Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Oréal Paris Studio Line Spurenlos FX Liquid Gel

Ein schönes Stylingprodukt im Alltag für Kurzhaarfrisuren und ein eher unaufgeregtes Finish.

Anzeige

Viele Produkte haben wir nun schon ausgetestet und sind durchaus mit einigen zufrieden. Egal ob Gel, Pasten, Mattlooks und Shinestyles – das Endergebnis muss einfach stimmen.

Aktuell hat L´Oréal die Studio Line neu gelauncht. Neue Verpackungsdesigns, neue Produkte.
Für meinen Freund hat mich das Studio Line Spurenlos FX Liquid Gel Spray angesprochen und wurde prompt an ihm ausgetestet. Danke für diesen Test an Pinkmelon.de, die dies erst ermöglicht haben.
Versprochen wird ein kontrollierter und strukturierter Style ohne Rückstände oder unschönes Verkleben.

Mit einer natürlichen Skepsis sind wir an den Test herangegangen. Viele Gele versprechen super starken Halt ohne Verkleben oder andere unschöne Nebenwirkungen und prompt kleben die Haare wie nichts Gutes.

Das Spray liegt gut in der Hand und lässt sich einfach dosieren. Der Sprühnebel ist für ein „Gel-Spray“ sehr fein, so dass sich Styles durchaus easy verwischen lassen. Ein präzises definieren ist mit diesem Produkt jedoch nicht möglich. Egal ob von der Freundin oder dem Träger selbst.

Dieses „Gel“ ist sehr dünnflüssig, erinnert mich an Wasser, gut duftendes Wasser. Der Geruch ist frisch, nicht aufdringlich aber langanhaltend Präsent, sehr angenehm – das finde nicht nur ich, sondern auch der männliche Part in unserem Haushalt.

Ehrlich gesagt, hatte ich ja schon die Befürchtung, dass das Wasser die Frisur nur durchfeuchtet, Locken fördert und somit nicht den gewünschten Effekt erzielt. Doch wie ihr seht, ist dieses Produkt für Kurzhaarfrisuren, egal ob maskulin oder feminin, gut geeignet, wenn man ein wenig Halt möchte und nicht präzise durchgestylt erscheinen will. Für Nino ist es eine schöne Alternative im Alltag. Einfach unter das Deckhaar sprühen, durchwuscheln, hinten etwas hochstellen und im Gesamten noch einmal übersprayen und in den Händen verkneten um dem Haar Textur zu geben.

Wir mögen das Ergebnis beide wirklich gern, keine Rückstände, keine verklebten Strähnen und trotzdem etwas Textur im Haar und dem Wind ein klein wenig getrotzt. Ein starker Halt einer Stufe 8 von 10 ist jedoch zu viel versprochen und kommt in der Praxis eher einer 4 von 10 nahe. Für die 150 ml Liquid Gel sind ca. 3 € in jeder Drogerie zu berappen, jedoch solltet ihr dabei beachten, dass das Spray nicht sonderlich ergiebig ist. Ich gehe von einer Anwendbarkeit von 30 – 40 Anwendungen aus, da bereits nach 2 Anwendungen, wie oben auf dem Bild zu sehen, schon eine ganze Menge fehlt.

Abends ist das Gel einfach auszukämmen, fertig. Der Duft bleibt jedoch bis zu 2 Tagen im Haar und hinterlässt so einen frischen Eindruck.
Für den Alltag ist das Gel von uns auch bei dem günstigen Preis durchaus weiterzuempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Styling

Dieser Artikel wurde seitdem 7670 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXverklebt das Haar nicht
XXXXOhinterlässt keine Rückstände
XXXXXbeschwert das Haar nicht
XXXXOhält den ganzen Tag
XXXXXlässt sich leicht wieder auskämmen

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

2 Antworten zu “L’Oréal Paris Studio Line Spurenlos FX Liquid Gel”

  1. Kleene_30

    Hi!
    An sich ist das ein schöner Testbericht, jedoch würde ich persönlich nochmal an den Bildern arbeiten, insbesondere beim ersten Bild.
    Man möchte ja das Produkt repräsentieren und nicht den Zollstock oder die Bosch-Bohrmaschine.Oder?
    Lg

  2. sannylicious

    Eine ansprechende Präsentation sollte wohl ebenso wichtig sein. Mal abgesehen davon, dass es keine Bosch ist und das Produkt im Mittelpunkt steht. Aber danke für das Kompliment zu meinem Bericht.

    Grüße, Sanny

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige