Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Der Preis wird durch den tollen Duft und die wirklich gute Pflegewirkung wieder wett gemacht. Ich habe selten so eine gute Handcreme benutzt. :)

Anzeige

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Guten Tag 🙂

Hute möchte ich euch eine Handcreme vorstellen, die nicht mir anderen Handcremes zu vergleichen ist und mal was ganz anderes zu bieten hat. Es handelt sich um die Handy Gurugu Handcreme von LUSH. Im Moment bin ich ein sehr großer LUSH-Fan und es werden noch einige Berichte folgen. Man bekommt mehrere Sorten Handcremes und ich werde mich einfach mal durchtesten :D. Erwerben kann man diese hier im Online-Store oder in einem LUSH-Shop. Der Preis liegt bei 12,95 Euro. Ich muss dazu sagen, dass ich im Moment nur noch in England bestelle, das ist doch etwas günstiger. Der Inhalt beträgt 100 ml.

Herstellerversprechen:

„Sie duftet nach Vanille, Rose und ein wenig Kamille, und wir machen sie mit tollen Butter-Sorten aus Erdnüssen, Kürbiskernen, Cashew-Nüssen und vielen anderen Sachen, die bewirken, dass deine Hände zart und gepflegt werden. Obwohl sie eine unsere reichhaltigsten und dickflüssigsten Handcremes ist, zieht sie schnell ein und hinterlässt zarte, duftende Hände.“

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Inhaltsstoffe:

Rosa Centifolia Flower Water (Rosenwasser), Butyrospermum Parkii (Sheabutter), Glycerin, Stearic Acid, Prunus Amygdalus Dulcis Oil (Bio Mandelöl), Triethanolamine, Citrus Limon Juice (frischer Bio Zitronensaft), Vanilla Planifolia Fruit Extract (Fair Trade Vanille Absolue), Rosa Damascena Extract (Rosen Absolue), Matricaria Chamomilla Flower Oil (Kamille blau Öl), Oenothera Biennis Oil (Bio Nachtkerzenöl), Arachis Hypogaea Seedcoat Extract (Bio Erdnussbutter), Cucurbita Pepo Seed Extract (Bio Kürbiskernbutter), Anacardium Occidentale Extract (Bio Cashewbutter), Prunus Amygdalus Dulcis Seed Extract (Bio Mandelbutter), Styrax Benzoin Resin Extract (Benzoetinktur), Cetearyl Alcohol, Evernia Prunastri Extract (Eichenmoos Extrakt), *Citronellol, *Coumarin, *Geraniol, *Benzyl Benzoate, *Limonene, *Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Hydroxycitronellal, Parfüm, CI 75810 (Chlorophyllin), Methylparaben, Propylparaben.
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.
Vegan

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Verpackung:

Die Handcreme befindet sich in einer typischen LUSH-Verpackung: in einem kleinen schwarzen Pöttchen mit weißer Schrift. Zudem sieht man auf der Seite wieder den Sticker mit dem Herstelldatum und dem Ablaufdatum. Zudem sind noch mal die Inhaltsstoffe aufgelistet. Der Deckel lässt sich leicht aufdrehen und auch wieder zudrehen. Für unterwegs ist das Döschen aber nicht geeignet. Die Dosierung fällt natürlich leicht, irgendwann hat man raus, wie viel man braucht. Ich habe mir etwas in ein kleines Probedöschen umgefüllt, einfach aus hygienischen Gründen.

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Duft:

Ich kann den Duft leider schwer beschreiben. Rose kann ich überhaupt nicht rausriechen. Vanille und Kamille schon eher. Sie riecht aber auch recht nussig, sogar leicht nach Kürbiskernen. Aber auch leicht herb :D. Wie ihr seht, ist die Duftbeschreibung für mich hier wirklich nicht leicht. Velleicht solltet ihr euch eine Probe mitgeben lassen oder vorher im Laden dran riechen. Es ist aber kein Duft, wo ich sagen würde, dass ihn nicht viele mögen werden. Ich mag ihn sehr gerne und hoffe, dass es bald noch mehr Produkte mit diesem Duft gibt.

Anwendung und Wirkung:

Ich nutze die Handcreme immer vor dem Schlafengehen.

Zuerst haben wir die Konsistenz. Diese ist sehr cremig und gleichzeitig ein wenig fester als normale Handcremes. Eher wie eine Butter. Wirklich sehr angenehm auf der Haut. Aber was mich ein wenig stört, sind die Stückchen in der Creme. Ich denke, dass sind die Nussstückchen. Leider merke ich sie nach jedem Auftrag. Dann wische ich sie einfach in ein Tuch.

Nun kommen wir zu der Dosierung. Am Anfang habe ich immer zu viel genommen, sie zog überhaupt nicht ein. Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, nur noch eine Fingerspitze voll oder zwei zu nehmen. Sie lässt sich sehr gut verteilen und hat eine angenehme Konsistenz.

LUSH Handy Gurugu (Handcreme)

Die Einziehzeit ist ok, es dauert natürlich ein wenig, sie zieht aber defintiv ein. Es bleibt ein leichter Film auf der Haut, dieser ist aber überhaupt nicht „klätschig“. Deswegen nehme ich sie auch nur vorm zu Bett gehen.

Den Duft nehme ich noch sehr lange wahr. Manchmal wache ich nachts auf und lese dann ein wenig. Selbst dann kann ich ihn noch leicht riechen. Da ich den Duft total toll finde, macht mir das nichts aus.

Nun komme ich zum Wichtigsten: der Pflegewirkung. Diese ist wirklich super und ich habe selten eine Handcreme benutzt, die eine so tolle Leistung erbringt. Aber bei dem Preis muss ja auch einiges kommen. Am nächsten Morgen habe ich so weiche Haut. Unfassbar! Gut, dadurch dass ich mir am Tag häufig die Hände wasche, sind sie abends wieder rau. Dann creme ich sie einfach noch mal ein :P.

Ich habe die Creme gut vertragen und konnte keine Irritationen feststellen.

Fazit:

Ich bin sehr begeistert! 🙂 Ok, Butter bei die Fische, 13 Euro sind sehr viel Geld. Aber, und das meine ich ehrlich, die Creme ist sehr ergiebig. Man muss selber wissen, ob man das Geld investieren möchte. Wenn ihr aber die Möglichkeit habt, in England zu bestellen, nehmt die Chance wahr!! Von mir gibt es eine Kaufempfehlung, da die Pflegewirkung super ist und mich begeistert. Zudem liebe ich den Duft. Einer meiner Lieblingslushdüfte! Probiert sie mal aus und ihr werdet sehen, was ich meine. Volle Punktzahl. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1451 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXansprechender Duft
XXXXOzieht schnell ein
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige