Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Skinvisibles Invisible Mist SPF 50

Handliches Spray, welches ich besonders unterwegs zu schätzen weiß.

Anzeige

Skinvisibles Invisible Mist SPF 50

Allgemeine Informationen

Der Skinvisibles Invisible Mist SPF 50 (für Körper & Gesicht) enthält 200 ml und kostet bei amazon bzw. zalando etwa 30€. Die Art der Verpackung ähnelt der von Sprühdeos.

Anzeige

Meine persönliche Erfahrung mit dem Invisible Mist SPF 50

Besonders lobenswert ist, dass dieser Sonnenschutz vegan ist, nicht an Tieren getestet wurde und Riff freundlich ist.

Der Duft des Sprays ist relativ neutral und erinnert mich ein bisschen an frische Kräuter und saubere Wäsche. Am Körper finde ich die Dosierung einfach, im Gesicht dagegen schwieriger. Das Produkt wird aus mindestens 15 cm Entfernung aufgetragen. Der Sprühnebel, welcher aus der Dosieröffnung austritt, ist recht großflächig, sodass das Einsprühen am Körper schnell funktioniert. Im Gesicht ist mir dieser Sprühnebel allerdings zu breit. Auch habe ich den Eindruck, dass man viel vom Produkt in den Raum sprüht. Hält man die Luft während der Anwendung an und nimmt nach der Anwendung den ersten Atemzug, so empfinde ich diesen als sehr unangenehm in geschlossenen Räumen. Deshalb benutze ich dieses Produkt auch nur gerne, wenn ich unterwegs (draußen) bin und meinen Sonnenschutz erneuern möchte. Problematisch ist für mich auch, dass der Haaransatz direkt fettig aussieht, wenn man sein Gesicht zu großzügig eingesprüht hat.

Skinvisibles Invisible Mist SPF 50

Zwar verspricht der Hersteller, dass das Produkt auf der Haut nicht klebt, sich ultraleicht anfühlen und direkt einziehen soll – das sind allerdings Versprechen, die bei mir nicht zu 100 % erfüllt werden. Ich nehme nach der Anwendung einen deutlichen Film auf der Haut wahr. Zwar habe ich nicht das Gefühl, dass dieser Sonnenschutz meine Haut beschwert, aber als ultraleicht würde ich ihn auch nicht beschreiben. Ebenso klebt meine Haut nach der Anwendung etwas.

Skinvisibles Invisible Mist SPF 50
Hautvergleich

Leider finde ich auf der Verpackung keine Angabe wie viel man von dem Spray für einen vollständigen Schutz verwenden muss. Ich habe bei der Anwendung mit dem Spray nämlich den subjektiven Eindruck, dass ich weniger Sonnenschutz benutze, als ich es bei einer Sonnencreme tun würde. Denn der Film auf der Haut wäre mir sonst einfach zu „dick“ und die Haut zu stark glänzend, wenn ich mehr davon aufsprühen würde. Bei gewöhnlicher Sonnencreme liegt die Faustregel bei etwa 30 Gramm (ca. 3 Esslöffel) pro Sonnenschutzauftrag.

Bei mir zieht das Produkt auch nicht ein, wenn ich es nur aufsprühe. Ich muss es mit der Hand verteilen, um es in die Haut einzuarbeiten und den Glanzfilm zu reduzieren.

Bei mir funktioniert der Skinvisibles Invisible Mist SPF 50 auch über dem Make-up. Zwar musss ich mir die Haare mit einem Handtuch abdecken (sonst gibt es wie bereits erwähnt einen fettigen Ansatz), aber das Make-up verläuft nicht nach der Anwendung und der Film auf der Haut fühlt sich in Ordnung an. Allerdings setzt sich dieses Spray immer auf den Härchen meiner Haut ab, sodass ich ihn mit den Fingern etwas in die Haut einklopfen muss (funktioniert bei mir aber trotz Make-up gut).

Skinvisibles Invisible Mist SPF 50
Abgesetztes Produkt auf den Härchen

Mein Fazit zum Skinvisibles Invisible Mist SPF 50

Unterwegs mag ich das Produkt auf dem Körper und Gesicht gerne (wenn ich mir beim Sprühen die Haare abdecke). Allerdings würde ich mir dieses Sonnenschutzspray nicht nachkaufen, weil mir die Anwendung und das Hautgefühl nicht so gut gefallen. Ich empfinde es sogar als sehr unangenehm den Sonnenschutz in geschlossenen Räumen zu verwenden, weil man die Luft dann kaum einatmen kann. Bisher hat mich der Sonnenschutz in der Sonne nicht im Stich gelassen, aber mir fällt es schwer, die „richtige Menge“ zu benutzen. Allgemein finde ich das Produkt okay, jedoch sind mir ca. 30 € für das, was es kann, doch etwas zu viel.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Sonnenschutz

Dieser Artikel wurde seitdem 451 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach und gleichmäßig verteilen
XXXOOzieht schnell ein
XXXOOist nicht klebrig
XXXOOhinterlässt keinen langanhaltenden Fettfilm
XXXXObietet ausreichend Schutz vor Sonnenbrand

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige