Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LUSH „Sexy Peel“ Hand- und Körperseife mit Peeling

Super Geruch und endlich mal eine Größe bei LUSH, für die ich das Geld ausgeben würde. Doch das Produkt und die Wirkung überzeugen mich absolut nicht!

Anzeige

Allgemeines:
-erhältlich ausschließlich bei LUSH oder im Onlineshop
-für 5,45€
-100g
-je nach Mindesthaltbarkeitsdatum (meins: verpackt am 12.07.11 und mindestens haltbar bis 04.09.12)
-vegan
-gelb/orangenes Stück Seife
-mit Schalenstücken für einen Peeling

Was der Hersteller verspricht:
Der Hersteller ist LUSH.

„Die weckt-dich-zum-Frühstück-auf Zitronige. Was weckt dich morgens auf: Vogelgezwitscher? Dein Dienstmädchen mit einer Tasse Kaffee und frisch gepresstem Orangensaft? Eine Kombination aus vier Weckern? Oder eine hungrige Katze, die auf deiner Brust sitzt und fünf Zentimeter von deiner Nase entfernt jault? Wenn es Antwort zwei ist, dann hat dein Dienstmädchen schon die Dusche für dich angestellt; wenn es aber eine der drei anderen Möglichkeiten ist, dann empfehlen wir dir eine Dusche mit Sexy Peel, um dich sanft in das Land der Lebenden zu bringen. Benutz unsere Seife mit frischem Zitronen-, Grapefruit- und Limettensaft, um die Müdigkeit wegzuwaschen und belebende Frische einzuatmen.“

Diese Information befand sich auf der Homepage (http://www.lush-shop.de/).

Anwendung:
„Wasch dich überall damit, um deinem Körper ein sexy Peeling zu gönnen.
Bitte kühl lagern, kann ab 17 Grad schmelzen.“

Meine Meinung:
Positiv

-Verpackung: Die Tüten sind ebenso recycelbar wie die anderen Verpackungen bei LUSH. Die Seife war zwar wirklich schlecht eingewickelt, aber das finde ich nicht weiter tragisch.
-Geruch: „Citrus-Bombe“ ist der passende Name für den Geruch. Man erkennt deutlich Zitronen und Limetten! Es ist morgens der Knaller, wenn man mit diesem Duft richtig wach wird. Während des Einseifens roch meine ganze Haut nach dem Seifenstück. Leider riecht es danach aber nur ganz dezent auf der Haut, kaum merkbar und wirklich schade.
-Farbe: Passend zum Geruch ist natürlich auch die Farbe gelb/orange und man erkennt auch deutlich die Schalenstücke in der Seife.

Neutral
-Position: Ich hatte nur ein kleines Stück als Probe, welches eine Quader-Form hatte, aber so wird die Seife normalerweise auch verkauft. Prinzipiell ist sie in größerer Form sicher handlich. In klein fand ich sie aber etwas zu klein und dadurch rutschig, wenn man sie mit unter das Wasser nimmt.
-Konsistenz: Das Produkt schmilzt bei mir nicht bei 17 Grad. Ich kann es ganz normal bei Zimmertemperatur liegen lassen. An sich hat es eine feste Konsistenz, aber nicht so hart wie übliche Seife. Wenn man es berührt kann man einen dünnen Ölfilm auf den Fingern spüren, was ich nicht schlimm finde. Man spürt außerdem die kleinen Schalenstücke der Seife, diese sind aber wirr in der Seife verteilt. Während des Duschens reibt sie sich wie handelsübliche Seife einfach ab, wenn man sich einseift. Sie schäumt nicht richtig auf, erst, wenn man mehrmals stärker über eine Hautstelle reibt. Die kleinen Schalenstücken lösen sich dabei von der Seife ab.
-Wirkung: Nach dem Abtrocknen legte sich das ausgetrocknete Gefühl meiner Haut und endlich konnte ich ein feines Peeling feststellen. Meine Haut fühlte sich aber dennoch nicht wirklich gepflegt an und auch dieses dezente Peeling entspricht nicht zu meiner vollen Zufriedenheit.

Negativ
-Hautgefühl: Während des Duschens hat sich meine Haut vollkommen ausgetrocknet angefühlt (und das obwohl gerade Wasser auf meine Haut rieselte). Das liegt vielleicht daran, dass das „Sexy Peel“ eben eine Seife ist und sich dadurch meine Haut zwar quietsch sauber, aber eben auch ausgetrocknet anfühlt. Unter der Dusche fand ich das Hautgefühl gar nicht angenehm.
-Preis: Kein Wunder, wenn ich sagen muss, dass ich 5,45€ für ein Produkt, welches mich nicht überzeugt, zu viel finde. Dieses Mal liegt es aber nicht an der Größe, denn ich finde 100g Seife reichen schon lange aus.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Stückseife

Dieser Artikel wurde seitdem 2398 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXOOOpflegt die Haut & schützt sie vor dem Austrocknen
XOOOOHaut fühlt sich glatt & geschmeidig an
XXXOOhautverträglich

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “LUSH „Sexy Peel“ Hand- und Körperseife mit Peeling”

  1. Zoe-chan

    Da war wohl auch jemand bei Lush schoppen 😉
    Ich finde die meisten Seifen bei Lush sind nichts für empfindliche Haut, ich hab schon mehrere ausprobiert und die die ich hatte haben alle meine Haut ausgetrocknet.

  2. FemmeFatale

    joar, aber ist schon etwas her 🙂
    die reviews sind schon älter hatte die irgendwie auf dem blog aber nicht hier veröffentlicht :S
    nun ja, gestern nachgeholt und da mel ja eine fixe ist, sind die direkt online 😉

    ich habe eig. keine empfindliche haut am körper, aber ich bin einfach nicht so der seifen-mensch. für mich fühlt es sich merkwürdig an, wenn die haut so quietsch-sauber ist, dass sie sich trocken anfühlt :S

    am liebsten mag ich bei lush wirklich die ölbäder 🙂
    dazu (zum dreamtime ölbad) habe ich z.b. auch schon ein review bei pinkmelon geschrieben.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.