Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SunOzon Sonnenmilch Classic (LSF 20)

Schön duftende Sonnenmilch mit meiner Meinung nach katastrophaler Dosierung.

Anzeige

Ich habe für euch in den vergangenen, sonnigen Wochen eine Sonnenmilch testen dürfen.

Es handelt sich um die Rossmann Eigenmarke „SunOzon“. Die Sonnenmilch, die ich getestet habe, hat einen mittleren Lichtschutzfaktor von 20. Ein 24h Hydrokomplex ist enthalten, der die Haut pflegen soll, die Sonnenmilch ist sofort nach dem Auftrag aktiv, ist wasserfest und besitzt einen UVA+UVB Schutz. Soweit absolut top!

Das Produkt soll einem Sonnenbrand sowie der vorzeitigen, lichtbedingten Hautalterung vorbeugen. Auf der Rückseite findet man die typischen Angaben zu Hersteller, Anwendung und Sicherheitshinweise in Bezug auf das Sonnenbad.

Das Produkt kommt in einer sonnengelben (der Blitz verfälscht die Farben sehr, ist aber für den Testbericht unerheblich) Plastikflasche mit Klickverschluss. Enthalten sind 200ml Sonnenmilch, die bis 07/2013 haltbar sein soll. trotzdem nutze ich Sonnenschutz immer nur einen Sommer, danach kommt ein neuer ins Haus.

Öffnet man den Deckel (was gut gelingt, auch mit cremigen Fingern), so schnuppert man sofort den typischen Sonnenmilch-Sonne-Strand-Urlaubs-Geruch. Seeehr angenehm, da nicht zu penetrant, aber auch nicht zu dezent. Da kommt Urlaubsstimmung auf.

Allerdings ist die Dosierung bei meiner Flasche eine Katastrophe. Es kleckert und schmiert… ein sauberer Auftrag sieht anders aus. Dafür schließt die Kappe fest und es kann auch beim Transport nichts auslaufen.

Normalerweise vernwende ich (sehr helle Haut) immer Lichtschutzfaktor 50 (meist die Kinder-Sonnenmilch) und meide direkte Sonne, wenn ich kann. Ich werde zwar nicht schnell rot, aber sicher ist sicher, auf Folgeschäden habe ich einfach keinen Bock.
Ich bin einfach nicht der Sommersonnenmensch. Ich liege lieber im Schatten. ^^ Daher war ich gespannt wie gut ein LSF 20 meine Haut schützt.

Wenn wir lange draussen waren (Park, Picknick, See), dann habe ich meine Sonnenmilch alle 1 1/2 Stunden neu aufgetragen. Auch bei langen „Sonnentagen“ (im Halbschatten und Schatten, nur wenige Minuten direkte Sonne) blieb ich weiß bzw. wurde nicht rot. Mittlerweile bin ich leicht gebräunt und nutze die Sonnenmilch sehr gern, da sie nicht klebt und fettig ist, schnell einzieht und wasserfest ist. 🙂

Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag gut an, ein kleines bisschen glänzt man natürlich, aber das hat bisher noch keine Creme geschafft, dass sie nicht glänzt. Ich hoffe man versteht was ich meine.

Ich persönlich werde diese Flasche aufbrauchen und mir danach ein Produkt mit Spraykopf zulegen, da es einfach praktischer ist und man nicht so vollschmiert. Aber so an sich, ist es ein empfehlenswertes Produkt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Sonnenschutz

Dieser Artikel wurde seitdem 7491 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach und gleichmäßig verteilen
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOist nicht klebrig
XXXXOhinterlässt keinen langanhaltenden Fettfilm
XXXXXbietet ausreichend Schutz vor Sonnenbrand

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “SunOzon Sonnenmilch Classic (LSF 20)”

  1. Sterntaler

    Huhu!

    Bei Stiftung Warentest hat diese Sonnencreme den zweiten Platz mit einer Note von 1,6 gemacht!

    🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.