Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Yves Rocher „Schöne Hände“ Langanhaltende Feuchtigkeitscreme mit Bio-Arnika

Für mich kein Nachkaufprodukt. Die Pflegewirkung ist mir zu gering und der Duft konnte mich leider auch nicht überzeugen.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich die Handcreme „Schöne Hände“ von Yves Rocher testen.

Die Handcreme befindet sich in einer gelben, leicht durchsichtigen Tube mit einem orangefarbenen Klappdeckel, der sich einfach öffnen und schließen lässt.

In der Tube sind 75ml enthalten und die Handcreme ist 12 Monate haltbar. Auf der Homepage von Yves Rocher liegt der Preis für die Handcreme aktuell bei ca. 1,95€.

Der Hersteller schreibt zu der Creme folgendes:

„- Dermatologisch getestet
– Bestandteile pflanzlichen Ursprungs: Bio Arnika- Extrakt, Kopra-Öl, Raps-Öl, 100% pflanzliches Glycerin, Carnauba-Wachs
– Ohne Parabene

Die Creme mit schützender Bio-Arnika pflegt Ihre Hände jeden Tag:
– Sie spendet sofort und langanhaltend Feuchtigkeit
– Sie schützt vor äußeren Angriffen

Ihre Hände fühlen sich wieder wunderbar zart und geschmeidig an. Sanft einmassieren, bis die Textur vollständig eingezogen ist.“

Die Konsistenz ist meiner Meinung nach gut, nicht zu wässrig und nicht zu fest. Der Duft erinnert mich zuerst an Kamille und er ist irgendwie leicht blumig. Allerdings wirkt er auf der Haut für mich, leicht muffig und erinnert mich an einen „Alte-Frauen-Duft“. Aber das liegt noch im Rahmen und wären die Pflegeeigenschaften sehr gut, könnte ich darüber hinwegsehen.

Die Creme zieht, vorausgesetzt man erwischt nicht zu viel Produkt, einigermaßen gut ein. Es bildet sich für einige Zeit noch ein leichter Fettfilm, der ein bisschen schneller einziehen könnte, aber auch das liegt noch im Rahmen.

Die Pflegeeigenschaften würde ich als mittelmäßig bezeichnen. Ich habe jetzt nicht sonderlich beanspruchte Hände, die sich allerdings sicherlich über mehr Feuchtigkeit freuen würden. Ich würde nicht sagen, dass sich meine Hände nach der Anwendung auf einmal superzart anfühlen. Ich merke zwar, dass die Creme meine Hände ein wenig geschmeidiger macht, aber das schafft auch eine Bodylotion, wenn ich sie mit den Händen verteile.

Als besonders langanhaltend würde ich die Pflegewirkung der Creme auch nicht beschreiben, sobald der Fettfilm eingezogen ist, habe ich nicht mehr das Gefühl meine Hände je eingecremt zu haben. Einzig und allein der Duft erinnert mich noch eine Weile daran.

Fazit: Alles in allem würde ich mir die Handcreme nicht nachkaufen. Wer beanspruchte Hände hat, sollte wirklich zu einem „stärkeren“ Produkt greifen. Auch der Duft der noch lange auf den Händen bleibt, gefällt mir nicht. Zusammen mit der geringen Pflegewirkung leider nichts für mich und meine Hände.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Handpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2697 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XOOOOansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXOOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXOOOpflegt trockene, raue oder rissige Hände

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Yves Rocher ist aktuell Pinkmelon-Partner