Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lavera Sun Sensitiv Selbstbräuner-Schimmer-Spray

Wir sind leider keine Freunde geworden :-( Der Geruch ist einfach penetrant! Und orange steht mir nicht so gut ;-)

Anzeige

In den letzten Tagen habe ich den das Selbstbräuner Schimmerspray von Lavera getestet und möchte hier davon berichten.

Bei Lavera handelt es sich um eine Naturkosmetikmarke.

Lavera schreibt folgendes über das Spray:

„Natürliche und gleichmäßige Bräune mit Schimmereffekt auf 100% Naturbasis – für schimmernde und samtweiche Haut.
Das Selbstbräuner-Spray enthält 100% pflanzliche Selbstbräunungs-Wirkstoffe auf Zuckerbasis und ist selbst für empfindlichste Haut empfohlen. Einfach aufgesprüht lässt es sich leicht verteilen, hinterlässt eine gleichmäßige Bräune und pflegt die Haut. Schimmerpartikel aus natürlichen Mineralien zaubern durch glitzernde, lichtreflektierende Effekte eine wunderschöne Haut. Bio-Pflanzen-Extrakte und reines Aloe-Vera Gel spenden pure Feuchtigkeit. “

Folgende Inhaltsstoffe sind enthalten:

Wässrig-alkoholischer Makadamiaauszug (Bio-Alkohol)*, pflanzliches Glycerin, natürlicher Selbstbräunungs-Wirkstoff (DHA), Zuckerwirkstoff (natürlicher Selbstbräuner), Feuchtigkeitsfaktor (Weizenbasis), Sonnenblumenöl*, Xanthan, Rizinusöl*, Siliciummineral, Aloe Vera Gel*, Rosenblütenhydrolat*, Lavendelblütenhydrolat*, Grüner Tee Extrakt*, Titandioxid, Glimmer, Tinoxid, Mischung ätherischer Öle

* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Hier nun mein Eindruck:

*Verpackung*
Das Spray befindet sich in einer Plastikflasche mit Sprühkopf. Es ist keine weitere Umverpackung (z. B. etwas aus Pappe) darum.
Um weitere Informationen zum Produkt lesen zu können, muß man den Aufkleber ablösen. Dahinter sind weitere Informationen zu lesen.

*Konsistenz*
Das Spray ist flüssig und enthält leichte Schimmerpartikel. Diese sind aber sehr klein und dezent. Das finde ich schön, denn wenn sie größer wären, würde frau ja glitzern wie ein Tannenbaum 🙂
Auf der Haut schimmern die Partikel in der Sonne – aber nicht aufdringlich sondern eher dezent.

*Anwendung*
Das Spray soll direkt auf die Haut gesprüht werden. Dazu ist der Sprühkopf leider nicht gut gelungen, denn dieser sprüht punktuell und nicht flächig. Ich habe mir dann in die Hand gesprüht und es dann auf meiner Haut verteilt.
Das Spray ist sehr flüssig und zieht sehr schnell ein. Das erschwert das genaue Auftragen leider.

*Wirkung*
Die Wirkung trat bei mir erst am nächsten Tag (nach ungefähr 12 Stunden) ein. Leider wirkte meine Haut nicht schön gebräunt, sondern sehr fleckig. Die Farbe ist auch eher orange als braun. Ich kann nur schwer sagen, ob ich beim Auftragen Fehler gemacht habe oder nicht, mit anderen Selbstbräunern habe ich aber keine Schwierigkeiten. Einige Hautstellen sind tagelang „orange“.
Insgesamt ist die Wirkung nicht gut. Ich habe sehr helle Haut und die Farbe ist auf meiner Haut eher dezent. Ich bezweifle, dass eine Frau mit dunklerem Teint eine große Änderung sieht.
Zur Pflegewirkung: Ich kann nicht feststellen, dass meine Haut besonders gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Ich habe eher das Gefühl, mich anschließend eincremen zu müssen.

*Geruch*
Eigentlich finde ich den Geruch von Selbstbräuner nicht schlimm. Aber der Geruch von dem Lavera-Selbstbräuner ist wirklich penetrant. Der Geruch ist intensiv und hält sogar der ersten Dusche stand. Erst als ich ein zweites Mal geduscht habe, war der Geruch weg.

*Preis*
Im Handel kostet das Spray um 13,- EUR.

*Mein Fazit*
Ich würde diesen Selbstbräuner nicht mehr kaufen. Für mich persönlich gibt es da auf dem Markt bessere Produkte.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Selbstbräuner

Dieser Artikel wurde seitdem 4992 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOunkomplizierte Anwendungsform
XOOOOeinfaches & gleichmäßiges Auftragen ist möglich
XOOOOspendet Feuchtigkeit
XOOOOpflegt die Haut
XOOOOverleiht der Haut eine gleichmäßige & natürliche Bräune

Gesamtwertung: 1,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige