Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Das Ganz zart Peeling Quitte & Mandel gefällt Fans von fruchtigen Düften. Es peelt gründlich und pflegt gleichzeitig durch Öle. Für mich besonders als Badezusatz ein Nachkaufkandidat.

Anzeige

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Die Dusch- und Badeprodukte von sensena haben mich hier bei pinkmelon.de schon öfter angelacht, deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich jetzt die Gelegenheit hatte, eines davon selber testen zu dürfen. Vielen Dank dafür!
Es handelt sich um das ‚Ganz zart Peeling Quitte & Mandel‘. Alles mit Mandel löst bei mir den sofortigen ‚Haben-wollen‘-Reflex aus und den Geruch von Quitten liebe ich einfach. Ich war also sehr gespannt!

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Das verspricht sensena:
„Sanfte Reinigung, wohltuender Duft und zarte Pflege in einem.
Sensena Ganz zart Peeling ‚Quitte & Mandel‘ reinigt sanft und sorgt für ein einzigartig geschmeidiges Hautgefühl.
Extra feines Meersalz und Mandelkleie entfernen abgestorbene Hautschüppchen. Wertvolles Mandelöl und vitaminreiche Quitte spenden ihrer Haut intensiven Schutz auf natürlicher Basis.“

Das Produkt besteht nur aus Salz und Ölen, ohne Wasser. Auf diese Weise kann auf Konservierungsmittel und Emulgatoren verzichtet werden. Im Handel kostet ein Sachet mit 80 g Inhalt ca. 2,- €. Das Produkt ist BDIH-zertifiziert.

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Ein kurzer Ausflug zu den Inhaltsstoffen:
„MARIS SAL, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, PARFUM (Natürlich), PYRUS CYDONIA OBLONGA FRUIT EXTRACT, ALCOHOL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS SEED MEAL,TOCOPHEROL“

Die Inhaltsstoffe entsprechen der Beschreibung und sind meiner Meinung nach sehr gut.

Man kann das Produkt entweder als Duschpeeling oder als Badezusatz nutzen. Da ich 2 Sachets bekommen habe konnte ich auch beide Anwendungen ausprobieren.
Vor dem Öffnen des Peelings soll man das Sachet durchkneten um Salz und Öl besser zu durchmischen. Das Öffnen des Tütchens fand ich, gerade mit feuchten Händen, sehr schwierig und ehrlich gesagt musste ich die Zähne zur Hilfe nehmen. Das 2. Tütchen habe ich dann mit der Schere geöffnet. Das Verpackungsmaterial ist wirklich sehr störrisch und reißfest.
Hat man es erst mal geöffnet wird man nicht, wie bei anderen Produkten, gleich von einer Duftwolke erschlagen. Trotzdem ist der Geruch deutlich wahrnehmbar. Und da war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Das Produkt riecht für mich gar nicht nach Mandel sondern nur sehr fruchtig. Leider kann ich aber auch nicht den feinen Quitten-Duft erkennen, ich finde es riecht eher beerig oder vielleicht leicht nach Birne. Schade, denn ich bin kein Fan von zu fruchtigen Frucht-Düften, wenn Ihr wisst, was ich meine.

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Benutzung als Peeling
Das Peeling lässt sich nicht gut aus dem Sachet herausdrücken, deshalb habe ich es mit den Fingern entnommen. Das finde ich allerdings auch etwas fummelig. Hat man es erstmal entnommen und verteilt, ist es zuerst sehr grobkörnig und kratzig auf der Haut. Wenn man es aber ein paar Mal über die Haut gestrichen hat, reiben sich die Salzkristalle ab und es wird angenehmer. Das Salz lässt sich sehr gut abspülen und nach dem Abtrocknen habe ich noch einen leichten, aber nicht klebrigen Ölfilm auf der Haut, der den ganzen Tag bleibt und ein sehr gepflegtes Gefühl hinterlässt. Der Geruch verfliegt nach dem Abtrocknen sehr schnell.
Mit einem Sachet konnte ich mich fast 3 Mal gut peelen, beim ersten Mal habe ich aber zu wenig Produkt genommen. Für einen ordentlichen Peeling-Effekt müsst Ihr schon ordentlich in die Tüte langen! Und noch ein Tipp: Stellt beim Peelen kurz das Wasser aus, dann wird es gründlicher!
Fazit zum Peeling: Riecht sehr fruchtig, peelt gut, für mich schon fast zu kratzig und pflegt trotzdem durch die enthaltenen Öle. Für den Zweck würde ich es aber wohl nicht noch einmal kaufen.

Benutzung als Badezusatz
Das 2. Sachet habe ich also verbadet. Das Salz löst sich sehr gut im Wasser auf. Es bildet sich weder Schaum noch gibt es Farbe ab (deshalb kein Foto) und man liegt in klarem Wasser mit Ölfilm. Der Duft ist während des Bades gut wahrnehmbar aber nicht penetrant oder störend. Schon während des Bades merkt man, wie sich ein schützender Film um die Haut legt. Nach dem Bad habe ich mich nur vorsichtig trocken getupft. Ich musste mich nicht eincremen (nicht mal an den Ellbogen!) und die Haut fühlte sich selbst am nächsten Tag noch weich und gepflegt an. Allerdings muss man die Badewanne wirklich gut reinigen, da sie durch das Öl sehr rutschig wird!

sensena Ganz zart Peeling Quitte & Mandel

Fazit zum Bad: Ein toller Badezusatz, der weichgepflegte Haut hinterlässt. Für alle, die fruchtige Düfte mögen und beim Baden keinen Schaum brauchen, eine dicke Kaufempfehlung!

Ich würde das Produkt als Badezusatz sofort nachkaufen, allerdings beim nächsten Mal eine andere Duftrichtung ausprobieren.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 911 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach dosieren
XXXOOangenehmer Duft
XXXXXsanft zur Haut
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXX sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige