Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Kneipp Glückliche Auszeit Gesundheitsbad

Der Badezusatz bleibt für mich etwas hinter der angepriesenen Wirkung zurück. Das Badeöl ist nicht schlecht, aber nichts, das man haben muss. Als Geschenk ganz nett, aber leider auch nicht mehr.

Anzeige

1) Allgemeine Informationen
Das Kneipp-Gesundheitsbad „Glückliche Auszeit“ kostet in der 20 ml Größe 1,29 €. Die 20 ml sollen für zwei Vollbäder reichen.
Es handelt sich hierbei um einen flüssigen Badezusatz mit natürlichen Ölen aus Rotem Mohn und Hanf.

2) Hersteller
Kneipp-Werke
Kneipp-Mittel-Zentrale GmbH & Co KG
Winterhäuser Str. 85
97084 Würzburg

Tel.: +49 (931) 8002 0
Fax: +49 (931) 8002 197
E-Mail: info[at]kneipp.de

3) So wirbt der Hersteller
„Das Kneipp® Gesundheitsbad Glückliche Auszeit mit natürlichen Ölen aus Rotem Mohn und Hanf schenkt Ihnen Wohlbefinden und schöne Momente. Der stimmungsvolle, heitere Duft entspannt Körper und Geist bei Stress und Anspannung im Alltag. Pflegende Öle sorgen für ein weiches und geschmeidiges Hautgefühl.

Das aus Mohnsamen gewonnene Öl sorgt für ein seidig weiches Hautgefühl. Der Rote Mohn gilt als Sinnbild der Träume.
Hanföl enthält einen sehr hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es zählt zu den besonders wertvollen natürlichen Ölen.“

4) Inhaltsstoffe
Polysorbate 20, Aqua (Water), Glycerin, Parfum (Fragrance), Papaver Orientale (Poppy) Seed Oil, Cannabis Sativa Seed Oil, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Olibanum, Limonene, Geraniol, Linalool, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Tocopherol, CI 16255, CI 42090.

codecheck.info bewertet folgende Inhaltsstoffe als bedenklich:
– 9 empfehlenswert
– 2 eingeschränkt empfehlenswert
– 2 weniger empfehlenswert (Coumarin // CI 42090; können beide als Allergen wirken)
– 1 nur Einzelfallbewertung möglich (Parfum)
– 2 nicht bewertet (Limonene // Alpha-Isomethyl Ionone; beides Duftstoffe)

Insgesamt sind die Inhaltsstoffe also mittelprächtig. Da ich Kneipp eher mit gesunden Produkten in Verbindung bringe, ist dieses Gesundheitsbad hier offenbar auch nicht besser oder schlechter als andere Marken.

Obwohl künstliche Farbstoffe enthalten sind, ist das Gesundheitsbad laut Aufdruck frei von Paraffin-, Silikon- und Mineralölen. Wir freuen uns im Jahr 2013 auch über kleine Dinge…

5) Meine Erfahrungen
Beim Baden selbst konnte ich nur wenig von den angepriesenen Zutaten/Düften „Roter Mohn“ und „Hanf“ feststellen.
Wenn ich mich recht entsinne, riecht Mohn als Pflanze auch nicht sonderlich intensiv und der Hanf riecht nur dann, wenn man die Blüten davon raucht… 😉

Beim Zugießen ins einlaufende Badewasser ist das Badeöl noch extrem dickflüssig und sehr, sehr Dunkelrot. Auf eine ganze Badewanne verteilt wird es dann Blaßrosa, das fand ich dann weniger spannend, sondern eher total langweilig.

Die 20 ml in der kleinen Flasche sollen für ein bis zwei Vollbäder reichen. Ich habe 10 ml für eine Wanne verwendet und kann mir nicht vorstellen, dass die Wirkung bei der doppelten Menge deutlich anders gewesen wäre. Für ein Vollbad muss ich daher ca. ,65 Cent ausgeben, das ist noch verträglich.

Meine Haut hat sich nach dem Baden gut angefühlt und spannte nicht. Während, oder nach dem Baden traten auch kein Juckreiz oder andere allergische Reaktionen auf.

Die Anwendung ist sehr leicht. Einfach den Deckel aufschrauben und gefühlt die Hälfte der Flasche zum einlaufenden Badewasser (36 bis 38 °C) geben (oder eben genau Abmessen, für die Leute, die das mögen… wie mich *g*).

Ich musste mit der Hand noch ein paar Mal durchs Wasser gehen, dann hatte sich das Badeöl auch vollständig aufgelöst. Schaum entstand zwar ganz wenig beim Einlaufen, aber spätestens nach einer Minute im Wasser liegen war dann auch der letzte Schaum weg.

Trotz des Namens fühlte ich mich beim Baden jetzt nicht sonderlich „glücklich“, sondern nur normal. Eine kleine Auszeit genießt man beim Baden ja ohnehin sehr häufig, wobei die Badezeit hier 15 bis 20 Minuten betragen soll.
Im Gegensatz zu anderen Badeölen fand ich die „Ölwirkung“ hier aber schon recht gering, wenn überhaupt vorhanden. Meine Haut war nach dem Baden schön weich, aber so richtig ölig nicht.
Dafür ging dann aber das Reinigen der Badewanne recht leicht. Es gab oben einen kleinen Rand, aber das ist bei mir beim Baden normal und kommt wohl hauptsächlich von toten Hautschüppchen etc.

6) Fazit
Das Kneipp-Gesundheitsbad „Glückliche Auszeit“ kostet 1,29 € und reicht für zwei Vollbäder. Ich empfand die Wirkung als mittelmäßig, aber es hatte keine negativen Auswirkungen. Die Inhaltsstoffe sind ebenfalls Mittelmaß.
Ich konnte hier keinen richtigen/intensiven Duft feststellen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 2563 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXOangenehmer Duft
XXXXXsanft zur Haut
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXO sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

1 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.