evtl. Reste anschließend einmassieren. Zell-Energie und Feuchtigkeitsbooster für alle Hauttypen.“

Hersteller/ Kontakt: Weyergans High Care AG

Online im Shop kostet die Creme für 50ml 62 Euro, was ich als sehr teuer empfinde. Leider ist sie auch nur 6 Monate nach dem Öffnen haltbar, was wirklich kurz ist.

Zur Verpackung:
Es ist alles in einem schlichten weißen Design mit silbergrauer Schrift gehalten, im Karton befinden sich noch ein Spatel und eine Packungsbeilage mit allen Informationen. Der Tiegel selbst fühlt sich gut an, leich gummiert und lässt sich gut aufschrauben. Die Creme ist vor dem ersten Öffnen mit einem Alu-Deckel hygienisch versiegelt.
Der Tiegel und Deckel wirken sehr hochwertig, lichtgeschützt ist das Produkt allemal und der Deckel sieht auch gut abgedichtet aus, so dass die Creme kaum austrocknen kann.
Die Idee mit dem Spatel finde ich gut, gehöre ich doch normalerweise zu den „Mit-den-Fingern-Reindatschern“. Man kommt mit dem Spatel gut an das Produkt heran und nimmt auch nicht zuviel auf.

Ich habe die Creme nur auf dem Dekolleté und am Hals verwendet, Begründung folgt im Bericht. Sie kann aber auch für das Gesicht verwendet werden!

Eindruck des Produkts:
Die Creme ist fast flüssig, hat die Konsistenz wie ein Fruchtjoghurt, was ich aber gut finde, so kann man sie gut verteilen. Ich brauche recht wenig Creme, ungefähr eine Haselnussgröße reicht für Dekolleté und Hals. In der weißen Creme selbst sind rote Kügelchen, die erst auf der Haut zerplatzen und so deren Inhaltsstoffe direkt auf der Haut erst freigegeben werden.
Leider kann ich den Geruch nicht länger ertragen, die Creme ist für mein Empfinden viel zu stark parfumiert und nicht etwa in einem dezenten Geruch, nein, richtig heftig blumig/kosmetisch. (Ihr kennt die Handcremes eines Drogerieherstellers, so intensiv wie die duften, so intensiv ist es auch hier.) Ihr werdet lachen, aber ich hatte es mal testweise an meinem Handgelenk aufgetragen (wegen Hautirritationen und so) und mein erst später darauf aufgesprühtes Parfum kam kaum gegen den Geruch an, es vermischte sich zu einem seltsamen Duft.
Somit konnte ich die Creme leider nicht abends auftragen, denn der Geruch ist mir einfach zu mächtig, wenn ich danach ins Bett geht. So habe ich die Creme auf dem Dekolleté und am Hals verwendet und sie auch nur morgens benutzt.
Da ich aufgrund des Wetters gerade viele Schals trage, ist das auch ok, denn mittags rieche ich den Geruch immer noch, wenn ich mit der Hand an der Haut reibe und dann dran rieche. (Ich bin aber auch ein klein wenig geruchsempfindlich, findet mein Mann, er jedoch mag den Geruch an sich zwar schon, aber nicht abends an mir im Bett. 🙂 )

Die Creme lässt sich aber sehr schön auftragen und verteilen, sie zieht auch fast umgehend komplett ein, mit den roten Perlchen spiele ich ab und zu ein wenig herum und zerdrücke sie mit dem Finger bewusst.
Sie pflegt gut, für mein Dekolleté ist es allerdings ein wenig zu viel Pflege. Ich bekomme zumindest nach einer längeren Benutzungszeit hin leichte Schwitzpickelchen, was ich mit meiner normalen Pflege nicht habe. Außerdem stellte ich fest, wenn ich etwas zwischen den Brüsten geschmitzt habe und dann mit der Hand reibe, habe ich „Krümelbildung“. Also bleibt Creme auf der Haut direkt zurück, denn bei meinem anderen Produkt habe ich das nicht.
Deswegen nutze ich sie auch nur noch einmal am Tag, eher nur jeden 2. Tag nach dem Duschen und dann ist sie für mich genau richtig.

Ich konnte während der Testzeit keine Verbesserung meiner Haut feststellen, da es nie ein Effekt auf Dauer war. Ja, meine Haut war schön weich und gepflegt, aber die Pickelchen finde ich leider nicht positiv. Die leichten Halsfalten wurden auch nicht gemildert, dafür hätte ich sie evtl. häufiger nutzen müssen.

Mein Fazit:

Ich kann leider nur von Dekolleté und Hals sprechen.
– Die Pflege finde ich teuer. Ich glaube, dass es im mittleren Preissegment mit Sicherheit ähnlich gute Cremes gibt.
– Die Pflege ist gut, aber (für mich) nicht perfekt. Wenn jemand an trockener Haut leidet, könnte man sie sicherlich mal näher betrachten. Mich haben die kleinen Pickelchen etwas gestört.
– Bezugsquellen sind ein wenig rar, was ich schade finde.
– Mein abosluter ENTpfehlungspunkt ist leider der intensive Geruch. Würde sie nur ganz dezent riechen, wäre ich ein glücklicher Nutzer. Der Blumengeruch ist ok, wer ihn mag, hat Glück. Ich habe sie einmal probehalber auf die Wangen aufgetragen und der Geruch war allgegenwärtig. Das will ich nicht bei einer Gesichtscreme, diese soll dezent oder besser nach nichts riechen.
– Die Konsistenz ist hervorragend, sie zieht gut ein. Nutzt man sie als „Kur“, kann man die Creme selbst nach dem Einmassieren in Krümeln herunterreiben, also würde ich es lieber nicht vor dem Ausgehen machen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1419 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXXOzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Produkt kaufen

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.