Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence studio nails fast cuticle remover

Ein solides Gel zum Entfernen der Nagelhaut, das aber länger als die versprochenen 15 Sekunden braucht, um zu wirken.

Anzeige

Diesen Nagelhautentferner benutze ich seit mehreren Monaten etwa einmal in der Woche und möchte nun mit Euch meine Erfahrungen teilen.

Verpackung und Haltbarkeit:
Der Nagelhautentferner befindet sich in einem schlichten, runden Glasfläschchen mit weißem Deckel. Am Deckel ist ein Flockapplikator befestigt, der auf den ersten Blick aussieht wie der eines Lippglosses. Mit ihm soll man die Nagelhaut auch zurückschieben können. Der Applikator reicht leider auch bei dem verschlossenen Fläschchen nicht ganz bis auf den Boden.
Die Haltbarkeit ist mit sechs Monaten nach Öffnung angegeben.

Bezugsort und Preis:
Ich habe den Nagelhautentferner im Drogeriemarkt gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich dafür etwa zwei Euro bezahlt.

Herstellerversprechen:
Der Hersteller verspricht, dass man 15 Sekunden nach dem Auftrag die Nagelhaut ganz leicht zurückschieben kann.

Inhaltsstoffe:
Auf dem Fläschchen sind keine Inhaltsstoffe angegeben und auch auf der essence-Homepage findet man leider keine Informationen. Auf dem Fläschchen ist allerdings ein Warnhinweis angebracht, dass der Entferner Alkali enthält, welches bei dem Kontakt mit den Augen zu Erblindung führen kann.

Mein Eindruck – Konsistenz und Duft:
Es handelt sich um ein klares, dünnflüssiges Gel. Der Geruch ist leicht chemisch, fast schon neutral, was für so ein Produkt meiner Meinung nach ok ist.

Mein Eindruck – Anwendung und Wirkung:
Ich streiche mittels des Applikators das Gel auf meine Nagelhaut und lasse es einwirken. Nach 15 Sekunden kann ich meine Nagelhaut nur dann zurückschieben/ entfernen, wenn sie vorher bereits z.B. durch Duschen weich war. Ansonsten muss ich ein bis zwei Minuten einwirken lassen, manchmal streiche ich auch noch einmal Gel nach.
Es gelingt mir auch nicht gut, den Applikator zum zurückschieben der Nagelhaut zu verwenden, weil er mir dann doch zu weich ist und abrutscht. Ich verwende statt dessen ein Pferdefüßchen oder Rosenholzstäbchen.
Dann funktioniert der Nagelhautentferner aber gut. Die Nagelhaut lässt sich gut zurückschieben und da ich viel Nagelhaut habe, kann ich überstehende Nagelhaut auch leicht entfernen.
Anschließend wasche ich mir immer gut die Hände, weil mich der Warnhinweis dann doch etwas erschreckt.

Mein Eindruck – Herstellerversprechen:
Der Nagelhautentferner macht einen guten Job und erfüllt seinen Zweck – aber nicht in 15 Sekunden. So ein Produkt muss meiner Meinung auch nicht in so kurzer Zeit wirken – schade, dass der Hersteller es trotzdem verspricht und dann sein Versprechen, zumindest meiner persönlichen Erfahrung nach, nicht halten kann.

Fazit:
Im Grunde genommen ein solides Produkt, dass ich auch definitiv noch verwenden werde, bis es aufgebraucht ist. Das Entfernen bzw. Zurückschieben meiner manchmal störrischen Nagelhaut gelingt mir gut – wenn auch nicht mit Hilfe des Applikators und auch nicht in 15 Sekunden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spezialprodukte

Dieser Artikel wurde seitdem 6438 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOunkomplizierte Anwendungsform
XXXXOreizt die Haut nicht
XXXOOhält was der Hersteller verspricht
XXXXOqualitativ hochwertiges Produkt
XXXXOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.