Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Meridol Zahncreme

Ich empfehle diese Zahncreme sehr, sie reinigt optimal, hält das Zahnfleisch gesund. Ich habe seit der Benutzung keinerlei Entzündungen mehr gehabt.

Anzeige

Meridol Zahncreme - Tube

Das sagt der Hersteller

„-pflegt und schützt vor Zahnfleischentzündungen

-einzigartige 2-Fach Wirkformel sorgt für einen sofortigen und langanhaltenden Effekt“

Im Handel

Für die 75 ml Tube muss man ca. 3,- € bezahlen.

Meridol Zahncreme - Rückseite

Verpackung

Verpackt ist die Zahnpasta-Tube in einem Umkarton, der im Grundton weiß gehalten ist. Charakteristisch für Meridol-Produkte ist dann die hellblaue / türkise Beschriftung. Wichtige Infos, Gebrauchsanweisung, Wirkweise sind auf dem Karton aufgedruckt. In dem Karton verbirgt sich dann die Tube, in denselben Farbtönen wie die Verpackung. Diese hat einen Hygiene-Verschluß, der bei der ersten Öffnung entfernt werden muss.

Inhaltstoffe

„Aqua, Sorbitol, Hydrated Silica, Silica Dimethyl Silylate, Hydroxyethylcellulose, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Aroma, Sodium Gluconate, Limonene, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Olaflur, Stannous Fluoride, Sodium Saccharin, Potassium Hydroxide, Hydrochloric Acid, CI 74160“

Meridol Zahncreme - geöffnet

Anwendung

1 – 3 x täglich, sollte nicht verschluckt werden.

Anzeige

Meine Erfahrungen

Meridol bietet drei verschiedene Zanhcremes an, ich benutze diese hier. Außerdem giebt es noch die „Sicherer Atem“ und „Sanftes Weiss“. Zahnpflege ist für jeden, glaube ich, ein Thema. Dazu gehört natürlich auch eine Zahncreme. Ich benutze hierfür die von Meridol. Entscheidene Kriterien für mich waren: Schützt vor Karies, sofortiger und langanhaltender antibakterieller Effekt, sanft wie Balsam und trotzdem effektiv gegen Plaque, erhält das natürliche Gleichgewicht der Mundflora. Um Zahnfleischentzündungen vorzubeugen, sollte man regelmäßig seine Zähne putzen. Denn der Auslöser für diese Entzündungen, ist bekanntlich Zahnbelag / Plaque. Die einzigartige Wirkstoffkombination Aminfluorid / Zinnfluorid von meridol Zahnpasta bekämpft gezielt, beim Zähne putzen, die Ursache von Zahnfleischentzündungen und nicht nur die Symptome.  Ich nehme immer etwa einen 1 cm langen Zahnpastastrang aus der Tube, er ist hellblau und von fester Konsistenz, benetze ihn mit Wasser, und dann gehts los. Früher sagte man immer, daß man nach der KAI-Methode putzen soll.
KAI ?? Kaufläche, Aussenfläche, Innenfläche. Das habe ich bis heute beibehalten, in der Reihenfolge, 3 Minuten lang putzen. Ob nun kreisende, oder fegende Bewegungen, muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich fege immer, von rot nach weiss. Das hat sich bei mir bewährt, fast kein Zahnfleischrückgang mehr. Beim Putzen entsteht schon ein wenig Schaum, aber das hält sich in Grenzen, man muss nur 1 x ausspucken. Der Geschmack ist nicht sehr scharf, ich empfinde ihn eher als mild, und sehr frisch.

Verträglichkeit

Ich habe keinerlei Unverträglichkeiten bei mir feststellen können.

Haltbarkeit

Nach Öffnung der Tube ist die Zahncreme noch 12 Monate haltbar.

Meridol Zahncreme - Konsistenz

Mein Fazit

Ich empfehle euch diese Zahncreme sehr, sie reinigt optimal, und hält das Zahnfleisch gesund. Sie ist frisch im Geschmack. Ich habe seit der Benutzung keinerlei Entzündungen mehr gehabt, damit ist das Herstellerversprechen voll erfüllt.  Die Zähne sind super sauber, und fühlen sich glatt an. Ich benutze bei der Mundhygiene, auch die Meridol Mundspülung, um auch den Zahnzwischenraum vor Bakterien zu schützen. Sie ist schon etwas teurer als andere Zahncremes, aber neue Zähne kosten viel mehr.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahncreme

Dieser Artikel wurde seitdem 774 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Dosierung
XXXXXangenehmer Geschmack
XXXXXZahnbeläge werden schonend entfernt
XXXXXsorgt für einen frischen Atem
XXXXXHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.