Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte

Mich hat das Bad mit der Skineco Badekugel nicht sehr überzeugen können.

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte in Organza-Säckchen

Ich habe mir die Skineco Vegane Bio Badekugel mit Malvenblüten bei pinkmelon.de zum Testen ausgesucht.

Allgemeine Informationen zu der Skineco Badekugel:

Die Kugel ist für einen Preis von 4,95 Euro erhältlich.

Die Badekugel hat etwa die Größe eines Tischtennisballes, sie ist fest und von außen kann man dunkelblaue und dunkellilane Blütenblätter erkennen. Die Badekugel ist in einem kleinen, lila Organzasäckchen enthalten, so dass die wenigen abfallenden Blüten beisammen bleiben und nicht überall herum liegen.

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte ausgepackt

Herstellerversprechen von Skineco:

„Handgemacht – Bio & Vegan – Ohne Tenside, Parabeno, Silikone – Für alle Hauttypen

Die SKINECO Badekugel mit Malve versorgt die Haut mit wertvollen Nährstoffen, während die dekorativen Blüten ihre heilenden und beruhigenden Eigenschaften voll entfalten können.

Die SKINECO Badebombe mit duftig sommerlichen Malvenblüten vereint die hauptpflegenden Eigenschaften einer altbewährten Heilpflanze mit den nährenden Eigenschaften wertvoller Pflanzenöle und Badesalze. Für die Herstellung unserer Badekugel Malvenblüte kommen ausschließlich natürliche Rohstoffe pflanzlichen Ursprungs zum Einsatz, die in der Schönheitspflege vielseitige Verwendung finden. Sie versorgen die Haut mit wichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Fettsäuren, während die Wirkstoffe der Malve sensible, trockene und entzündete Haut beruhigen.

Gönnen Sie sich einen Hauch Romantik und eine Extraportion Pflege für gestresste oder trockene Haut und gestalten Sie mit der SKINECO Badekugel Malvenblüte in wenigen Augenblicken die luxuriöse Atmosphäre einer Wellness-Oase. Die Badebombe löst sich im laufenden Badewasser innerhalb von kurzer Zeit vollständig auf und verströmt den zarten Duft der Malvenblüten. Nach Ihrem beruhigenden Traumbad mit unserer Bio-Badekugel entfernen Sie die Rückstände ganz einfach, indem Sie die Wände der Badewanne mit heißem Wasser nachspülen. Genießen Sie anschließend die langanhaltende Pflegewirkung unverfälschter Inhaltsstoffe aus der Natur.“

Der Duft:

Die Badekugel hat einen sehr ansprechenden und angenehmen Duft. Es wird wohl hauptsächlich die Malvenblüte sein, die man erkennen kann.

Ich würde den Duft als leicht blumig (erinnert auch ein wenig an Rosenduft und nicht nur Malven), etwas sommerlich beschreiben, wobei mich der Duft ein wenig auch an Brausepulver erinnert. Also macht der Duft auch einen prickelnden Eindruck auf mich.

Es ist ein wohltuender und milder Duft, der meiner Meinung nach besser in den Sommer passt, wobei ich ein heißes Bad eher im Winter bevorzuge. Mit dieser Badekugel ist das aber auch im Sommer ein guter Anreiz.

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte im Wasser

Die Badekugel im Wasser:

Zum noch einlaufenden Badewasser gebe ich die Badekugel in das Wasser. Sofort beginnt sie mit Kontakt des Wassers sich langsam, sprudelnd aufzulösen. Gleichzeitig lösen sich die blauen und lila Blütenblätter und verteilen sich relativ schnell im Wasser.

Währenddessen verbreitet sich der Duft nicht im Badezimmer und auch über der Badewanne ist er nicht wahrnehmbar.

Nach einigen Minuten hat sich die Badekugel komplett aufgelöst. Das Badewasser ist leicht trüb bzw. milchig geworden und auf der Wasseroberfläche befindet sich ein ganz leichter, dünner, weißer Schaumteppich. Ganz anders allerdings wie bei einem Schaumbad.

