Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Badestern „Zimt & Orange“ (LE)

Dieser Badestern überzeugt mich durch eine gute Pflegewirkung und einen schön dezenten Duft. Ein Mini-Wellness-Programm für zu Hause – auch wenn er für ein Drogerieprodukt recht teuer ist.

Anzeige

Ich bade nicht oft, aber wenn der Winter kommt, habe ich ab und zu das Gefühl mir mit einem Bad etwas Gutes zu tun. Damit das Baden richtig Spaß macht und auch pflegt, habe ich mir diesen Badestern mitgenommen.

Aussehen und Verpackung:
Der Badestern besteht aus einer festen, beigen Masse, die sich etwas cremig-seifig-wachsartig anfühlt. Auf der Oberseite sieht man getrocknete Nelken sowie kleine, bräunliche Stückchen, von denen ich nicht genau weiß, was es ist. Vielleicht getrocknete Orangenzeste.
Im Verkauf befindet er sich in einem goldfarbenen Organzasäckchen mit kleinem Schildchen (Produktbeschreibung). Durch diese hübsche Verpackung ist der Badestern sicherlich auch als schönes Geschenk in Präsentkörben oder als Geschenkanhänger zu gebrauchen.
In meinem dm lag er auch nicht bei den Badezusätzen, sondern in der Nähe der Geschenksets.
Die Verkäuferin sagte mir auch, dass dieses Produkt nur zur Weihnachtszeit verkauft werden würde.

Bezugsort und Preis:
Balea ist bei dm erhältlich. Der Badestern kostet 1,95 Euro – für ein Drogerieprodukt zum einmaligen bzw. zweimaligen Gebrauch doch ein stolzer Preis, wie ich finde.

Herstellerversprechen:
Balea verspricht, dass man pure Pflege erleben soll. Der Badestern ist für alle Hauttypen geeignet.

Anwendung, Duft und Pflegewirkung:
Man soll den Badestern in das einlaufende Badewasser geben. Dort löst er sich leicht sprudelnd innerhalb einiger Minuten auf. Die Sprudelblasen sind vergleichbar mit stark sprudelndem Mineralwasser und steigen von dem Stern direkt auf – sind also nicht in der ganzen Wanne wahrnehmbar. Schaum bildet sich nicht. Die „Stückchen“ und die Nelken schwimmen dann im Badewasser herum.
Man kann den Stern laut Beschreibung 1 – 2 mal verwenden… einen teilweise aufgelösten Stern aufzuheben ist aber nicht so meins, zumal er am Badewannenrand noch vor sich weiter blubbert und sich dort weiter zersetzt.
Der Duft im Bad ist recht dezent, aber dennoch leicht süßlich wahrnehmbar. Der Zimtduft ist für mich dominanter. Insgesamt gefällt mir der Duft gut.
Die Pflegewirkung ist ordentlich: Schon während des Badens legt sich ein öliger Film auf die Haut (und die Wanne…). Nach dem Bad soll man sich laut Anwendungsbeschreibung auch nur abbrausen, sodass der pflegende Ölfilm auf der Haut erhalten bleibt. Die fühlt sich anschließend etwas ölig (vergleichbar wie wenn man Duschöl verwendet) und weich an. Der Duft bleibt allerdings nicht auf der Haut zurück. Ein zusätzliches Cremen nach dem Bad ist nicht nötig. Daher sind auch die Herstellerversprechen meines Erachtens erfüllt.

Fazit:
Ich mag diesen Badestern: Pflegewirkung und Duft überzeugen und ich habe das Gefühl mir ein bisschen Wellness ins heimische Bad geholt zu haben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 1404 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach dosieren
XXXXXangenehmer Duft
XXXXXsanft zur Haut
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXX sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Balea ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.