Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Urea Handcreme

Die Handcreme schneidet leider nicht so gut in puncto "anhaltende" Pflegekraft ab. In allen anderen Punkten gefällt mir die Creme aber.

Anzeige

Balea Urea Handcreme

Meine stark strapazierten Hände kamen in den letzten Wochen in den Genuss der Urea Handcreme von Balea. Hier mein Fazit nach vier Wochen Anwendung.

Die Handcreme der dm-Eigenmarke ist in einer 100ml-Tube für 1,15 Euro erhältlich. Sie ist speziell für sehr trockene Haut gedacht und soll laut Aufdruck Spannungsgefühle verhindern.

Die Inhaltsstoffe werden wie folgt angegeben: Aqua | Ethylhexyl Stearate | Urea | Glycerin | Cetearyl Alcohol | Dicaprylyl Ether | Butyrospermum Parkii Butter | Pentaerythrityl Distearate | Tocopheryl Acetate | Parfum | Sodium Stearoyl Glutamate | Carbomer | Phenoxyethanol | Caprylyl Glycol | Benzyl Alcohol | Linalool | Sodium Lactate | Lactic Acid | Sodium Hydroxide. Urea scheint in relativ hoher Konzentration enthalten zu sein, da es bereits an dritter Stelle auftaucht. Die Wirkung dieses Inhaltsstoffes bei trockener Haut war mir bekannt, allerdings habe ich noch nie ein Produkt hiermit verwendet.

Balea Urea Handcreme

Ich lege momentan noch mehr Wert auf das Hände waschen, da wir seit einigen Monaten ein Baby haben. Nicht, dass ich alles klinisch rein haben möchte, aber saubere Hände sind nun einmal sehr wichtig, um sich Bakterien und Keime vom Leib zu halten. Ich wasche daher lieber einmal zu viel als zu wenig meine Hände und tatsächlich sind wir alle drei (seit der Geburt) noch nicht krank gewesen. Der Nachteil am vielen Wasserkontakt ist natürlich, dass die Hände stark beansprucht werden. Sie fühlen sich trocken an, spannen und sind im Allgemeinen sehr pflegebedürftig. Ich habe versucht, das im Bild festzuhalten. Besonders an den Knöcheln und zwischen den Fingern reißt die Haut gern mal auf bzw. ist deutlich sichtbar, dass die schützende oberste Hautschicht beschädigt ist.Balea Urea Handcreme Balea Urea Handcreme

Viel Händewaschen bedeutet auch viel eincremen. Ich benötige daher eine Creme, die wirklich funktioniert und – sehr wichtig – schnell einzieht. Schließlich möchte ich nicht minutenlang cremen. Jedes Mal nach dem Händewaschen! Dieser Anforderung kommt die Urea Handcreme von Balea durch seine leichte Konsistenz sehr entgegen. Tatsächlich ist die Creme etwas dünnflüssiger als ich es von anderen Handcremes kenne. Vorteil daran ist auch, dass ich nicht viel Produkt brauche, um die Hände gleichmäßig einzucremen. Eine erbsengroße Menge reicht bereits, um die Handrücken zu pflegen. Bei etwas mehr Pflegebedarf (und Zeit) darf es dann noch eine zweite Erbse sein.  Balea Urea Handcreme

Trage ich also diese kleine Menge auf, fühlen sich meine Hände schon viel zarter und gepflegter an. Das Spannungsgefühl ist weg, außerdem die kleinen weißen Risse, die durch Beanspruchung entstehen. Wichtig ist natürlich auch, ob die Wirkung lange anhält. Wobei lange bei mir bedeutet: bis zum nächsten Händewaschen. Okay, das dauert wie gesagt momentan nicht wirklich lange. Aber zwischendurch geraten die Hände auch immer mal wieder mit Wasser in Kontakt. Beim Abwaschen, Spülen etc. Auch danach sollten sich die Hände nach Möglichkeit noch immer gut versorgt anfühlen. Das schafft die Creme etwa mittelmäßig, in Schulnoten ausgedrückt, vergebe ich hierfür eine 3. Nach dem Spülen muss ich die Hände nicht sofort wieder eincremen, stundenlang fühlen sich die Hände nicht gepflegt an. Ich weiß, meine Hände unterliegen gerade einer harten Belastung. Aber ich möchte eben darauf vertrauen, dass die angebebene Pflegeleistung auch eintritt. Und zwar langanhaltend. Das hat die Urea Handcreme leider nicht geschafft. Ich vermute, das liegt an der leichten Konsistenz. Denn auch wenn ich sehr sorgfältig und lange einmassiere, verbessert sich die „Langzeit“-Wirkung nicht. Das finde ich schade.

Balea Urea Handcreme

Alles in allem gefällt mir die Creme aber gut. Die Konsistenz ist ansprechend, ebenso der Duft, die Ergiebigkeit ist toll und an sich auch die Pflegeleistung. Nur besonders lange hält letztere leider nicht an. Vielleicht ist die Creme noch zu leicht für meine Bedürfnisse und die gegenwärtige Jahreszeit. Aber hey, bei dem Preis kann man sie wirklich mal ausprobieren.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3310 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXOansprechender Duft
XXXXOzieht schnell ein
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige