Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Wärmende Fußcreme

Wer kalte Füße hat, kann das mit dieser Creme wohl kaum verändern, jedoch fühlen sie sich gepflegt an.

Anzeige

Ich testete die wärmende Fußcreme von Balea.
Inhalt: 100ml
Preis: 2,25€

Inhaltsstoffe: Aqua, Ethylhexyl Stearate, Glycerin, Isopropyl Palmitate, Cetearyl Alcohol, Glycine Soja Oil, Gyceryl Staerate, Vitis Vinifera Seed Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Vitis Vinifera Leaf Extract, Propylene Glycol, Sorbitol, Vanillyl Butyl ETher, Tocopheryl Acetate, Benzyl Nicotinate, Parfum, Sodium Polyacrylate, Hexyl Cinnamal, Citric Acid, Phenoxy-Ethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid.
Also eine insgesamt recht „saure“ Mischung.

Verpackung: Wie auf dem Foto zu sehen in einer Tube. Damit ist alles in Ordnung, sie hat keine Macken.

Herstellerversprechen: „Balea Fußpflege verleiht ihren Füßen anhaltendes Wohlgefühl.Balea Wärmende Fußcreme verleiht Ihrer Haut ein angenhemes Wärmegefühl. Für fühlbare Entspannung und wohlig warme, schön gepflegte Füße. Wärmeaktivierende Wirkstoffe födern gezielt die Durchblutung, roter Weinlaub-Extrakt unterstützt die vitalisierende Wirkung; die feuchtigkeitsspendendeFormel mit Traubenkernöl und Glycerin pflegen und schützen die Haut.“

Anwendung: „Auf die saubere Fußhaut auftragen. Sanft einmassieren. Bei Bedarf Strümpfe überziehen – zur Unterstützung des Wärmeeffekts. Die Wärmewirkung hängt von der aufgetragenen Menge und dem persönlichen Wärmeempfinden ab.“

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, ohne Farbstoffe.“ (Die Creme ist auch weiß.)
„Wichtige HINWEISE: nur zur äußeren Anwendung gedacht, nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, HÄNDE NACH AUFTRAG WASCHEN und Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden.“

Die Anwendung scheint einfach: etwas Creme aus der Tube herausdrücken, auftragen und die Füße sind warm. Aber nichts da. Auf meinen kalten Füßen stellt sich ohne relativ ausgiebige Fußmassage kein Wärmeeffekt ein und nachdem man aufgehört hat zu massieren, werden die Füße meistens wieder kalt.

Da ich so mit dem Ergebnis nicht zufrieden war, habe ich die Tipps auf der Packung ausprobiert. Einfach die doppelte Menge nehmen & die Füße in Socken stecken. Bei beidem wurde der Effekt nicht wesentlich verändert. Wenn man die Füße nicht bewegt, wird auch die Durchblutung nicht wieder angeregt und der Effekt bleibt aus. Da kann ich noch so viele Socken anziehen oder die ganze Tube auf einmal nehmen.

Auch ist das Produkt nicht wirklich sanft zu meiner Haut. Wie ich bei den Inhaltsstoffen schon bemerkt habe, ist die Creme eine recht „saure“ Mischung und brennt an empfindlichen Hautpartien aufgetragen ziemlich. Deswegen sollte man den Tipp mit dem Hände waschen unbedingt einhalten, wenn man viel von der Creme aufgetragen hat (bei kleinen Mengen habe ich nichts gespürt, jedoch bei der Nutzung von mehr Creme auch zwischen den Zehen).

Fazit: Wer kalte Füße hat, kann das mit dieser Creme wohl kaum verändern, jedoch fühlen sie sich gepflegt an.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fusspflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2672 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOangenehme Konsistenz
XXXXOansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOpflegt trockene oder raue Füße

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige