Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

TeeProSyn Fusspflege Creme mit Teebaumöl und rotem Weinlaub-Extrakt

An sich eine gute Pflegecreme, nur könnte manche der sehr intensive Duft abschrecken.

Anzeige

Nachdem ich ja mit einem Testprodukt meine Nagelhaut pflegen könnte durften auch meine Füße ein wenig Extrapflege genießen.
Mein zweites Testproukt war die Fusspflegecreme von TeeProSyn mit Teebaumöl und rotem Weinaub-Extrakt.
Die Creme soll die Füße erfrischen, regenerieren und zudem stark beanspruchte Füße pflegen, außerdem soll sie fusspilzhemmend sein, ein Punkt zu dem ich mangels Fusspilz nichts werde sagen können.

Ich Creme meine Füße jeden Tag nach dem Duschen ein und bin mit den Produkten die ich sonst benuzte sehr zufrieden. Da ich jedoch meist eher leichte Cremes benutze war ich auf diese Creme für stark beanspruchte Füße sehr gespannt.
Die Creme ist in einer Tube verpackt, bei der der Klappdeckel auf dem Boden steht. Auf der Tube sind das Firmenlogo und ein paar Informationen zum Produkt abgedruckt, ebenso wie der Hinweis, das Ökotest die Creme mit einem „gut“ ausgezeichnet hat.
Der Deckel lässt sich absolut einfach zurückklappen, die Öffnung der Tube befindet sich dann in der Mitte, aus einem Loch tritt bei Druck eine Portion der Creme heraus, wie man es halt von Tuben so kennt.
Da durch Druck die Creme aus der Tube kommt und die Konsistenz angenehm fest ist, ist auch die Dosierung kein Problem, ungewünscht läuft bei mir nichts aus der Tube.
Was mich jedoch sofort stört als die erste Creme aus der Tube kommt ist der Duft. Es riecht wirklich stark nach Teebaumöl und ich fühle mich sehr an Anti-Pickel-Produkte erinnert. Aber nun ja, nach dem Eincremen ziehe ich eh Socken an, von daher sollte der Duft nicht das Wichtigste sein, auch wenn ich ihn nicht lange in der Nase haben möchte.
Die Creme lässt sich gut auf den Fersen und dem Fuss verteilen und zieh auch schnell ein. Einen Fettfilm hinterlässt die Creme nicht, nur der Duft hält sich hartnäckig.
Meiner Meinung nach pflegt die Creme meine Füße sehr gut. Nach und nach wurde meine Haut etwas weicher und spannte nach einem langen Tag nichtmehr so sehr wie früher.

Ich werde vor allem jetzt im Winter zu eher reichhaltigeren Cremes greifen, jedoch nicht unbedingt zur Creme von TeeProSyn, da mir einfach der Duft nicht zusagt und ich bestimmt auch ein Produkt mich gleicher Pflegewirkung finden werde, das mir nicht ganz so doll in der Nase juckt.
Aber da die Pflege wirklich gut ist, würde ich den Kauf der Creme empfehlen, eben dann wenn man sich mit dem Duft anfreunden kann.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fusspflege

Dieser Artikel wurde seitdem 10876 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXOOOansprechender Duft
XXXXOzieht schnell ein
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOpflegt trockene oder raue Füße

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige