Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme

Meine Beine und Füße befinden sich zur Zeit in dem Lande, wo Milch und Honig fließen...

Anzeige

Hallo meine lieben Leser, Freunde und Bewerter,

zusammen mit insgesamt 100 Empfehler-Testerinnen, durfte ich dieses Produkt hier testen, welches ich euch nun vorstelle:

== GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme mit Milch & Honig ==

“für gepflegte Füße und Beine”

== Produktbeschreibung: ==

“Die Wohlfühl Creme für schöne und gepflegte Füße und Beine. Vitaminreiches Avocadoöl, Honigextrakt und Milchpeptide: Die neue Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme steckt voller natürlicher Wirkstoffe für spürbar geschmeidigere und sichtbar glatte Haut. Zusätzlich enthält Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme ein spezielles, biotechnologisch hergestelltes Hyaluron, das die hauteigene Abweherkräfte stärken kann. Zusammen mit Urea bindet Hyaluron Feuchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung. Der angenehme Duft von Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme vermittelt das gute Gefühl gepflegter Füße.”

== Hersteller/ Kontakt: ==

EDUARD GERLACH GmbH
Chemische Fabrik
32292 Lübbecke
Web: www.gehwol.de
E-Mail: info@gehwol.de

== Preis: ==

Regulär liegt die UVP 125 ml Standtube bei etwa 10,65 Euro und ist exklusiv in Fußpflegepraxen sowie Kosmetikinstituten erhältlich sowie in vielen vielen Online-Shops.

== Die Wirkstoffe: ==

* “vitaminreiches Avocadoöl
* Milchpepide und Honigextrakt
* spezielles, biotechnologisch hergestelltes Hyaluron
* Urea bindet Hyaluron Feuchtigkeit”

== Meine Erfahrungen: ==

Zusammen mit 20 Probebeuteln zum Weitergeben habe ich also dieses absolut neuartige Produkt von Gehwol erhalten. Es ist keine reine Fußpflege, sondern eben auch ideal für die Beine. Gerade meine Beine sind immer müde, weil ich ja kein Auto fahre und meine sämtlichen Erledigungen immer ablaufe.

=== Die Verpackung: ===

Abgefüllt ist diese Creme in einer 125 ml Standtube, mit Klappdeckel, welcher sich auch gut mit einer Hand öffnen und schließen lässt. Da es sich hier um eine Kopfstandtube handelt, fließt immer genung Creme nach unten, so dass man nicht lange drücken und quetschen muss, um das Produkt entnehmen zu können. Die Tube ist relativ weiß und neutral gehalten – was wohl die Milch symbolisieren soll -, sowie versehen mit einem Klecks Honig auf der Tube – so erkennt man gleich die wichtigsten Inhaltsstoffe. Um die Tube herum befindet sich abermals eine Pappschachtel in ähnlicher Optik, was ich aber etwas unnötig finde, denn viel mehr steht da auch nicht drauf, nur eben in vielen Sprachen.

=== Der Duft: ===

Die Creme duftet intensiv nach Honig. Milch riecht man ja nicht. Oder riecht ihr Milch? Aber der Honig riecht sehr stark hervor, was ich absolut angenehm finde!

=== Die Anwendung: ===

Ein- bis zweimal täglich soll das Produkt gut in die Haut einmassiert werden. Und mit gut einmassieren meint man wohl: gut einmassieren(!), denn das Produkt ist relativ fest. Nicht milchig wie eine Körpermilch oder -lotion, sondern eben wirklich wie eine Creme. Bei den Füßen creme ich mehr den Fußrücken ein, die Fußsohlen erst, wenn ich nachts im Bettchen liege, da ich weder auf dem Parkett Fußabdrücke hinterlassen möchte, noch ausrutschen mag, oder aber wenn ich in meine Sandalen schlüpfe!

Die Beine pflege ich jeden Tag damit ein. Zum einen sehen sie damit sommerlich glänzend und gepflegt aus, zum anderen werden sie reichlich versorgt.
Ausserdem werden die Beine angenehm und anhaltend gekühlt durch das Produkt.

=== Die Verträglichkeit: ===

Selbst bei frisch rasierten Beinen habe ich weder Hautreizungen noch -iritationen wahrnehmen können.

Nach Anbruch ist dieses Produkt noch mind. 12 Monate verwendbar.

=== Die Wirkung: ===

Meine Beine – weil erfrischt – fühlen sich unverzüglich leichter an. Sie sind dermaßen mit Feuchtigkeit versorgt, dass sie ganz weich und glatt sind. Bei meinen Füßen muss ich die Hornhaut erst entfernen, danach pflege ich diese mit dieser Creme ein. So sehen sie ebenfalls gepflegter aus und geschwollene Füße “rutschen” dann auch leichter in knappes Schuhwerk hinein.

P.S: Die eigenen Beine zu fotografieren ist gar nicht so einfach. 😉

Vielen Dank für’s Lesen, Bewerten und Kommentieren!

by esposa1969

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fusspflege

Dieser Artikel wurde seitdem 4639 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt trockene oder raue Füße

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige