Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Spirig Balmandol Spreitendes Haut- und Badeöl

Ein Badeöl, was auf den ersten Blick ziemlich gut erscheint, dessen Inhaltsstoffe mich dann jedoch nicht überzeugen. Preis-Inhaltsstoff-Leistungs-Verhältnis scheint mir nicht angemessen.

Anzeige

Dieses „spreitende Haut- und Badöl“ namens Balmandol von Spirig ist in der Apotheke erhältlich. 500 ml kosten um die 20 Euro auf der Homepage von Spirig ca. 20,90 Euro. Es ist ebenfalls eine 225 ml Flasche für ca. 12,90 Euro erhältlich.

Ich habe dieses Badeöl auf Anraten meines Hautarztes gekauft, da ich trockene Haut habe und zu Neurodermitis neige.

Hier die Produktbeschreibung des Badeöls:
„Balmandol Haut- und Badeöl ist ein spreitendes Dusch- und Badeöl ohne Tenside zur Pflege trockener, schuppiger oder rissiger Haut. Es enthält einen hohen Anteil an essentiellen ungesättigten Fettsäuren. Ihre Haut fühlt sich nach dem Baden weicher, glatter und geschmeidiger an.“

Besonders hervorgehoben wird:
„Mit 30% natürlichem Mandelöl. Spreitendes Ölbad ohne Tenside. Ohne Konservierungsstoffe“

Diese drei Stichpunkte finde ich sehr angenehm. Das Ölbad ohne Tenside hat somit weniger die Aufgabe die Haut zu reinigen, sondern sie zu pflegen. Sozusagen wie ein Körperöl, das man als Badezusatz verwendet.

Hier sind noch einmal die Inhaltsstoffe im Detail:
Paraffinum Liquidum, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Tocopherol, Glycine Soja Oil , Cyclotetrasiloxane, Poloxamer 401, Parfum

Nur wenige Inhaltsstoffe, leider jedoch laut codecheck.info nicht gerade der Renner, um es mal so auszudrücken. Poloxamer 401 wird dort als PEG-basiertes Tensid beschrieben. Der erste Inhaltsstoff ist Paraffinöl, Mandelöl hätte ich hier schon besser gefunden. Und das Cyclotetrasiloxane soll silikonbasiert sein. Schade, schade, so viel (z.T. unangenehme/ungesunde) Chemie.

Zur Wirkung:
Das Badeöl macht die Haut nach dem Bad tatsächlich weicher und geschmeidiger. Da wende ich jedoch lieber ein Körperöl an, das bei mir den gleichen Effekt hat. Außerdem finde ich den Preis von Balmandol angesichts der enthaltenen Inhaltsstoffe doch ziemlich hoch.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Badezusätze

Dieser Artikel wurde seitdem 5804 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach dosieren
XXXXOangenehmer Duft
XXXXXsanft zur Haut
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXX sorgt für angenehmes Hautgefühl nach dem Baden

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

1 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 2x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.