Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Compeed Blasenpflaster Jordi Labanda (LE)

Auch präventiv sind diese Blasenpflaster super geeignet. Sie halten gut, sind am Fuß unsichtbar und mindern den Schmerz. Leider sind sie auch recht teuer.

Anzeige

Für pinkmelon.de durfte ich die Compeed Blasenpflaster für die Ferse designed by Jordi Labanda testen. Sie sind in der Drogerie für 4,99 Euro erhältlich und es sind vier Fersenpflaster, also zwei Paar enthalten.

Die Fersenpflaster können entweder vorsorglich angebracht werden, sodass schmerzhafte Blasen gar nicht entstehen oder auf schon bestehende Blasen geklebt werden, damit diese schneller abheilen. In offene Wunden sollte man sie allerdings nicht kleben.

Ich laufe mir insbesondere an den Fersen sehr schnell Blasen, dafür muss ich leider noch nicht einmal hohe Schuhe anziehen. Zum Testen hatte ich aber überwiegend hohe Schuhe an. Durch die gerillte Prägung halten die Pflaster gut an der Ferse und man rutscht nicht so sehr in den Schuhen. Dadurch wird der Reibung vermindert und die Wahrscheinlichkeit sich eine Blase zu laufen sinkt. Wenn man das durchsichtige Pflaster allerdings mit einer leichten Falte aufklebt, was an der Ferse schnell passieren kann, begünstigt dies die Blasenbildung, wie ich leider feststellen musste. Wenn man die Pflaster, aber richtig aufklebt sind sie unsichtbar und schützen die Ferse gut vor Blasen und übermäßiger Reibung.

Das Blasenpflaster muss auf der trockenen Haut aufgeklebt werden damit es nicht rutscht und den ganzen Tag hält. Es hält im Gegensatz zu anderen Pflastern auch beim Duschen. Es lässt sich auch am Fußballen auftragen und dort die Schmerzen mildern. Allerdings beginnen sich schon nach ein bis zwei tagen die Ränder zu rollen, wodurch das Pflaster an den Sockenfestkleben kann und dadurch zu Schmerzen führen kann.

Die Schmerzen werden zwar gelindert, wenn man danach wieder in die oder andere Schuhe muss, aber Barfuß weiter tanzen ist natürlich viel effektiver bei der Schmerzvermeidung ;).

Die Blasenpflaster sind in einer reisetauglichen, stabilen, kleinen Verpackung untergebracht in der sie nicht knicken können. Auf der Verpackung ist eine brünette Frau mit High Heels. Ich finde die Verpackung sehr schön, aber einen höheren Preis würde sie meiner Meinung nach nicht rechtfertigen, denn es geht mir um das Produkt. Und das ist, wie auch andere Blasenpflaster von Compeed, sehr gut und hilfreich aber leider auch sehr teuer.

Ich werde mir auf jeden Fall noch ein Packung von diesen Blasenpflastern kaufen. Auch präventiv sind sie super geeignet, aber leider auch sehr teuer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fusskomfortprodukte

Dieser Artikel wurde seitdem 1589 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXunkomplizierte Anwendungsform
XXXXXschützt vor Reibung/Druck
XXXXXangenehmer Tragekomfort
XXXXXverrutscht nicht
XXXXOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige