Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Melvita Argan Bio Samtige Handcreme

Eine Handcreme, die im Nu in die Haut einzieht, nicht nachfettet (dafür allerdings auch wenig Pflege bietet), die aber vor allem wunderbar intensiv nach Blütenstaub duftet!

Anzeige

Die Handcreme von Melvita habe ich von Pinkmelon zugesendet bekommen. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich sie testen durfte, weil ich mit Melvita Produkten schon gute Erfahrungen gemacht habe. Nun also die Handcreme, die 75 ml enthält und 11,90 Euro kostet. Sie ist in einer cremefarbigen Plastiktube mit bronze glänzendem Aufdruck verpackt, unten befindet sich ein Klappdeckel.

Zunächst der Duft:
Es riecht nach Blütenstaub, ganz intensiv und dabei ist es gleichzeitig ein ganz feiner Duft. Süßlich, blumig, wunderbar! Was ich bisher noch bei kaum einer Handcreme erlebt habe, ist diese Intensität des Duftes. Auch zwei Stunden, nachdem ich die Handcreme verwendet habe, rieche ich den Duft noch sehr deutlich, es wirkt wie ein Parfüm. Aufgrund dieses starken Duftes sollte man den Geruch schon mögen, wenn man die Handcreme verwendet, aber ich kann nur sagen: Ich finde ihn wunderbar.

Konsistenz:
Die weiße Handcreme hat eine relativ dünne, sahnige/milchige Konsistenz, wenn man sie in den Händen verreibt, ist sie im Nu eingezogen. Sie braucht so gut wie keine Einwirkzeit, sondern verschmilzt sofort mit der Haut.

Ergiebigkeit und Pflegewirkung:
Da die Handcreme unmittelbar nach dem Auftragen einzieht und keine Rückstände hinterlässt, verwende ich verhältnismäßig viel Creme für die Hände – eine Menge in Größe einer Mandel vertragen meine Hände ohne Probleme (Zum Vergleich: Ansonsten verwende ich meist maximal eine Haselnussgröße). Die Pflegewirkung der Handcreme ist relativ gering, für ausgetrocknete Hände im Winter ist mir das zu wenig Pflege, das ist dann der Nachteil, dass die Handcreme überhaupt nicht fettet. Für den Sommer stelle ich mir das aber gerade als Vorteil vor.

Hier die Inhaltsstoffe:
Aqua/Water – Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil -Caprylic/Capric Triglyceride – Glycerin – Glyceryl Stearate Citrate – Hordeum Vulgare Extract* – Alcohol*** – Cera Alba/Beeswax* – Myristyl Alcohol – Butyrospermum Parkii (Shea) Butter* – Argania Spinosa Kernel Oil* – Ricinus Communis (Castor) Seed Oil* – Xanthan Gum – Magnesium Aluminum Silicate – Stearic Acid – Silica – Myristyl Glucoside – Levulinic Acid – Sodium Gluconate – Glyceryl Dibehenate – Sclerotium Gum – Sodium Levulinate – Tribehenin – Glyceryl Behenate – Tocopherol – Parfum/Fragrance – Sodium Benzoate –
Linalool** – Benzyl Salicylate** – Limonene** – Eugenol** – Cinnamyl Alcohol**.

Insgesamt eine Handcreme, die im Nu in die Haut einzieht, nicht nachfettet (dafür allerdings auch wenig Pflege bietet), die aber vor allem wunderbar intensiv nach Blütenstaub duftet!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1039 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige