Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Colgate MaxWhite ONE Zahncreme

„Ein Farbton heller in nur einer Woche“ – Ein wirklich sehr hoch gestecktes Ziel, vielleicht schon zu hoch...

Anzeige

Drei Mal täglich eine Woche lang die Zähne putzen – und die Zähne sind um einen Zahnfarbton weißer?! Hört sich unglaublich an? Ist aber genau das Versprechen der neuen Colgate MaxWhite ONE Zahncreme. Normalweise benutze ich keine Whitening-Zahnpastas, da ich darüber schon die eine oder andere Horrorgeschichte gehört habe: sie machen angeblich den Zahnschmelz kaputt, greifen empfindliche Zähne an, enthalten aggressive Bleichmittel usw. Aber in diesem Fall war die Verlockung einfach zu groß – nur eine Woche die Zähne gründlich putzen und weißere Zähne wie nach einem Zahnarzt-Bleaching zu erhalten, war einfach ein überzeugender Grund für mich diese Zahnpasta für euch zu testen. Und so schädlich kann es doch gar nicht sein, eine Zahnpasta nur eine Woche lang zu benutzen, oder?

Das Produkt

Die Colgate MaxWhite ONE befindet sich in einem schicken breiten silbernen Pappkarton, auf dem alle Herstellerinformationen und Anwendungshinweise enthalten sind: „Die Colgate MaxWhite ONE mit Turbo-Whitening-Booster enthält Inhaltsstoffe, ähnlich wie sie auch der Zahnarzt verwendet. Sie entfernt Zahnverfärbungen und beugt der Zahnsteinneubildung vor, sodass die Zahnfarbe in einer Woche um einen Ton weißer wird. Eine kontinuierliche Anwendung hilft, die Zähne länger weiß zu erhalten.“ Um den Effekt zu erreichen, soll man sich dreimal täglich die Zähne für zwei Minuten putzen.
Die 75 ml-Tube ist ebenfalls silber und breiter als die gewohnten Zahnpasta-Tuben. Insgesamt gefällt mir das Design sehr gut, es sieht sehr spacig und modern aus. Zu kaufen gibt es die Zahnpasta für ca. 2,99 €, was ich schon recht happig finde und sich für mich nur durch die (tatsächlich eintretende) Whitening-Wirkung rechtfertigen lassen würde.

Die Anwendung

Die Tube lässt sich durch den praktischen Klippverschluss gut und schnell öffnen und schließen. Die Dosierung funktioniert durch die kleine Öffnung sehr gut. Die Zahncreme ist gelartig, blau und enthält kleine dunkelblaue Glitzer-Partikel. Die Zähne lassen sich sehr gut damit putzen, sie verteilt sich schnell im Mund und schäumt optimal auf. Der Geschmack ist sehr minzig, was perfekt für mich ist, da ich überhaupt nicht auf Kräuter- oder Fruchtzahnpastas stehe. Nach dem Zähneputzen hat man ein angenehmes Frische-Gefühl im Mund und die Zähne fühlen sich glatt und sauber an. Ich habe die Zahnpasta versucht, dreimal täglich zu benutzen, was natürlich sehr schwer war, da ich es sonst gewohnt bin, meine Zähne nur zweimal täglich zu putzen. Nichtsdestotrotz habe ich es durchgezogen und die Zahnpasta sogar mit in die Uni genommen um mir nach dem Mittagessen die Zähne in der Damentoilette zu putzen. Ich habe dabei den einen oder anderen schrägen Blick geerntet, aber das war mir egal, denn ich hatte nur meine strahlend weißen Zähne am Ende der Woche im Kopf. Ich hatte mir vorgenommen die Zahnpasta auch genau so zu testen, wie der Hersteller es empfiehlt, d.h. wirklich dreimal täglich und jedes Mal auch für volle 2 Minuten. Bis auf einen Tag, an dem ich die Zahnpasta zu Hause vergessen hatte und deswegen nur zwei Mal putzen konnte, habe ich es auch tatsächlich geschafft.

Die Wirkung

Was die Reinigungs- und Putzwirkung angeht bin ich wirklich begeistert von der Zahncreme, sie hinterlässt ein sauberes frisches Gefühl im Mund, welches auch länger anhält. Vom Geschmack und Schaum gefällt sie mir ebenfalls sehr gut. Nun aber zu dem, was uns wirklich interessiert: Die Aufhellung. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, einerseits glaube ich einen minimalen Effekt zu sehen, andererseits könnte es auch bloße Einbildung sein. Ich habe einige Freunde gefragt, ob ihnen meine Zähne weißer vorkommen, aber auch hier bekam ich kein wirkliches Feedback, außer dass meine Zähne ja auch sonst nicht wirklich gelb sind. Ich würde sagen, wenn ein Effekt da ist, dann wirklich nur minimal. Ich habe die Zahnpasta noch weiter verwendet, insgesamt länger als einen Monat. Ich fühle mich sehr wohl mit der Anwendung und finde, dass es eine tolle Zahncreme vom Geschmack, Aussehen und von der Reinigung her ist. Aber so einen richtigen Whitening-Effekt habe ich bis heute nicht feststellen können. Meine Zähne sind zwar auch so nicht wirklich gelb oder verfärbt, aber ich hätte mir ein deutlicheres Ergebnis gewünscht. Zwar konnte ich auch keine negativen Effekte, wie zunehmende Schmerzempfindlichkeit der Zähne oder ähnliches, feststellen, trotzdem habe ich immer noch die Horrorgeschichten im Kopf, die man so im Zusammenhang mit Bleaching-Zahnpastas im Kopf hat (siehe oben). Deswegen habe ich beschlossen wieder eine „normale“ Zahnpasta zu benutzen und nur gelegentlich die Colgate MaxWhite ONE, um Verfärbungen zumindest vorzubeugen.

Fazit

Eine gute Zahnpasta, die super lecker schmeckt und die Zähne rein und sauber hinterlässt. Meine Erwartungen an eine Zahnpasta hat sie vollstens erfüllt. Aber das alles kann man meiner Meinung nach auch bei einer günstigeren Zahncreme haben, ohne gleich 3 € für eine Tube zu zahlen. Der Whitening-Effekt war bei mir, wie gesagt, wenn dann minimal da, ich hätte mir ein deutlicheres Ergebnis gewünscht. Nun kann es natürlich sein, dass der Effekt höher ist, wenn man richtig verfärbte Zähne hat. Da meine Zähne sowieso schon „relativ“ weiß waren, denke ich, dass der Effekt vielleicht deshalb nicht so stark war. Ich würde euch nicht generell von dieser Zahnpasta abraten, sondern zum Ausprobieren ermutigen, da es sonst wirklich ein klasse Produkt ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahncreme

Dieser Artikel wurde seitdem 27634 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Dosierung
XXXXXangenehmer Geschmack
XXXXXZahnbeläge werden schonend entfernt
XXXXXsorgt für einen frischen Atem
XXXOOHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

4 von 4 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Colgate MaxWhite ONE Zahncreme”

  1. Pinkberry

    Hattest du denn schonmal eine Zahncreme, die wirklich was gebracht hat?

    lg, PB

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.