Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Parodontax mit Fluorid Zahncreme

Die etwas andere Zahncreme mit "70% speziellen Inhaltsstoffen" reinigt recht scharf. Nach kurzer Eingewöhnungsphase finde ich sie erträglich, aber nicht überragend.

Anzeige

Ich habe die Parodontax mit Fluorid Zahncreme getestet.
In der länglichen Tube sind 75 ml enthalten und sie wäre theoretisch 12 Monate haltbar. Ausgezeichnet ist sie mit Öko-Testurteil „sehr gut“.
Sie ist zusätzlich in einem Pappkarton verpackt, welcher nicht nur außen allerlei Informationen bietet, sondern auch im Innenteil sind Anwendungshinweise und Informationen zur Parodontax Austauschplattform, in der Erfahrungsberichte ausgetauscht werden können, vermerkt.

Die Inhaltsstoffe laut Kosmetikanalyse sind:
1.Sodium Bicarbonate 2.Aqua 3.Glycerin 4.Cocamidopropyl Betaine 5.Alcohol 6.Krameria Triandra Extract 7.Echinacea Purpurea Extract 8.Xanthan Gum 9.Chamomilla Recutita Extract 10.Commiphora Myrrha Extract 11.Sodium Saccharin 12.Sodium Benzoate 13.Salvia Officinalis Oil 14.Mentha Piperita Oil 15.Mentha Arvensis Oil 16.Limonene 17.CI 77491

Herstellerversprechen:
„Parodontax Zahncreme zur Zahn- und Mundpflege beugt speziell durch die schützende Wirkung Zahnfleischbluten und Parodontose vor, indem auch die Bakterien in den Zahnfleischtaschen bekämpft werden, die häufig Zahnfleischbluten und -entzündungen hervorrufen können. Gleichzeitig reinigt Parodontax gründlich und neutralisiert gefährliche Säuren zum Schutz von Zähnen und Zahnfleisch. Anders als andere Zahncremes enthält Paradontax mit Fluorid eine einzigartige Kombination aus 70 % speziellen Inhaltsstoffen, die man spürt und schmeckt.“

Da wären wir dann auch schon beim Aussehen und Geschmack dieser Zahncreme.
Sie hat eine helle, rotbraune Farbe und schmeckt kaum nach den 5 angepriesenen Kräutern, sondern unheimlich scharf salzig. Bevor ich diese Zahncreme benutzt habe, hatte ich bereits eine Solezahncreme eines anderen Kosmetikriesen in Gebrauch und muss sagen, dass mich persönlich der salzige Geschmack von Parodontax nicht sonderlich schocken konnte. Dennoch habe ich im Hinblick auf die abgebildeten Kräuter auf der Packung einen entsprechend stärkeren Kräutergeschmack erwartet und ich muss schon sagen, dass der Geschmack nicht sonderlich lecker ist und für den ein oder anderen mit Sicherheit sehr gewöhnungsbedürftig. Auf der Innenseite der Packung findet sich sogar ein Zeitstrahl, der die Geschmacksbeurteilung vorraussagen soll: „1.-7. Tag: salzig/ ewöhnungsbedürftig, 8.-14. Tag: positiver Gewöhnungseffekt, ab 15. Tag: sehr erfrischend/guter Geschmack“.
Dazu muss ich sagen, dass mir bei einer Zahncreme der Geschmack weniger wichtig ist, sondern eher die Putzwirkung und Verträglichkeit.

Die Putzwirkung würde ich als recht ordentlich einstufen. Sie schäumt für eine solche Zahncreme mit „speziellen Inhaltsstoffen“ auch überraschend stark und eben diese Inhaltsstoffe sind mir und vor allem meinem Zahnfleisch manchmal zu „scharf“.
Was mich zu Anfang wirklich ein bisschen schockiert hat war, dass diese Zahncreme, die eigentlich Zahnfleischproblemen vorbeugen sollte, bei mir genau das Gegenteil bewirkt hat: Nach dem standardmäßigen dreiminütigen Zähneputzen war mein Zahnfleisch sichtbar gereizt und hat teils sogar geblutet. Seltsamerweise hat sich das nach ein paar Tagen eingestellt und quasi von selbst reguliert und offensichtlich ist da was dran an der vom Hersteller versprochenen Eingewöhnungsphase, die man erstmal überstehen muss.

Unterm Strich:
Eine solide Zahncreme mit sehr außergewöhnlichem Geschmack.
Für die dauerhafte Anwendung wäre sie mir allerdings nicht sanft genug, denn ich weiß, dass es bedeutend sanfter bei gleicher bzw. etwas langanhaltender Reinigungswirkung geht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahncreme

Dieser Artikel wurde seitdem 10953 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Dosierung
XXOOOangenehmer Geschmack
XXXOOZahnbeläge werden schonend entfernt
XXXXOsorgt für einen frischen Atem
XOOOOHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Parodontax mit Fluorid Zahncreme”

  1. Mexicolita

    Pardon, ich habe fälschlicher Weise immer ParAdontax geschrieben, das Produkt heißt natürlich ParOdontax.
    Freudscher Verschreiber.
    ,)

  2. mel

    Danke dir für den Hinweis, Mexicolita, das ist uns auch durchgerutscht. 😉 Ich habe das eben korrigiert.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.