Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Handcreme “deep comfort hand and cuticle cream” von Clinique

Ein guter Begleiter für kalte Tage

Anzeige

Handcreme “deep comfort hand and cuticle cream” von Clinique

Die Verpackung der Handcreme von Clinique ist matt-durchsichtig, sodass man die gelbliche Farbe der Creme sehen kann. Mittig auf der Vorderseite der Handcreme sieht man das Clinique-Symbol abgekürzt und ausgeschrieben. Darunter steht die Bezeichnung der Creme auf Englisch und Französisch und das Fassungsvermögen (75 ml). Auf der Rückseite befinden sich Produktinformationen auf Englisch und Französisch (“Rich 12-hour hydration strengthens skin’s moisture barrier against environmental stressors. Conditions cuticles, Nails. Absorbs quickly. Use daily, as needed.“). Gemäß dieser Beschreibung erwarte ich eine reichhaltige Creme, die die Hände vor Umwelteinflüssen schützt und dazu noch die Nagelhaut und die Nägel pflegt. Außerdem zieht die Creme angeblich schnell ein.

Das Öffnen des Verschlusses fällt nach dem ersten Mal leicht und man kann die Creme ganz leicht rausdrücken. Für trockene Hände braucht man ungefähr die Menge einer kleinen Haselnuss. Die Konsistenz ist schön cremig und lässt sich sehr gut verteilen. Allerdings hinterlässt die Creme einen Fettfilm, der erst nach einer halben Stunde oder länger (je nachdem wie viel man genommen hat) eingezogen ist. Somit hat man ein fettiges Gefühl an den Fingern, was ich als ein wenig unangenehm empfand.

Den Geruch fand ich sehr unangenehm, weil er stark nach Calendula aber zugleich auch etwas chemisch riecht. Mittlerweile habe ich mich jedoch an den Geruch gewöhnt, weil er zum Glück auch schnell verfliegt.

Wenn man die Creme vor dem Rausgehen aufträgt, schützt sie die Haut wirklich gut vor Austrocknung durch Kälte oder Wind. Ich habe auch das Gefühl, dass sie meine rissige Nagelhaut weicher macht, jedoch hält das leider nicht so lange an wie ich erhofft hatte. Dass die Creme die Haut 12 Stunden lang pflegt, kann ich leider nicht bestätigen, aber das ist ja klar, wenn man sich zwischendurch die Hände wäscht ;-). Ansonsten hält der Pflegeeffekt mindestens 2-3 Stunden an, je nachdem ob man drinnen oder draußen ist.

Insgesamt kann man sagen, dass die Handcreme von Clinique ein guter Begleiter für kalte Tage ist. Jedoch hat mich ein wenig der Fettfilm und das dadurch entstandene Gefühl an den Fingern gestört, sowie auch der komische Geruch. Deswegen würde ich mir diese Handcreme wahrscheinlich nicht selber kaufen, auch wegen des Kostenpunktes von ca. 15 €.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2177 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XOOOOansprechender Duft
XXOOOzieht schnell ein
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.