Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Gillette Fusion Hydra Gel

Ein Rasiergel, das mit dichtem, cremigem Schaum eine sanfte Rasur ermöglicht. Aber Achtung beim Schneiden, dann brennt es furchtbar!!

Anzeige

Das Rasiergel von Gillette hat mein Vater getestet und mir danach für den Bericht beschrieben. Es handelt sich um ein Gel aus der Serie Fusion (daher ist die Verpackung im typisch glänzenden Orangeton gehalten), das für empfindliche Haut geeignet ist. Enthalten sind 200 ml, die etwa 5,- Euro kosten.

Herstellerbeschreibung des Rasiergels:
„Die mit Aloe Vera angereicherte Formel von Fusion HydraGel enthält feuchtigkeitsspendende Substanzen und Gleitstoffe, die sich wie ein unsichtbarer Schutzmantel auf die Haut legen und ein besseres Gleiten des Rasierers ermöglichen. Für eine unglaublich komfortable Rasur.“

Anwendung:
Um das Gel zu dosieren, muss man kurz auf den Pumpspender drücken. Es reicht eine geringe Menge an Gel, da es sich sehr gut aufschäumen lässt und dabei deutlich an Volumen gewinnt. Das Rasiergel schäumt sogar schon leicht, wenn es aus der Verpackung kommt, d.h. ohne, dass es in den Händen verrieben wurde. Was ein bisschen stört, ist, dass immer noch ein kleiner Rest Rasiergel aus der Verpackung als Nachschub kommt, nachdem man draufgedrückt hat und das Rasiergel eigentlich schon weggenommen hat. So sammelt sich dann das Rasiergel unter dem Deckel an, der Pumpspender klebt dann (siehe Foto).

Der Schaum:
Der weiße Schaum, der aus dem blauen Rasiergel entsteht, ist dicht und cremig, sehr angenehm. Er lässt sich gut im Gesicht verteilen und klebt nicht. Beim Verteilen verliert er außerdem kein Volumen.

Der Duft:
Das Rasiergel hat einen recht intensiven Duft. Es riecht männlich-frisch, ein kleines bisschen erinnert es, durch eine scharfe Duftnote, an Zahnpasta.

Pflegewirkung:
Das Rasiergel hat auf die Haut weder einen austrocknenden, noch feuchtigkeitsspendenden Effekt. Das findet mein Vater soweit in Ordnung, allerdings brennt es sehr stark, wenn man sich beim Rasieren geschnitten hat und Rasiergel in die Wunde gelangt. Dass er sich bei Verwendung dieses Rasiergels weniger schneiden würde, hat Papa nicht bemerkt.

Insgesamt ein Rasiergel, das mit dichtem, cremigem Schaum eine sanfte Rasur ermöglicht. Aber Achtung beim Schneiden, dann brennt es furchtbar!!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Rasur

Dieser Artikel wurde seitdem 1961 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXXXXsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XXXXXsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige