Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Oral-B Professional Care Triumph 5000 mit drahtlosem Smartguide

Eine tolle Zahnbürste, reinigt die Zähne wirklich zuverlässig. Einziges Manko ist der hohe Anschaffungspreis für diese High-Tech-Zahnbürste, günstigere elektr. Zahnbürsten reinigen fast ebenso gut wie ich finde.

Anzeige

Die elektrische Zahnbürste von Oral-B/Braun habe ich mir auf Anraten meines Zahnarztes vor einigen Jahren gekauft. Die genaue Bezeichnung der Zahnbürste ist „Triumph 5000 mit Smart Guide“.

Auf der Homepage von Oral-B wird sie wie folgt angepriesen: „Die Oral-B Triumph 5000 mit drahtlosem SmartGuide ist die beste elektrische Zahnbürste von Oral-B. Sie hilft, die Putzgewohnheiten nachhaltig zu verbessern. Die 3D-Reinigungs-Technologie entfernt Plaque mit 40.000 Pulsationen und 8.800 Rotationen pro Minute. Mit dreifacher Andruckkontrolle: Bei zu viel Druck leuchtet ein Warnlicht auf, die Pulsationen stoppen und der Sensitiv-Modus schaltet sich ein.“

Der Smart-Guide zeigt die Uhrzeit an (das ist ganz praktisch morgens im Bad), sobald ich beginne, die Zähne zu putzen, wird meine Putzzeit angezeigt, und die „Druckkontrolle“ beginnt, d.h., sobald ich zu fest auf meine Zähne drücke, leuchtet ein rotes Warnzeichen auf dem Smart Guide auf.
In den Smart-Guide gehören zwei herkömmliche AA-Batterien, die auch recht lange darin halten.

Die Zahnbürste hat 4 Modi. Der erste Modus ist der „Schnell-Rotations-Mechanismus“, hier hat die Zahnbürste sehr schnelle Eigenumdrehungen. Ich benutze meistens den zweiten Modus, wo die Zahnbürste etwas langsamere Rotationen hat. Es gibt noch den 3. und 4. Modus, im 3. ruckelt die Zahnbürste ständig und im 4. werden die Umdrehungen wie im „crescendo“ immer schneller. Dann beginnen sie wieder langsam und nehmen wieder Fahrt auf. Diese Modi verwende ich jedoch nicht. Zur Unterscheidung der einzelnen Stufen gibt es unterhalb des An-/Aus-Schalters einen kleinen dreieckigen Schalter.

Ich habe die Zahnbürste nun bereits seit ca. 5 Jahren und bin so überzeugt, dass ich keine Handzahnbürste mehr verwenden möchte.
Einziges Manko dieser Zahnbürste ist der hohe Anschaffungspreis. Ich habe damals ca. 150 Euro bezahlt. Mittlerweile ist die Zahnbürste auch für ca. 110 Euro erhältlich, immer noch ein stolzer Preis für eine Zahnbürste.
Denjenigen, die nicht so viel Geld investieren möchten, empfehle ich eine einfachere elektrische Zahnbürste von Oral-B, die ab ca. 20 Euro zu haben sind und meiner Meinung nach eine nur unwesentlich geringere Anwendungsqualität bieten.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahnbürste

Dieser Artikel wurde seitdem 3079 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXliegt gut in der Hand
XXXXXdie Form & Härte der Borsten ist angenehm
XXXXXreinigt die Zähne gründlich
XXXXXsanfte Reinigung ist möglich
XXXXXpasst optimal zu den Bedürfnissen meiner Zähne

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.