Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sunstar GUM PAROEX Zahngel 0,12 %

Nur zur Kurzzeitpflege, aber eine deutliche Verbesserung des Zahnfleisches konnte ich nicht feststellen.

Anzeige

Hallo ihr Lieben 🙂

Heute möchte ich euch von einem Zahngel berichten, das mir mein Zahnarzt empfohlen hat. Es geht um das GUM Paroex Zahngel 0,12% für die Kurzzeitpflege. Es ist in Apotheken für ca. 3,50 € erhältlich.

Mein Zahnarzt hat mich nun schon seit Monaten im Auge, weil er meint, dass mein Zahnfleisch nicht 100% ig in Ordnung wäre. Statistisch gesehen haben 3 von 4 Erwachsenen ein Zahnfleischproblem, und ich gehöre auch dazu 🙁 Deshalb hat er mir das Zahngel von GUM Paroex empfohlen mit 0,12 % Chlorhexidindigluconat und 0,05 % Cetylpyridiniumchlorid. Nach Anbruch kann das Zahngel 12 Monate verwendet werden.

Herstellerversprechen
Das Chlorhexidin soll die schädlichen Mikroorganismen der bakteriellen Plaque beseitigen und einer Neubildung vorbeugen. Der andere Wirkstoff bekämpft ebenfalls zahnschädliche Stoffe, die von Bakterien freigesetzt werden. Außerdem enthält es Vitamin E, Aloe Vera und Pro-Vitamin B 5. Diese Zusatzstoffe sollen das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut pflegen.
Und gerade eben habe ich festgestellt, dass sich in diesem Zahngel keine Fluorid-Ionen befinden, die wichtig sind für starke und gesunde Zähne. 🙁

Anwendung
Das Zahngel befindet sich in einer Standtube mit Drehverschluss. Dieser lässt sich sowohl gut öffnen als auch wieder schließen. Die Konsistenz des Zahngels finde ich sehr gut, da man nicht zu feste drücken muss um genügend Zahngel auf die Zahnbürste zu bekommen. Das Gel ist Hellblau und beinhaltet keine Kügelchen oder ähnliches. Es lässt sich im Mund gut verteilen und je länger man putzt, umso mehr Schaum entsteht. Meist hab ich nach den 2 bis 3 Minuten Putzzeit soviel Schaum im Mund, dass es mir schon zu viel ist.
Der Geschmack ist ein wenig schwierig zu beschreiben, aber ich würde sagen, dass er einfach nur ein wenig scharf ist. Man merkt, dass hier Chlorverbindungen enthalten sind und dieses Zahngel einfach anders schmeckt.
Nach dreiwöchiger Anwendung empfinde ich dieses Zahngel als zu aggressiv für mein Zahnfleisch. Es ist nicht so, dass es brennt beim Putzen, aber es ist irgendwie unangenehm. Ich habe zwar meinen Zahnarzt gefragt, was denn Kurzzeitpflege mal in Tagen ausgedrückt heißen soll, aber er meinte ich könne die ruhig verwenden.

Wirkung
Zahnbeläge werden nach meinem Empfinden nur mittelmäßig bis gut entfernt. Ich kann nicht wirklich erkennen, dass es meinem Zahnfleisch spürbar besser geht oder gesünder aussieht. Ich weiß aber, dass dieses Zahngel ein Desinfektionsmittel für den Mund bedeutet, ohne stärkendes Fluorid.
Ich würde auf jeden Fall vor der Verwendung mit einem Apotheker oder Zahnarzt sprechen und es nicht länger als 14 Tage anwenden.

Ganz ehrlich, bevor ich mir das Zahngel noch mal zumuten muss, benutze ich lieber zwei Mal am Tag Zahnseide.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Zahncreme

Dieser Artikel wurde seitdem 4468 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Dosierung
XXXOOangenehmer Geschmack
XXXOOZahnbeläge werden schonend entfernt
XXXXOsorgt für einen frischen Atem
XXOOOHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.