Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lacoste Eau de Lacoste L.12.12 Jaune Eau de Toilette

Ein zitronig-frischer, sommerlicher Duft mit scharf-würziger Pfeffer-Note, der langanhaltend ist.

Anzeige

Lacoste Eau de Lacoste L.12.12 Jaune Eau de Toilette

Das Eau de Toilette von Lacoste „Jaune“ wurde mir freundlicherweise von Pinkmelon aus dem Förderkreis zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür! Mein Vater verwendet es und hat zusammen mit mir den Bericht dazu verfasst.

Flakon-Design:
Der Name des Eau de Toilettes „Jaune“ findet sich im knallig gelben Flakon wieder. Dieser ist undurchsichtig, flach und seitlich riffelartig gestaltet, was an Poloshirt-Stoff erinnert. Oben in der Ecke befindet sich das Markenlogo, ein Krokodil aus Stoff, angebracht. Insgesamt ist der Flakon schlicht gestaltet, das gefällt meinem Vater sehr gut.

Der Duft enthält 50 ml und kostet dafür ungefähr 50 Euro.

Zur Namensherkunft des Codes L.12.12 habe ich folgende Information gefunden:
„Das legendäre Lacoste-Poloshirt wird zur Duftkollektion. Ein Buchstabe. Vier Ziffern. Ein Code: L.12.12. Der Name der Duftkollektion geht auf das gleichnamige Poloshirt und seinen Entwicklungsprozess zurück. L steht für Lacoste, 1 für das einzigartige Piqué-Material, 2 für das Kurzarmmodell und 12 für die Anzahl der entwickelten Prototypen, bis das Poloshirt in Produktion ging. L.12.12 Jaune ist optimistisch und erfrischend – wie die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings.“

Der Duft:
„Das Jaune L.12.12 Homme Eau de Toilette Spray vertraut auf eine Kopfnote aus Tonic, rosa Pfeffer und der besonders saftigen Grapefruit, wobei dieser Mix von Lacoste in der Herznote durch den Golden Delicious Apfel und eine feine Brise von Koriandersamen ergänzt wird. Auch die Basisnote, die in diesem Parfum kontinuierlich mitschwingt, passt sehr gut in die warme Jahreszeit. Zypresse, Vetiver und schließlich Amber vollenden dieses Parfum und kreieren einen Duft für Männer, der mit seiner freundlichen und einladenden Aura auch das andere Geschlecht in seinen Bann zieht.“

Lacoste Eau de Lacoste L.12.12 Jaune Eau de Toilette

Duft:
Der Duft des Eau de Toilettes ist sehr frisch, man kann die sommerlich-gelbe Farbe sozusagen riechen. Im ersten Moment duftet es kurz nach Alkohol, dieser Geruch verfliegt jedoch schnell und macht Platz für Zitrusduft (und wieder passt die Flakonfarbe zum Duft), der mit einer scharfen, holzigen Note gemischt ist. Pfeffer passt hier für die Duftbeschreibung tatsächlich sehr gut, hinzu kommt noch ein ganz dezenter Tabak-Geruch, der die holzige Note ausmacht. Die Kopfnote des Duftes ist also zitronig-frisch mit leicht scharfen, herben Noten, was sie besonders interessant macht, findet mein Vater. Mehrere Stunden, nachdem der Duft aufgetragen wurde, riecht er nach einem Gemisch aus bitterer Zitrone (Grapefruit!) und leicht würzig, die Beschreibung mit den Koriandersamen ist hier gelungen.

Ergiebigkeit:
Zum Einsprühen reichen Papa zwei Pumpstöße, einer auf die Handgelenke, der dann verrieben wird, einmal vorne auf Schlüsselbeinhöhe. Was Papa auch gerne macht, ist einen Pumpstoß auf seinen Schal zu geben, dort hält sich der Duft wochenlang. Am Körper ist der Duft den ganzen Tag über zu riechen, also etwa 12 Stunden, was recht lange ist, insbesondere für Zitrusduft, der eigentlich als flüchtig gilt. Mein Vater selbst nimmt ihn nach einer Zeit nicht mehr wahr, aber ich kann erschnuppern, wenn er den Raum betritt ;-).

Obwohl der Duft lange wahrnehmbar ist, findet Papa ihn unaufdringlich, leicht, frisch und sportlich. Er ist somit auch für tagsüber bei der Arbeit im Büro sehr gut geeignet.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Parfum

Dieser Artikel wurde seitdem 1297 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXanspechende Verpackung
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXXDuftintensität ist genau richtig
XXXXXDuft ist nicht zu aufdringlich
XXXXXDuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.