Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Biotherm Spray Solaire Lacté SPF 30

Leider hinterlässt das Sonnenspray ein unangenehmes, klebrig-fettiges Gefühl auf der Haut. Positiv zu erwähnen sind der tolle Duft und die Wasserbeständigkeit.

Biotherm Spray Solaire Lacté SPF 30

Ich durfte das Sonnenschutzspray „Spray Solaire Lacté SPF 30“ von Biotherm testen. Es ist in einer sonnengelben Plastikflasche mit Sprühkopf abgefüllt. Enthalten sind 200 ml, die nach dem Öffnen 12 Monate haltbar sind. Preislich liegt das Spray bei um die 25,99 €.

Herstellerangaben: Der Hersteller verspricht einen wasserfesten Sonnenschutz mit dem Lichtschutzfaktor 30. Soweit ich den Flaschenaufdruck richtig deute, soll es 40 Minuten wasserresistent sein.

Leider ist der Aufdruck auf der Flaschenrückseite so klein geschrieben, dass man es kaum lesen kann. Weiterhin ist der Großteil des Flaschenaufdrucks nur in Englisch oder Französisch aufgedruckt.

Die Flasche an sich ist recht handlich und lässt sich auch mit schmierigen Händen noch relativ gut benutzen. Leider ist der Sprühkopf ziemlich ungeeignet für ein Sonnenspray. Er verteilt keinen Sprühnebel, sondern spritzt wie eine Wasserpistole nur in einem Strahl. Rund herum hat man überall kleine Spritzer von der Sonnencreme. Man sollte beim Auftragen nichts in der Nähe haben und auch keine Bekleidung tragen, da man ansonsten überall Flecken hat.

Die Konsistenz ist recht flüssig, was aber bei einem Spray auch Sinn macht. Aufgrund der flüssigen Konsistenz lässt es sich gut und gleichmäßig verteilen.

Biotherm Spray Solaire Lacté SPF 30

Leider zieht das Spray nicht komplett ein und hinterlässt einen unangenehmen klebrigen, ganz leicht fettigen Film auf der Haut. Das ist für mich schon ein Kriterium, bei dem die Sonnencreme durchgefallen ist. Ich finde es gibt nichts Schlimmeres als das Gefühl von fettiger, klebriger Sonnencreme auf der Haut. Gerade wenn man dann auch noch schwitzt, vermischt sich das Spray mit dem Schweiß zu einem unangenehmen Film auf der Haut. Weshalb der Hersteller auf der Vorderseite mit „ultra-light“ wirbt, ist mir ein Rätsel. Es fühlt sich eher schwer und sehr reichhaltig an.

Der Sonnenschutz hält so gut, dass das unangenehme Hautgefühl auch nach dem Baden noch vorhanden war; die Sonnencreme hat sich also nicht abgewaschen.

Ich habe mich gut geschützt gefühlt, ansonsten war das Sonnenspray aber eher unangenehm auf der Haut.

Positiv kann ich aber noch den tollen Duft erwähnen. Er riecht hochwertig und sehr angenehm, ähnlich wie ein leichtes Parfüm.

Fazit: Leider stimmt für mich bei diesem Sonnenspray das Preis-Leistungsverhältnis nicht. Für einen Preis von knapp 26 € für die Flasche hätte ich wesentlich mehr erwartet. Gerade wenn ein Produkt mit „ultra-light“ beworben wird, erwarte ich ein Sonnenspray, welches man nach dem Auftragen kaum noch auf der Haut wahrnimmt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Sonnenschutz

Dieser Artikel wurde seitdem 1290 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach und gleichmäßig verteilen
XOOOOzieht schnell ein
XXOOOist nicht klebrig
XXOOOhinterlässt keinen Fettfilm
XXXXXbietet ausreichend Schutz vor Sonnenbrand

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.