Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

DontoDent Intensive Clean Zahnbürste

Intensive Clean hatte ich mir anders vorgestellt. Eine durschnittliche Zahnbürste. Zahnwischenräume werden nicht gründlich gereinigt und die Backenzähne sind schwer zu erreichen.

Anzeige

Hallo ihr Lieben 🙂

Heute möchte ich über eine Zahnbürste schreiben, die ich seit über einem halben Jahr immer wieder nachgekauft habe. Die Zahnbürste Intensive Clean ist nur bei dm erhältlich, da es sich um die Eigenmarke DONTODENT handelt. Sie ist mit 0,85 € eine preiswerte Variante in den Regalen.

Herstellerversprechen
-Die Zahnbürste hat 50% mehr Bündel als eine herkömmliche Zahnbürste mit Flachschnitt.
-Speziell angeordnete Filamentbündel sollen eine besonders gründliche Reinigung der Zahnoberflächen bzw. der Zahnzwischenräume ermöglichen.
-Die Schleimhäute sollen durch eine weiche Gummierung vor Verletzungen beim Putzen geschützt werden.
-Die Borsten der Zahnürste sind speziell abgerundet um Zähne und Zahnfleisch zu schützen.

Anwendung
Die Zahnbürste liegt gut in der Hand und ist mir noch nie aus der Hand gerutscht. Der Bürstenkopf ist ca. 3 cm lang und genauso groß wie jeder andere durchschnittliche Bürstenkopf. Der Bürstenkopf ist in zwei Bündeln unterteilt, ich denke, dass es so möglich sein soll jeweils einen Zahn zu erfassen. Das hat bei mir nicht funktioniert, da die Bündel zu breit sind für einen Zahn (Schneidezähne mal nicht beachtet).
Ich habe eine Zahnbürste mit mittlerer Härte verwendet, und ich kam damit auch gut zurecht. Die Borsten waren nicht zu hart für mein Zahnfleisch. Ich gehöre leider zu denjenigen, die meistens zu viel Druck beim Zähneputzen ausüben. Bis auf die Backenzähne konnte ich alle Zähne gut erreichen und reinigen. Ich habe mir zwar Mühe gegeben, aber irgendwie war der Bürstenkopf für diesen schwer erreichbaren Bereich zu groß.

Wirkung
Die Zahnoberflächen waren gut gereinigt, wobei es natürlich auch darauf ankommt, welche Zahnpasta man verwendet. Die Backenzähne waren für mich nicht optimal gereinigt ebenso die Zahnzwischenräume. Also die Zahnseide war notwendig nach dem Zähneputzen.
Ich finde die Zahnbürste durschnittlich und sie ist nach meiner Erfahrung nichts Besonderes. Den Namen Intensive Clean hat sie meiner Meinung nach nicht verdient. Nachdem ich die Zahnbürste gut 4 mal nachgekauft habe alle 4 – 6 Wochen, habe ich keine Lust mehr und habe mich bereits nach einer anderen umgesehen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahnbürste

Dieser Artikel wurde seitdem 692 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXliegt gut in der Hand
XXXOOdie Form & Härte der Borsten ist angenehm
XXXOOreinigt die Zähne gründlich
XXXXXsanfte Reinigung ist möglich
XXXOOpasst optimal zu den Bedürfnissen meiner Zähne

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.