Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Balea Wellness Fuß & Schuh Deo Lemongras & Minze

Mir ist die Leistung nicht gut genug, ich bin aber auch ein Härtefall. Zum Vorbeugen aber auf jeden Fall geeignet!

Ich habe mir von Balea ein Fuß Deo gekauft. Kostenpunkt war um die 1,50 Euro.
Ich neige im Sommer leider zu Schwitzfüßen, deswegen probiere ich sämtliche Sachen aus, die man so im Drogeriemarkt finden kann.
Ich trage im Sommer zum Bedienen auch Turnschuhe und deswegen brauche ich etwas Funktionierendes.

Die Verpackung ist recht kurz gehalten, es ist eine Metallsprühflasche, die einem Sprühdeo ähnlich ist. Die Dose ist in Hellblau mit zartem Grün/Gelb gestaltet. Vorn sind eine Limette, ein Blatt und eine Frangipani-Blüte abgebildet.

Auf der Dosen-Rückseite steht folgendes:
„Balea Fußpflege Wellness erfrischt Ihre Füße spürbar. Für ein doppelt sicheres Gefühl – Balea Fuß & Schuh Deo. Erfrischt, desodoriert und pflegt Ihre Füße. Wirkt gleichzeitig der Geruchsbildung im Schuh anhaltend entgegen.“

Anwendung:
„Vor Gebrauch gut schütteln. Aus ca. 20 cm Entfernung auf Füße und Schuhe sprühen.“

Inhaltsstoffe:
BUTANE · PROPANE · ALCOHOL · DIPROPYLENE GLYCOL · ETHYLHEXYLGLYCERIN · PHENOXYETHANOL · CYMBOPOGON SCHOENANTHUS OIL · ISOPROPYL MYRISTATE · MENTHA PIPERITA OIL · CITRAL · PARFUM · AQUA · LIMONENE · GERANIOL · LINALOOL.

Inhalt sind 100 ml, Haltbarkeit steht auf dem Boden, in meinem Fall bis 03/14.

Der Deckel geht mit ein wenig Ziehen gut ab. Er verschließt auch sehr sicher, so kann man die Dose auch in der Handtasche mitnehmen.
Die Anwendung ist einfach, wie ein Deo sprühe ich meine Füße damit ein. An der Sohle kitzelt es ein wenig. Man riecht sofort das Zitronengras bzw. die Zitrone heraus, gemischt mit einem Hauch Minze und einem pudrigen Untergeruch.
Ich sprühe es auf meine Fusssohle, die Ferse, sowie auf und zwischen die Zehen. Es fühlt sich kühlend an und trocknet relativ schnell weg, nach 30-50 Sekunden kann ich die Socken wieder anziehen. In den Schuh sprühe ich auch einmal.
Die besprühte Fläche ist ausreichend groß, mir kommt es nicht größer vor, als bei einem Sprühdeo.

Auf dem „Handbild“ wollte ich euch zeigen, dass man nach dem Abtrocknen nichts vom Deo sieht.

Nun der Praxistest:
Ich habe meine Schuhsohlen innen frisch gewaschen, mit einem anderen „Anti-Stink-Spray“ eingesprüht und trocknen lassen, meine Füße und die Sohle mit dem Balea Deo behandelt und dann gings zum Bedienen.
Nach 8 Stunden Dauerlaufen bei sommerlichen 25 Grad hatte ich mit dem Deo am Anfang ein gutes Gefühl und keine „Kochfüße“. Das setzte erst merklich später ein. Abends dann jedoch die Ernüchterung, es war leider kaum eine Besserung zu „riechen“ außer, dass ein Hauch Zitrone noch mit dabei war.

Allerdings bringt das Deo bei mir etwas, wenn ich Turnschuhe für eine kürzere Phase tragen will, z.B. fahre ich nur in flachen Schuhen Auto und ziehe dann erst Sandalen an. Früher hatte ich selbst da nach 20 Minuten einen leichten Fußgeruch. Dieser bleibt nun Gott sei Dank aus und ich kann die Sandalen oder andere Schuhe mit gutem Gewissen anziehen.

Meine Füße fühlen sich durch das Spray nicht ausgetrocknet oder spröde an. Ich habe keine Reizungen oder sonstigen Flecken bemerkt.
Ich mag das trockene Gefühl direkt nach dem Einsprühen sehr, da die Füße sich trotzdem weich anfühlen, nicht wie mit Kalk zugepudert.
Außerdem sieht man an den Füßen nicht, wenn sie eingesprüht sind, das finde ich sehr positiv.
Das Versprechen, dass die Füße gepflegt werden, kann ich so nicht bestätigen, sie sind nicht anders als vorher.

Eigentlich ist es selbstverständlich, aber ich erwähne es trotzdem. Das Deo bringt NICHTS, wenn die Füße schon müffeln. Dann kommt man um’s Waschen nicht herum (ist ja bei den Achseln genauso). Man bekommt zwar eine kurzfristige Verbesserung, aber das war’s auch schon.

Mein Fazit:
Mir ist klar, dass es keine Wunder vollbringen kann, dennoch hätte ich mir ein klein wenig mehr erwartet.
Der Geruch ist ok, aber nicht unbedingt ein Highlight für mich, aber es ist ja auch ein „Fuß“-Produkt, dafür ist es ok (Lavendel find ich da viel schlimmer). Die Minze hätte für meinen Geschmack ruhig deutlicher hervorkommen können.
Für meine Arbeitsschuhe ist es leider nichts, aber für meine „Fahr-Schuhe“ ist es top.
Ob ich es nachkaufe, kann ich ehrlich gesagt noch nicht sagen, ggf. ja, wenn ich nichts anderes im DM-Regal finde, was ich testen möchte. ^^
Ansonsten kann ich Personen mit leichten (!) Geruchsproblemen zu diesem Fuß-Deo raten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Fußspray

Dieser Artikel wurde seitdem 2598 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXOangenehmer Duft
XXXOOvertreibt lästige Schweißfüße
XXXOObeugt der Geruchsbildung vor
XXOOOlanganhaltende Wirkung

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.