Anschließend steige ich in das Wasser. Ich kann während des Bades kaum etwas von dem Duft wahrnehmen, was ich sehr schade finde und mir hier einen etwas kräftigeren Duft gewünscht hätte, damit man auch wirklich gut entspannen kann.

Als sich der milde Schaumteppich verzieht, was nur nach einigen Minuten im Wasser der Fall ist, kann ich viele kleine Ölaugen auf der Wasserfläche erkennen. Das ist nicht nur optisch zu erkennen, sondern streift man mit den Händen über die Arme oder Beine merkt man, wie ölig bzw. auch fettig sich die Haut anfühlt.

Hier sei gesagt, dass man lange Haare auf jeden Fall hochstecken sollte, damit diese nicht in das ölige Wasser fallen.

Ölbäder finde ich grundsätzlich nicht verkehrt, aber zeitgleich haften hierbei auch noch die Blütenblätter, die leider nur kurze Zeit blau/lila bleiben und schnell bräunlich/weißlich werden zusätzlich an der Haut und werden glibberig. Vor allem an den Armen hat sich das alles überhaupt nicht schön angefühlt, sondern wie eine Art dünne Schicht Schleim auf dem Arm. Ich fand das ehrlich gesagt ein wenig unangenehm.

Die im Wasser umherschwimmenden, bräunlichen Blüten sehen auch nicht sehr ansprechend aus und so habe ich mein Bad früher beendet, als üblich.

Nach dem Bad:

Auch das Abtrocknen hat sich seltsam angefühlt. Die Haut ist sehr ölig und lässt sich daher nur schwer abtrocknen. Dazu kommt, dass auch sämtliche kleine Blütenstückchen irgendwo an der Haut hängen und ich am ganzen Körper kleine weißliche Stückchen hängen hatte, die ich durch die ölige Haut kaum entfernt bekam.

Üblicherweise creme ich mich nach dem Baden ein. Das ist hier überhaupt nicht nötig. Die Badekugel spendet durch das ölige Bad unglaublich viel Feuchtigkeit und auch noch mehrere Stunden nach dem Baden fühlt sich die Haut leicht ölig, außreichend gepflegt an und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt an.

Neben dem öligen Gefühl, fühlt sich die Haut aber auch weich an.

Nach dem Bad haftet der Duft an der Haut. Allerdings nur sehr mild, so wie es im Badewasser selbst auch ist.

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte aufgelöst im Wasser

Rückstände in der Badewanne:

Nach dem Bad haften die kleinen Blütenstückchen in der Badewanne. Der Hersteller sagt, dass dies einfach zu entfernen sei und man nur einmal mit der Brause die Wände der Badewanne abspülen muss.

In der Tat sind die Blüten dann größtenteils abgewaschen, aber nicht komplett. Dazu kommt, dass die gesamte Badewanne ölig bleibt und sich dies nicht so schnell abwaschen lässt. Dazu benötige ich einen Lappen und ein wenig Putzmittel, was ich nach dem Baden eigentlich nicht schön finde, denn ich nehme das Bad zur Entspannung und möchte danach nicht anfangen zu putzen.

Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte Rückstände in der Wanne

Fazit zur Skineco Vegane Bio Badekugel Malvenblüte:

Mir gefällt der Duft gut, allerdings könnte dieser intensiver sein, denn ich kann ihn nur sehr leicht wahrnehmen.

Während des Bades finde ich das ölige Gefühl und teils sogar schleimige Gefühl auf der Haut unangenehm. Schade finde ich ebenfalls, dass die blauen Blüten später recht unschön aussehen.

Die Pflege der Haut nach dem Bad ist sehr gut, denn ihr wird ausreichend Feuchtigkeit gespendet und eine Bodylotion ist nicht nötig.

Die Rückstände in der Badewanne sind leider nicht so einfach zu entfernen, wie der Hersteller angibt.

Ich würde die Badekugel nicht kaufen aufgrund beschriebender negativer Aspekte. Wobei ich durchaus sagen muss, die Pflege der Haut, insbesonderer trockener Haut, ist wie versprochen sehr gut.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 97 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXOangenehmer Duft
XXXXOsanft zur Haut
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXOO sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Skineco ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.