Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Yves Rocher Elixir 7.9 Crème Énergie Jeunesse (Normale Haut & Mischhaut)

Gute Pflege, die aber eher für normale bis trockene Haut geeignet ist. Die Creme riecht gut, zieht aber relativ langsam ein. Der Tiegel ist schön und es sind auch Nachfüllpacks erhältlich.

Anzeige

Für pinkmelon.de durfte ich die Elixir 7.9 Crème Énergie Jeunesse – Normale und Mischhaut von Yves Rocher testen. Sie kostet regulär 35,- Euro, momentan ist sie auf 19,95 Euro reduziert, das Nachfüllpack kostet normalerweise 25,- Euro, momentan ist auch dieses redzuziert und kostet nur noch 13,95 Euro.

Die Creme kommt in einem sehr stabilen Plastiktiegel. Dieser ist jedoch nicht ganz ausgefüllt, sondern enthält eine halbe Kugel, in der sich die Creme befindet. Diese Halbkugel kann man einfach aus dem Tiegel trennen und durch den Nachfüllpack ersetzen. Ich hätte es besser gefunden, wenn Yves Rocher direkt mehr in den Tiegel gefüllt hätte, da die Verpackung einer Creme für mich nicht besonders gut aussehen muss, da sie sowieso nur zu Hause im Badezimmerschrank steht. Für mich ist es also eine kleine Mogelpackung, wenigstens sind die Nachfüllpacks günstiger.

Ich habe die Creme zusammen mit meiner Mutter benutzt. Ich habe normale Haut und meine Mutter hat normale bis Mischhaut. Wir finden beide, dass die Creme unsere Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt, allerdings wird das Nachfetten, vor allem an der Stirn nicht ganz verhindert, die Haut glänzt nach der Anwendung trotzdem und ein Puder zum Mattieren ist weiterhin notwendig. Die Creme ist etwas zu reichhaltig für normale bis Mischhaut, aber für normale bis trockene Haut wäre sie unserer Meinung nach perfekt geeignet.

Die Creme riecht sehr angenehm und frisch, wir mögen den Geruch beide sehr gerne, dieser bleibt auch eine Weile auf der Haut. Die Konsistenz ist leicht gelartig und fühlt sich sehr gut an. Die Creme lässt sich leicht verteilen und daher auch gut als Make-up Unterlage benutzen, da alles gleichmäßig ist. Allerdings braucht sie meiner Meinung nach recht lange zum Einziehen, weshalb ich nach dem Eincremen erst noch Frühstücken gehe oder meine Haare föhne, damit durch die Creme nicht mein Make-up verrutscht. Auch meine Mutter wartet lieber fünf bis zehn Minuten nach dem Eincremen.

Durch die gute Pflege fühlt sich die Haut praller an. Ob Fältchen gemildert werden, kann man schlecht sagen, meint meine Mutter, generell sind Falten durch Cremes ja nicht rückgängig zu machen, sie können durch diese nur verhindert bzw. verzögert werden. Dies ist aber ein generelles Problem von Anti-Aging Produkten.

Diese Creme macht die Haut prall und dadurch auch geschmeidig, braucht aber relativ lange um komplett einzuziehen, sie riecht aber sehr gut und ist eher für trockene bis normale Haut geeignet. Meiner Meinung nach hätte Yves Rocher den Tiegel mehr befüllen können und dann auf die Nachfüllpacks verzichten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tagespflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1843 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXXOHaut glänzt nach dem Einziehen nicht übermäßig
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige