Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Cremeseife Granatapfel Karitébutter

Leider hat mich die "Creme"seife nicht überzeugt. Zu flüssig, komischer Geruch, keine Schaumkraft und meine Hände trocknen aus. Schade!!

Anzeige

Hallo meine Lieben 🙂

In meinem heutigen Testbericht geht es um eine Flüssigseife von alverde. alverde ist eine Naturkosmetikmarke von dm. Ich verwende eher selten Naturkosmetik oder natürliche Produkte, da mir meisten der Geruch nicht gefällt. Um mich aber trotzdem ein wenig dafür zu begeistern, probiere ich regelmäßig Naturprodukte aus. Die Cremeseife mit Granatapfel und Karitébutter habe ich für ca. 1,30 gekauft und sie beinhaltet 300 ml.

Herstellerversprechen:
„Verwöhnt mit dem wohltuenden Aroma des Granatapfels die Hände intensiv und sorgt für ein gepflegtes Hautgefühl. Die cremige Textur mit der milden Komposition aus natürlichen, waschaktiven Substanzen sowie wertvoller Sheabutter und Bio- Granatapfelextrakt reinigt die Hände sanft und schonend.“

Inhaltsstoffe:
Wässrig-alkoholischer Granatapfelauszug (Bio-Alkohol)*, pflanzliches Glycerin, Zuckertensid, Xanthan, Sheabutter, Fettalkohol, Kokostenside, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Verpackung:
Die Verpackung ist recht klein, man denkt gar nicht, dass 300 ml enthalten sind. Im Allgemeinen ist das Design eher schlicht gehalten. Auch der Pumpkopf lässt sich leicht drehen und runterdrücken.

Duft:
Daran scheitert es ja meistens bei mir, wenn ich Naturkosmetiksachen ausprobiere. Diesmal leider auch. Ich kann ihn nicht genau definieren, nach Granatapfel riecht er für mich leider nicht. Ich denke dieser leicht muffige Geruch kommt von der Karitébutter. Man muss ihn einfach gerochen haben. Zum Glück bleibt der Duft nicht lange auf der Haut.

Anwendung und Wirkung:
Ich wasche mir recht häufig am Tag die Hände. Ich drücke meistens 1-2 mal auf den Pumpkopf. Die Konsistenz ist sehr flüssig, ich finde der Name „Cremeseife“ ist hier ein wenig fehl am Platz. Mir flutscht die Seife einfach ganz oft von meiner Hand. 😀 Nun versuche ich sie aufzuschäumen. Aber egal wie viel Seife oder Wasser ich nehme, es entsteht einfach kein Schaum. Das kann man auch gut unten rechts auf dem Bild erkennen.

Die Seife lässt sich zwar gut verteilen, jedoch stört mich, dass es einfach gar nicht schäumt. Nachdem ich meine Hände abgewaschen habe, fühlen sich sich gut gereinigt und nicht ausgetrocknet an. Nach 2 Wochen merke ich dann aber doch, dass meine Hände etwas trockener geworden sind.
Gerüche bekommt die Seife leider so gut wie gar nicht weg.

Tja, was soll ich nun sagen? Mich hat die Seife leider gar nicht überzeugt. Muffiger Geruch, null Schaum und sie beseitigt keine Gerüche. Einzig die Reinigungskraft ist in Ordnung. Meine Haut hat die Seife gut vertragen. Für Leute, die den Geruch mögen und keine trockenen Hände haben, könnte die Seife vielleicht etwas sein. 😉 Positiv ist aber, dass die Seife sehr ergiebig ist.

Fazit:
Ich würde mir die Seife nicht nochmal holen. Für mich überwiegen einfach die negativen Punkte. Komischer Geruch und kein Schaum. Zudem trocknen meine Hände leicht aus. Von mir gibt es keine Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Flüssigseife

Dieser Artikel wurde seitdem 2123 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige