Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weleda Sanddorn-Handcreme

Ein wenig teurer, aber auf jeden Fall Wellness für die Hände

Anzeige

Dieses Mal soll es um eine etwas teurere Handpflege gehen, nämlich die Sanddorn-Handcreme von der Naturkosmetikmarke Weleda.

Die Handcreme befindet sich in einer Aluminiumstandtube in Orangetönen, der Schraubdeckel ist weiß mit Rillen. Eine quaderförmige Kartonumverpackung ist in den gleichen Farbtönen ist auch noch dabei.

Die Creme ist z.B. bei dm erhältlich, wo ich ca. 6,95 für 50 ml bezahlt habe.

Die Versprechen des Herstellers:
– „perfekt für die schnelle Handpflege zwischendurch
– zieht sofort ein, ist sehr gut hautverträglich und verwöhnt die Sinne mit ihrem fruchtig-frischen Duft
– schützt Haut- und Nagelbett vor Fett- und Feuchtigkeitsverlust
– reguliert das gesunde Gleichgewicht der Haut, raue Hände werden weich und geschmeidig gepflegt
– erfrischend-fruchtiges Dufterlebnis“

Dank der Rillen am Schraubdeckel lässt dieser sich leicht auf- und zudrehen, wobei ich persönlich Klappdeckel bevorzuge, da ich diese noch praktischer finde.

Die Konsistenz ist eher dünnflüssig, vielleicht zieht die Creme deshalb rasend schnell ein.

Der Duft ist fruchtig-frisch und sehr intensiv (riecht für mich nach Grapefruit-Orange), für manche evtl. ein wenig zu intensiv.

Meine Hände fühlen sich besser mit Feuchtigkeit versorgt an und sind langanhaltend gepflegt.

Fazit: Eine teurere, aber ergiebige Handcreme, die meinen Händen auf jeden Fall gut tut.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 4074 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXOansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige