Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Fußpeeling

Schönes, grobes Peeling für die Füße, leider trocknet es diese aber leicht aus. Eingeschränkte Kaufempfehlung.

Anzeige

Balea Fußpeeling

Hallo liebe Leser/innen!

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches ich seit gut 3 Wochen nutze. Es handelt sich um das Balea Fußpeeling mit natürlichem Bimssteingranulat. Man bekommt Balea nur bei dm, da es sich um eine Eigenmarke des Drogeriemarktes handelt. Es beinhaltet 100 ml und kostet 1,45 Euro. Ich habe mir das Peeling zugelegt, da ich mit rauen Fußballen zu kämpfen habe und ich für den Sommer schöne Füße haben möchte. Ich schludere damit schon mal gerne, aber nun nehme ich das in Angriff.

Herstellerversprechen:
„Das Balea Fuss Peeling reinigt und glättet mit natürlichem Bimssteingranulat und entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen – für weichere, gemschmeidige Füße. Intensive Feuchtigkeit aus dem Komplex mit Jojobaöl, Rosskastanien-Extrakt, Urea und Vitamin E.
Mit kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut auftragen. Dann mit Wasser abspülen.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Das Balea Fuss Peeling ist vegan.“

Inhaltsstoffe:
AQUA · GLYCERIN · PUMICE · GLYCERYL STEARATE · PROPYLENE GLYCOL · GLYCERYL STEARATE CITRATE · CETEARYL ALCOHOL ·KAOLIN · PERSEA GRATISSIMA OIL · SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL ·SODIUM STEAROYL LACTYLATE · UREA · AESCULUS HIPPOCASTANUM SEED EXTRACT · ALLANTOIN · PHYTOSTEROLS · SORBITAN OLEATE · OLEA EUROPAEA FRUIT OIL · TITANIUM DIOXIDE · TOCOPHERYL ACETATE · ASCORBYL PALMITATE · LACTIC ACID · SODIUM HYDROXIDE · SODIUM BENZOATE · PHENOXYETHANOL · BENZOIC ACID · DEHYDROACETIC ACID · POTASSIUM SORBATE · SORBIC ACID · PARFUM.“

Balea Fußpeeling

Verpackung:
Die matte Plastiktube ist recht handlich und klein. Das Design ist schlicht, aber ansprechend. Der Deckel lässt sich einfach öffnen und auch wieder schließen. Die Öffnung ist ein wenig klein, da die Konsistenz etwas fester ist, muss man das Tübchen leicht zusammendrücken. Aber das ist alles kein Problem.

Duft:
Einen starken Duft hat das Peeling nicht. Es riecht leicht cremig und frisch. Ein wenig nach Niveacreme. Ich finde ihn toll, genau richtig für Stinkemauken. Leider habe ich nicht viel von dem Duft, da ich es immer in der Badewanne anwende und ich es nach der Anwendung ja direkt wieder abwasche. An meinen Händen kann ich den Duft aber noch leicht erschnuppern.

Anwendung und Wirkung:
Ich verwende das Peeling 1-2 Mal die Woche. Da man es ja nach der Anwendung wieder abspülen soll, nutze ich es immer, wenn ich baden gehe. Dann muss ich nicht wieder extra Wasser nehmen und ich sitze ja eh schon.

Nun gebe ich einen Klecks in meine Hand und verreibe es dann hauptsächlich auf meinen Fußballen, den Rest dann an meinen Zehen.

Ich bin an den Füßen leider sehr kitzelig, deswegen ist das Ganze für mich immer ein wenig unangenehm.

Das Peeling ist zwar grob, aber genau richtig für meine rauen Füße.

Wenn ich beide Füße mit dem Peeling bearbeitet habe, nehme ich es mit dem Badewasser wieder ab. Danach fühlen sie sich ein wenig… ja ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll, quitschig an. Das Gefühl verschwindet dann aber nach einiger Zeit.

Nachdem ich meine Füße abgetrocknet habe, sind sie sehr weich und geschmeidig. Wenn sie dann komplett trocken sind, merke ich, dass ich wieder leicht trockene Stellen habe. Mit einer Fußcreme bekomme ich das aber gut in den Griff.

Nach längerer Anwendung werden meine Füße zwar weicher, dennoch sind sie leicht ausgetrocknet. Meine hornigen Stellen sind aber weniger geworden.

Eine reinigende Wirkung konnte ich jetzt nicht direkt feststellen. Vielleicht soll es gegen Schwitzefüße helfen? Naja gut.

Positiv ist zudem, dass es sehr ergiebig ist. Man braucht nur eine kleine Menge für beide Füße.

Balea Fußpeeling

Fazit:
Ich habe mir mehr erhofft. Vielleicht habe ich mir auch zuviel erhofft. Das Peeling ist schön grob, gerade für Füße muss es ja auch etwas gröber sein. Der Duft ist auch toll. Die leichte Hornhaut wird auch entfernt, aber leider werden meine Füße ein wenig ausgetrocknet. Ich nehme dann einfach noch eine Fußcreme dazu, aber das soll ja eigentlich nicht Sinn der Sache sein. Für leichte Hornhaut ist das Peeling super, nur stört mich das trockene Gefühl hinterher. Ich denke, ich probiere danach etwas anderes aus. Wer kein Problem mit sehr trockener Haut hat, kommt damit gut klar, denke ich. Von mir gibt es daher eine eingeschränkte Kaufempfehlung!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Hand-/Fusspeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 2503 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXreinigt schonend & sanft
XXXXOentfernt abgestorbene Hautschüppchen
XXXXXlässt sich leicht wieder abspülen
XXXXOdie Haut fühlt sich danach glatt & geschmeidig an

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige